Samsung lebt in interessanten Zeiten

by Volker Weber

'Mögest Du in interessanten Zeiten leben', so heißt dem Vernehmen nach ein chinesischer Fluch. Und so geht es gerade Samsung. Vorgestern haben sie das erste faltbare Smartphone aus der Hand gegeben und viel Lob geerntet. Heute mehren sich die Berichte der ersten Journalisten, dass der Screen bereits kaputt ist. Einige hatten wohl die oberste Schicht abgezogen, die sich wie ein aufgeklebter Bildschirmschutz anfühlt, aber keiner ist. Die dünne Folie muss drauf bleiben.

Die erste Charge des Galaxy Fold ist produziert und die Geräte sollen für 2000 Euro das Stück Anfang Mai in den Markt gehen. Ich kann mir vorstellen, dass Samsung das absagt. Ich bewundere den Mut, etwas Neues zu wagen. Aber ein Desaster wie beim Note 7 kann das Unternehmen nicht gebrauchen.

Motorola hat eine Technologie namens Shattershield. Damit wurden erstmals die Moto Z Force ausgestattet. Die Idee ist, dass man eine weichere Schicht über das Display legt, damit es nicht zerbricht, wenn das Gerät einen Schlag abbekommt. Der Nachteil dieser Lösung: Weiche Oberflächen geben zwar nach, aber sie verkratzen auch schnell. Und wie weich eine nachgiebige Oberfläche ist, hängt auch sehr stark von der Temperatur ab.

Biegsame OLEDs gibt es und Samsung kann damit offensichtlich ein Handy bauen. Nun wird sich erst mal weisen müssen, wie lange so ein Gerät außerhalb des Labors überlebt. Ich bin nicht sehr optimistisch. Delikate Handys mit beweglichen Teilen sind eine genauso schlechte Idee wie Glasoberflächen. Man wird lange üben müssen, bis man das in den Griff bekommt.

Comments

Sieht so als als würde Samsung nichts verschieben wollen:

https://twitter.com/JoannaStern/status/1118701126675828736

Karl Heindel, 2019-04-18

https://twitter.com/MKBHD/status/1118580472576118787/photo/1

And my favorite gadget tester tweeting about it.

Frank van Rijt, 2019-04-18

Recent comments

Bill Mayer on Sonos @ IKEA :: Jetzt auch online at 20:05
Volker Weber on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 17:13
Ralf ter Veer on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 16:55
Christian Just on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 16:26
Hanno Zulla on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 11:10
Hanno Zulla on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 11:07
Jean-Marc Autexier on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 11:07
Matthias Lorz on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 09:04
John Keys on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 00:33
Volker Weber on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 00:07
Volker Weber on Apple Music :: Stuff that works at 00:00
Volker Jürgensen on Apple Music :: Stuff that works at 23:23
Hanno Zulla on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 23:05
Bernd Hofmann on Apple Music :: Stuff that works at 21:25
Jean-Marc Autexier on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 20:55
Volker Weber on Apple Music :: Stuff that works at 18:56
Bernd Hofmann on Apple Music :: Stuff that works at 18:33
Volker Weber on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 17:52
Johannes Neubrecht on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 17:47
Volker Weber on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 13:20
Gaerttner Harald on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 12:48
Matthias Welling on Apple Music :: Stuff that works at 10:20
Frank Quednau on Apple Music :: Stuff that works at 08:17
Volker Weber on Apple Music :: Stuff that works at 08:13
Dirk Steins on Apple Music :: Stuff that works at 08:10

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 18:38

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe