Fatboy Induktivlader für 10 Euro

by Volker Weber

232e6cdef201f8f5bb592e2276d13b70

Es gibt offensichtlich immer noch Restbestände. 10 Euro ist ein Schnäppchenpreis für diesen sehr hübschen drahtlosen Lader inklusive Steckernetzteil. Funktioniert mit iPhone 8, X und neuer. Natürlich auch mit den ganzen Androids mit Qi.

Keine Ahnung, wieviele die haben. "Nehmense reichlich".

More >

Comments

Danke für den Tipp! Kam gerade recht als passende Beilage für ein Geschenk...

Bernd Hofmann, 2019-01-23

Hast du eigentlich schon negative Erfahrungen bezüglich Akkulebensdauer gemacht? Stichwort Ladezyklen bei der ständigen Verwendung von QI Ladern.

Axel Koerv, 2019-01-23

Nein, ich verwende die seit vielen Jahren ohne Nebenwirkung.

Volker Weber, 2019-01-23

Danke für den Tipp!
Hab mal deinen Link benutzt um dir ein paar Cent in die Kasse zu spülen ;-)

Andreas Weinreich, 2019-01-23

Danke, gleich drei Stück über Deinen Link gekauft. :-)

Ralph Hammann, 2019-01-23

Das finde ich ganz lieb. Allerdings befürchte ich, dass der Händler nicht genug Lader hat, um ein Mittagessen zu finanzieren. :-)

Volker Weber, 2019-01-23

Meiner Meinung nach eine der ansehnlichsten Varianten. Danke für den Tipp!

Clemens John, 2019-01-23

Danke für den Tipp! Gekauft.

Wolfgang Haderlein, 2019-01-23

grrrmmlll, dann lass ich die halt nach DE schicken, wenn die nicht in die CH geschickt werden können. je 3 in weiss und rot.

Chris Frei, 2019-01-23

Habe gerade in rot bestellt. Die weißen kosten jetzt schon wieder 20,50 €.

Marc Henkel, 2019-01-23

Vielen Dank für den Tipp! Verfügbare Restmenge um 2 verringert.

Alexander Böttrich, 2019-01-23

Endlich hab ich es auch mal rechtzeitig gesehen. Bei der letzten Aktion war ich viel zu spät.

Nick Schreiner, 2019-01-23

Great tip! Could still snatch a red one for ten euros.

Maikel Maes, 2019-01-23

Besten Dank für den Tip! Selten war es günstiger der deutlich besseren Hälfte eine Freude zu machen ...

Henning Wriedt, 2019-01-23

Ich nutze den Eintrag mal, um eine lustige Geschichte loszuwerden.

Ich hatte zufälligerweise vorgestern morgen gedacht, dass ich mir so ein Ding kaufen möchte (ohne, dass ich den Eintrag hier gesehen hätte). Habe nicht erst bei Amazon geschaut, sondern bin direkt zu ebay. Da verkaufte ein Verkäufer per sofort-kauf ein neues Modell für 14 EUR. Günstig, dachte ich. Der Verkäufer war recht neu (Konto von Dez 2018) und aus Israel, hatte aber gute Kritiken und bot Paypal an - da fühlte ich mich sicher und schlug zu, auch wenn die Lieferung erst für Anfang Februar angekündigt war.

Kurz danach sah ich dann diesen Eintrag von Volker hier, dachte kurz "Mist, waren die 14 EUR doch gar nicht so billig" und dann "Aber vielleicht brauche ich ja noch ein weiteres?". Gesagt getan, noch ein zweites Ladegerät bei Amazon für 10 EUR gekauft.

Gestern kamen dann ZWEI Pakete von Amazon. Das eine war das von mir bei Amazon bestellte Ladegerät. Das zweite war auch ein solches Ladegerät, aber als Geschenk von einer mir komplett unbekannten deutschen Firma, komischerweise auch mit einem englischsprachigen Grußtext ("thank you for buying from us").

Ich dachte erst, ich sei falsch beliefert worden und meldete mich bei Amazon, was denn nun zu tun sei. Während des Telefonats mit denen kamen wir über eine Namensähnlichkeit darauf, dass diese zweite Lieferung wohl in Wirklichkeit das bei mir bei ebay gekaufte Ladegerät war: Der Verkäufer hatte bei ebay den Amazon-Artikel einstellt, per "sofort-kauf" und mit Paypal, und wenn man dort dann bestellt kauft er den Artikel bei Amazon und lässt ihn als Geschenk an den ebay-Käufer zustellen. In meinem Fall mit einer dicken Marge von bis zu 4 EUR - in Wirklichkeit aber noch größer, weil er laut Aussage von Amazon alle Waren mit Gutscheinen bezahlt (wo er die wohl her hat?).

Ich finde das irre: Der Typ hat über 5.000 Artikel bei ebay im Angebot, und eine kurze Stichprobe ergab, dass das offenbar alles Amazon (Marketplace) Artikel sind, die er mit einem Aufschlag von mind. 4-5 EUR anbietet. Am Ende ist das vermutlich ein Bot, der das automatisiert macht, denn er muss ja sicherstellen, dass er mit den preisen korrekt liegt und auch Ware liefern kann. Sowas habe ich auch noch nicht gesehen, Amazon (+ dortige Marketplace Verkäufer) als Fulfillment, ohne einen Vertrag mit denen zu haben.

Ob das alles rechtens ist? Ich habe keine Rechnung für den ebay-Artikel, obwohl der Verkäufer dort als "gewerblicher Verkäufer" angemeldet ist. Ist mir aktuell egal, aber ich werde das heute mal an ebay melden, mal sehen, was die machen.

Jonas Rathert, 2019-01-25

Das ging schnell. Ein Anruf bei ebay und 30 Minuten später sind alle (mittlerweile 9.000) Artikelangebote des Verkäufers gelöscht. Immerhin.

Jonas Rathert, 2019-01-25

@Jonas,
schon krass, grundsätzlich als Geschäftsmann keine schlechte Idee, doof nur das Ebay voraussetzt, das Artikel die du da verkaufst bereits in deinem Besitz sind :)

Christian Ott, 2019-01-25

Recent comments

Amy Blumenfield on Microsoft is winning the techlash :: Axios at 23:36
Armin Grewe on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 23:01
Thomas Lang on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 23:01
Volker Weber on Microsoft is winning the techlash :: Axios at 22:12
Felix Binsack on Microsoft is winning the techlash :: Axios at 21:52
Hubert Stettner on Galaxy Fold is fragile at 21:28
Hubert Stettner on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 18:51
Markus Dierker on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 17:52
Hanno Zulla on Nokia verzettelt sich at 17:13
Volker Weber on Constructed Needs at 10:20
Volker Weber on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 10:13
Thomas Cloer on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 10:11
Thomas Cloer on Constructed Needs at 10:05
Volker Weber on Arlo Abonnements at 08:56
Bodo Menke on Constructed Needs at 08:41
Markus Mews on Arlo Abonnements at 08:37
Volker Weber on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 23:49
Michael Jäckel on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 22:45
Dirk Krause on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 21:45
Sven Bühler on Arlo Abonnements at 19:59
Christian Just on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 10:41
Chris Frei on Schnelle Updates beim Galaxy S10 at 10:03
Harald Gärttner on Withings Waage erhält Funktion zur Herzgesundheit zurück at 09:37
Volker Weber on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 17:30
thorsten ebers on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 16:50

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 23:49

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe