Marques hört hin

by Volker Weber

Marques Brownlee zeigt wieder einmal eindrucksvoll, warum er aktuell der beste Youtube-Reviewer ist. Die Sony WH-1000XM3 haben es ihm angetan. Super Klang, beste ANC. Und er sagt auch klar, was schwierig an ihnen ist: Touchbedienung, Case und Bluetooth mit nur einem Gerät. Er kennt die Microsoft Surface Headphones, die mir in der Sammlung noch fehlen. Und bei denen liebt er das, was mich auch interessiert: Die Bedienung mit den mechanischen Rädern. Das hatte ich schon mal bei den ersten Backbeat Pro und fand es super.

Bluetooth kann heute mehr. Die Voyagers verbinden sich alle mit zwei Endgeräten gleichzeitig, also etwa iPhone und Laptop. Die Beats haben wie die AirPods eine tolle Integration in Apples Ökosysten. Das ist einer der Gründe, warum ich aktuell vor allem die Beats benutze. Klang prima, ANC OK, Wechsel zwischen iPhone und iPad super easy.

Ich bin mir bei den Sony einfach nicht sicher. ANC können die Bose auch, und die haben physische Knöpfe, die man greifen kann. Auf Reisen sicherlich besser als Touch.

More >

Comments

Volker, ich habe die SONY nun seit gut 3 Monaten oder so. Was Brownlee sagt ist soweit korrekt. Dennoch: Die SONY haben nicht nur den besten Klang, sehr gutes ANC und eine gigantische Reichweite, sie sind (und das war mir vor allem wichtig) sehr sehr bequem und in der Hinsicht (für mich) den Beats deutlich überlegen und liegen was guten Sitz angeht nahezu gleichauf mit den BOSE.

Nervig ist für mich vor allem das man bei Gerätewechsel jedesmal neu pairen muss (hab mich inzwischen dran gewöhnt), die Touchbedienung ist in der Tat so schlecht das ich sie nur gelegentlich für lauter und leiser benutze, alles andere geht nicht wirklich zuverlässig (außer Hand auf rechte Muschel zum Umgebungsgeräusche hören). Telefonieren weiß ich nicht, telefoniere nie mit Headphones oder Headsets. Zuverlässige Bedienung mit Rädern fände ich auch toll. USB-C Aufladung geht Klasse und hält ewig. Mit dem beigelegten Kabel kann man auch noch etwas mehr Klangqualität aus den Dingern rauskitzeln, auch ganz praktisch, aber selten genutzt.

Trotz aller Nachteile würde ich die SONY gegen keinen derzeit am Markt befindlichen Bluetooth ANC-Hörer tauschen. Ich spekuliere auf die ersten "richtigen" ANC Headphones die APPLE unter eigener Flagge rausbringt, bis dahin bleibe ich bei den SONYs. Achso: Alexa und Hey Google kann man bei den Dingern auch nutzen. Brauch ich ebenso wenig nwie Siri, hab ich daher abgeschaltet und nutze lieber die anpassbare Umgebungsgeräuscheanpassung mit der dafür vorgesehenen Taste.

Bernd Hofmann, 2019-02-02

Marques ist mindestens so zuverlässig wie du. :-)

Passform und Bequemlichkeit ist eine Frage des Kopfes und der Ohren. Ich mag zum Beispiel die Marshall Monitor, weil sie für mich exakt die richtige Größe haben. Die Beats sind zwar sehr bequem für mich, aber die weichen Kissen decken einfach mehr Haut zu als die Monitor. An die Bedienung gewöhnt man sich. Ich "kann" mittlerweile derart viele Headsets blind bedienen, dass mir neue auch nichts ausmachen. Bei den Beats drücke ich den rechten Knopf einmal zum Einschalten und dann noch mal doppelt, um das ANC auszumachen.

Zum Telefonieren taugen alle diese Headsets nur, wenn man alleine im Raum ist. Aber Touch ist für mich ein No-No. Nicht, weil ich das nicht lernen würde, sondern weil ich sie dauernd bedienen würde, wenn ich gar nicht will. Darum habe ich mich bisher nicht um die Sonys bemüht. Ich würde sie sowieso nicht tragen. Bei den Surface Headphones ist es anders. Die will ich haben, sobald Microsoft die nach Deutschland bringt.

Volker Weber, 2019-02-02

Klang, Komfort und Qualität des NC sind top.

Touch - vor allem die ständigen lästigen Fehleingaben durch Haut/Kinn, wenn die Teile abgesetzt getragen werden sind - ist Müll.

Warum USB-C nur zum Laden verwendet werden kann und man extra Audio-Kabel benötigt, wenn doch mal Kabelverbindung mit Laptop/Switch/whatever nötig wäre, ist mir unverständlich.

Warum die Teile auch in der 3. Generation noch keine Trageerkennung haben und beim Absetzen automatisch pausieren - geht bei B&W und Plantronics - auch.

Genauso wie adaptives NC ohne extra App, wie es die Beats machen.

Unterm Strich haben die Vorteile für mich nicht überwogen; vielleicht dann mit den XM4.

Ralph Inselsbacher, 2019-02-03

Ich warte ja sehr gespannt auf die Beyerdynamics Lagoon (https://www.beyerdynamic.de/lagoon-anc.html ). Allerdings auch Touch-Steuerrung.

Dennis Frank, 2019-02-03

Vom Klang her bestimmt toll. Aber definitiv keine Touchsteuerung kaufen. Den Fehler macht man nur einmal. (Ja, ich auch).

Volker Weber, 2019-02-03

Ich habe die 1. Generation (MDR-1000X) und mag sie sehr. Vorher hatte ich dank Volkers Empfehlung die Backbeat Pro von Plantronics (auch 1. Generation).

Die Touchbedienung der SONYs ist nicht feierlich, nervt mich im Alltag aber auch nicht übermäßig. Hand auf die rechte Muschel zum „Durchhören” ist allerdings genial – bei den Backbeats musste man dazu einen Knopf drücken, was im Winter mit Handschuhen nicht so gut klappt.

Das ANC des SONY-Modells schlägt aber selbst in der ersten Generation alle anderen Geräte, die ich kenne. Vor allem das Rauschen, welches mich bei den Plantronics immer ziemlich gestört hat, ist bei SONY nur sehr schwach wahrzunehmen und wird von mir nicht als störend empfunden.

Schön finde ich auch, dass man sie gut verstauen kann, die Backbeats haben im Vergleich doch ziemlich aufgetragen. ;-)

Jörg Weske, 2019-02-03

Ich habe die zweite Generation und liebe das Teil..
Wirklich gute Kopfhörer!

Für die Touchbedienung habe ich, bis vielleicht auf die Ohrenzuhalten-Geste zum Muten, keine Verwendung. Weil sie halt auch nicht gut zu verwenden ist. Dumm ist nur, dass man manchmal ‚aus Versehen‘ trotzdem bedient.

Das ist aber auch das einzige Manko, welches mir spontan einfällt.

Martin Baon, 2019-02-03

Ich finde das Touch der SONYs (3. Generation) ganz praktisch, kein Vergleich zu dem der Sennheiser PXC 550, das sich permanent selbstständig macht.

Immerhin gibt’s bei SONY Firmware Updates, was bei den Sennheisern auch nicht vorgesehen ist, man kann also noch auf Verbesserung hoffen.

In puncto Qualität von Klang und ANC sind die SONYs die besten Bluetooth Kopfhörer, die ich bislang gehabt habe.

Otto Foerg, 2019-02-03

Firmware Updates sind sicher eine Chance, die Sony zu verbessern. Ich denke, die werden da auch was machen, wenn sie können. Bei den winterlichen Temperaturen gab es ja einige Beschwerden.

Volker Weber, 2019-02-04

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Sven Richert on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 13:46
Karl Heindel on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 09:25
Karl Heindel on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 09:23
Matthias Lorz on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 07:39
Volker Gronau on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 05:13
Ben Langhinrichs on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 23:50
Bernd Hofmann on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 21:55
Hubert Stettner on Empathy and innovation :: this is not your dad's Microsoft anymore at 21:54
Daniel Gebauer on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 21:02
Jens Becker on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 14:06
Mark Dörbandt on Jetzt auf meinem Sonos :: Das Radio der von Neil Young Getöteten at 13:38
christoph Graber on Jetzt auf meinem Sonos :: Das Radio der von Neil Young Getöteten at 12:53
Ahmad Masrieh on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 11:53
Norbert Niemeyer on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 11:51
Henning Heinz on Barry Gibb :: The Last Bee Gee at 11:12
Volker Weber on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 11:03
Dominique Roller on ANC Headphones :: Beats vs Bose vs Microsoft vs Sony at 10:49
Volker Weber on Barry Gibb :: The Last Bee Gee at 10:26
Henning Heinz on Barry Gibb :: The Last Bee Gee at 10:24
Ragnar Schierholz on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 09:47
Christian Heindel on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 09:26
Volker Weber on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 08:59
Jochen Schug on AutoSleep Tracking mit der Apple Watch at 08:57
Volker Weber on Invoxia Pet Tracker :: Ein kleiner Zwischenstand at 20:37
Johann Görken on Invoxia Pet Tracker :: Ein kleiner Zwischenstand at 20:35

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 18:38

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe