An fremdem USB-Port sicher laden

by Volker Weber

ZZ37A0BEDC

Es ist so ein simpler Trick, auf den bei Hacker-Konferenzen immer wieder Neulinge reinfallen. Man bietet den Teilnehmern eine kostenlose Ladestation an, um die hungrigen Smartphones aufzuladen. Aber hinter dem freundlichen USB-Port hängt kein Trafo, sondern ein neugieriger Computer. Und der saugt dann ruckizucki spannende Daten an. USB spendet nicht nur Strom, sondern kommuniziert auch. Das vergessen viele in dieser Situation.

Die Abhilfe ist einfach: Ein kleiner Zwischenstecker saugt Strom aus dem dem USB-Port und spendet ihn auf der anderen Seite. Nur Daten transportiert er nicht. Wie Abdelkader schreibt, bekommt man damit auch unwillige USB-Ports von Hotelzimmer-TVs dazu, die eigenen Geräte zu laden. Man kann ja nie genug USB-Ports haben.

More >

Comments

Oder einfach die USB-Einstellung im Handy standardmäßig auf "nur laden" einstellen?

Andreas Eldrich, 2018-12-14

Ein Streifen Papier, den man vorsichtig im mittig im Stecker über den Datenpins platziert, tut es auch.

Christoph Rummel, 2018-12-14

Männer, ich glaube Ihr habt noch nie die IT für ein paar Tausend Mitarbeiter gemacht. Sonst hättet Ihr ein anderes Gefühl dafür, was einfach ist.

Volker Weber, 2018-12-14

Lieber Volker Weber, beim iPhone muss bei einem Datenanachluss doch zunächst das Telefon entsperrt werden, damit auf die Daten zugegriffen werden kann... das reduziert doch fen Einsatzzweck des Dongels ein bisschen, oder?

Dominique Roller, 2018-12-14

Korrekt. Aber manchmal funktionieren Ports nicht, etwas am Hotel-TV. Außerdem gibt es immer noch Leute, die kein iPhone haben.

Volker Weber, 2018-12-14

Wie ist es mit USB-C?

Moritz Petersen, 2018-12-14

Von denen habe ich auch noch ein paar rumliegen (gebrandet). Kommen immer gut an, auch wenn man meistens erst auf die Gefahr aufmerksam machen muss.

Andreas Ponte, 2018-12-14

Moritz, im Prinzip genauso, aber anspruchsvoller.

Volker Weber, 2018-12-14

"Außerdem gibt es immer noch Leute, die kein iPhone haben."
Bei ca. 15% market share ist diese Aussage vergleichbar mit "es gibt immer noch Leute, die nicht AfD wählen.

Jörg Michael, 2018-12-14

Ich würde es etwas anders ausdrücken. In meinem Jahrgang haben etwa 15% die Hochschulreife erreicht.

Volker Weber, 2018-12-14

... und ich brauch noch nicht mal tausende von Mitarbeitern. Fast keiner meiner "Friends & Family Support Group" würde auf Reisen nach Papier suchen (und erst mal daran denken), um es dann in den USB-Adapter zu stopfen - und zu hoffen, dass er/sie es auch richtig gemacht hat.

"Simplicity" ist das Thema. In einer Welt, in der viele Leute lieber ein paar Minuten im Drive-through warten als das Auto zu parken und 5 Meter zu laufen, sind diese Stecker Gold wert.

Mille gracie für den Tip.

Stefan Heinz, 2018-12-14

@Moritz - in den USA gibt's den Adapter auch für USB-C (nur zur Info, falls Dich die Versandkosten nicht abschrecken). Ich hab aktuell leider keine Pläne für D'land-Besuch.

https://www.amazon.com/PortaPow-Blocker-USB-C-Adaptor-SmartCharge/dp/B073TYR4J8/ref=cm_wl_huc_item

Stefan Heinz, 2018-12-14

Für 6,49 Euro gibt es den USB-C-Adapter im deutschen Amazon-Store. Einfach auf Volkers Link weiter oben klicken und dann "USB-C to A SmartCharge" auswählen.

Abdelkader Boui, 2018-12-14

Vielleicht lebe ich da in einer Blase, aber in meiner Erfahrung bieten diese „Ladestationen“ (z.B. an Flughäfen) nicht in erster Linie USB-A Ports für Leute mit Kabel und Gerät an, sondern die bieten das Geräte-Ende des Kabels an (also jeweils einige Lightning-, USB-C und Micro-USB-Stecker). Da kann ich mit so einem Stecker dann leider gar nix machen, weil das Ende des Kabels nicht zugänglich ist.

Ragnar Schierholz , 2018-12-14

Sinnvoller, effektiver und zugegebenermaßen auch ein wenig weniger kompakt, ist da m.E. die eigene Powerbank (bei Bedarf mit Kabel oder eben mit Qi).

Ragnar Schierholz , 2018-12-14

Oh, da würde ich GARANTIERT nie was anstöpseln außer meiner Powerbank.

Volker Weber, 2018-12-14

Danke für den Tip.
Meine Lösung dafür: Ich habe eine Anker Powerbank mit micro USB Ladeeingang. Am anderen Ende hat sie 2 USB A Ausgänge mit einmal 1V und einmal 2V (Ist schon etwas älter).

Im Hotel kommen iPhone und Watch an die entsprechenden Ausgänge und die Powerbank an den Hotel Anschluss.
Im Ergebnis habe ich am nächsten Morgen drei voll aufgeladene Geräte.
Und ja, ich kann mit dem Kabelwirrwar leben.

Christoph Jung, 2018-12-15

Android hat seit Version 6 per default nur laden aktiv, auch wenn es entsperrt ist. Will man Daten übertragen muss man das erst manuell umschalten.

Norbert Tretkowski, 2018-12-15

Sag das mal denen vom CCC.

Volker Weber, 2018-12-15

In jedem anderen Forum währe ich jetzt zerrissen worden: Bitte meinen Post weiter oben korrigieren: natürlich kommen 5V aus der Powerbank, aber einmal 1A und einmal 2A

Christoph Jung, 2018-12-15

Einfacher Unterschied: Wir suchen nicht nach Deinen Fehlern sondern nach dem, was Du eigentlich meinst. Und das war leicht zu finden. Welcome to vowe's magic flying circus.

Volker Weber, 2018-12-15

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Sebastian Botz on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 12:19
Daniel Kirstenpfad on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 20:41
Federico Hernandez on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 13:38
Steffen Nork on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 12:34
Frank Köhler on Alles gut at 11:05
Ralf-Philipp Weinmann on Samsung Galaxy S10 :: Erste Eindrücke at 05:53
Ralf-Philipp Weinmann on Lenovo vs Apple laptops at 05:25
Volker Weber on Samsung in der Schepp Schachtel at 23:28
Lucius Bobikiewicz on Samsung in der Schepp Schachtel at 19:47
Volker Weber on Samsung in der Schepp Schachtel at 18:46
Jörg Weske on Samsung in der Schepp Schachtel at 18:25
Lucius Bobikiewicz on Samsung in der Schepp Schachtel at 17:44
Johannes Neubrecht on Samsung in der Schepp Schachtel at 16:23
Oliver Regelmann on The Hottest Chat App for Teens Is ... Google Docs :: The Atlantic at 15:47
Rob McDonagh on The Hottest Chat App for Teens Is ... Google Docs :: The Atlantic at 14:46
Gerhard Heeke on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 10:25
Volker Weber on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 20:10
Amy Blumenfield on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 20:06
Volker Weber on Invoxia Triby :: Demnächst in diesem Theater at 16:21
Torben Volkmann on Invoxia Triby :: Demnächst in diesem Theater at 16:20
Volker Weber on You have to learn to live with Apple bugs at 12:00
Mike Hartmann on You have to learn to live with Apple bugs at 11:29
Peter Meuser on Headsets für Skype und Teams at 19:47
Dirk Rose on You have to learn to live with Apple bugs at 10:18
Chris Frei on Invoxia Pet Tracker :: Der Test beginnt at 08:19

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 14:59

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe