Invoxia Pet Tracker :: Ein kleiner Zwischenstand

by Volker Weber

418d732e646f5675eaac5eaa73726518

Mein erster Tracker war schlicht kaputt. Ich habe ihn wahrscheinlich bei einem Software-Update gebrickt. Dann musste ich über die Agentur einen technischen Kontakt zum Hersteller aufbauen. Und den habe ich jetzt, sogar einen ganz wunderbaren Kontakt. Ich werde den ersten Tracker zurückschicken, damit sie ein post-mortem machen können. Der neue ist in Betrieb und funktioniert.

Ich habe um unser Zuhause einen virtuelle Zaun errichtet. Wenn Frau Brandlinger da raus läuft, dann will ich eine Benachrichtigung. Die kommt als Push-Nachricht auf Handy und Apple Watch. Allerdings passiert das nicht sofort, genau wie auch mein Arlo nicht sofort anschlägt, wenn ich das Haus verlasse.

Der Tracker hat einen Bewegungssensor, Wifi, Bluetooth und GPS. Theoretisch sollte jetzt folgendes passieren, was in der Praxis noch auf einige Widerstände stößt.

In dem zweiten Bild sieht man meinen heutigen Track. Links unten wohne ich. Nach rechts oben bin ich gelaufen, dort ein wenig geblieben, dann wieder zurückgelaufen, auf ähnlichen, aber nicht genau den gleichen Wegen, damit mir nicht langweilig wird. Am Anfang und Ende des Tracks ist jeweils ein Quadrat, das Ruhe anzeigt. Hier waren wir nicht in Bewegung.

ab98b8eeb0ac1a6fb6d61b0af4cf003b

Man erkennt, dass das keine GPS-Verfolgung wie von einem Handy ist. Wenige Wegpunkte werden durch Geraden verbunden. Mehr brauche ich eigentlich auch nicht. Sollte ich den Hund verlieren, dann ist er (oder der Tracker) am Ende des Tracks, oder wenigstens im fünf Minuten-Umkreis.

Invoxia verwendet im Herkunftsland Frankreich ein LoRa-Netz, hier in Deutschland Sigfox. Der Tracker kann beides. Drei Jahre bekommt man das Sigfox-Netz als Bestandteil des Produktes, danach kann man es für 10 Euro pro Jahr verlängern.

Und jetzt kommt die praktischen Schwierigkeiten: Das Sigfox-Netz ist noch im Aufbau. Die unterschiedlichen Abstände zwischen den Wegpunkten interpretiere ich als Sendeprobleme. Der Tracker will sagen, wo er ist, kann es aber nicht. Da bin ich jetzt mit dem Hersteller ganz dicht dran. Logs hinschicken etc.

Morgen laufe ich mal einen anderen Weg, direkt in den Großstadt-Dschungel. Mal sehen, ob das besser oder schlechter funktioniert.

25ee7b1a29961835ca34a12c5941d0d9

Update: Das hat besser funktioniert.

More >

Comments

Danke für den Zwischenbericht! Schön, dass Du einen direkten Draht zum Hersteller hast.

Markus Dierker, 2019-02-13

Hallo Volker. Wie schaut es mit der Batterie aus? Wie lange hält der Tracker bevor er wieder an den Stecker muss? Henk

Henk Aichernig, 2019-02-14

Ich musste es noch nie aufladen. Invoxia spricht von bis zu einem Monat. Das ist sehr clever, sich schlafen zu legen.

Volker Weber, 2019-02-14

Das klingt doch schon gut.

Wie ist es denn so mit der Größe des Trackers: Nur für größere Tiere oder meinst Du den könnte man auch einer Katze umbinden? Und sollte der am Hinterkopf getragen werden - wegen des besseren GPS-Empfangs?

Bodo Menke, 2019-02-14

Warst du Brötchen kaufen? ;-)

Federico Hernandez, 2019-02-14

Bodo, klick mal den ersten Link, dann siehst du die Größe im Vergleich zu Frau Brandlinger. Kenne mich nicht mit Katzen aus und weiß nicht, was die tolerieren. Tracker kann nicht nur GPS sondern auch MAC-Adressen von WLANs. Fix sollte kein Problem sein bei Katzen.

Volker Weber, 2019-02-14

Danke für diesen Tip. Kaffee kommt.

Armin Roth, 2019-02-14

Ich kenne zumindest einen Fall wo so ein Ding mal einer Katze das Leben gerettet hat. Weiß leider nicht welche Marke / Modell. Die Katze ist in einen Keller gesprungen und kam nicht mehr raus. Dummerweise konnte der Sender dann auch nichts rausschicken bzw. irgendwann nach Tagen (!!!) hat er dann ein Lebenszeichen von sich gegeben und die Katze konnte aus dem Keller befreit werden. Lebend.

Ich hatte mal einen echten Strassenköter / Streuner für insgesamt 13 Jahre. Gerade in den ersten Jahren ist die Dame gerne mal auf stundenlange Tour gegangen und hat mich dabei an den Rande des Wahnsinns gebracht. Hätte es damals das schon gegeben, ich hätte mir von den Dinger sicher 2 gekauft :-)

Roland Dressler, 2019-02-14

Für einen notorischen Ausreißer auf unserem Hof hatte ich vor Jahren einen recht simplen 30-€-China-Tracker in Nutzung. Die sind effektiv schlecht für diese Verwendung. Aber selbst die schlechte Funktion schont ungeheuer die Nerven, wenn man dadurch wenigstens eine Ahnung bekommt, in welche Richtung zu suchen ist.

Nils Michael Becker, 2019-02-14

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Michael Hertlein on Lange erwartet :: Neue AirPods at 14:53
Patrick Bohr on Lange erwartet :: Neue AirPods at 11:00
Roland Dressler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 10:43
Arne Sigurd Rognan Nielsen on Now is a good time to buy a new iMac at 10:40
Frank Köhler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 18:55
Jochen Schug on Lange erwartet :: Neue AirPods at 17:28
Michael Hertlein on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:52
Friedrich Holstein on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:41
Volker Weber on Lange erwartet :: Neue AirPods at 14:43
Michael Hertlein on Lange erwartet :: Neue AirPods at 13:44
Stefan Kremer on Lange erwartet :: Neue AirPods at 12:44
Volker Weber on Invoxia Triby :: Ein starker Zwerg at 10:44
Frank Köhler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 21:00
Sven Bühler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 20:44
Dominique Roller on Lange erwartet :: Neue AirPods at 20:05
Martin Kirchler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:12
Volker Weber on Lange erwartet :: Neue AirPods at 16:06
Roland Dressler on Lange erwartet :: Neue AirPods at 15:31
Dietmar Liehr on Gestern in der Tagesschau at 12:55
Torsten Armbruster on Invoxia Triby :: Ein starker Zwerg at 12:49
Markus Dierker on Invoxia Triby :: Ein starker Zwerg at 12:06
Volker Weber on Now is a good time to buy a new iMac at 11:28
Axel Borschbach on Now is a good time to buy a new iMac at 11:24
Maik Endler on Orientierung im iPad-Angebot at 09:34
Volker Weber on Gestern in der Tagesschau at 09:12

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 15:37

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe