Top 3 :: iPad - Watch - Beats

by Volker Weber

b1325c6d97c52e5ae68f51d11c046146

Meine drei meist-benutzten Gerätschaften sind momentan alle von Apple:

f8689c944acb5e44d1091dda45613912

Das iPad Pro ist ziemlich perfekt. Das Zubehör nicht so sehr. Ich mag das Schreibgefühl auf dem Smart Keyboard Folio, aber das Material des Case ist eine Zumutung: Es zieht magisch Schmutz an und ist nicht mal sehr robust. Es gibt für mich aber keine Alternative. Da ich das iPad Pro überwiegend wie ein Notebook verwende, aber nicht in einen Ziegelstein verwandeln will, kommt weder das Logitech Slim Folio Pro noch das BRYDGE 12.9 Pro in Frage. Beide haben zudem den Nachteil, dass sie sich per Bluetooth und nicht über den Connector verbinden. Welches iPad Pro? Nicht das mit 64 GB. Wieviel Speicher man haben will, ist persönliche Präferenz, genau wie das LTE-Modem. Da ich überwiegend in der Cloud speichere, reichen mir 256 GB. 11 Zoll oder 12.9 Zoll war für mich eine superleichte Entscheidung. Unbedingt das große, weil ich ja voll damit arbeiten wollte.

Zur Watch muss ich nicht mehr viel erzählen. Sie ist unter anderem dafür verantwortlich, dass ich überhaupt noch da bin. Steel oder Alu, welche Farbe? Auch ganz einfach: Stainless Steel. Bei den Bändern habe ich ein große Auswahl, da Apple hier über Jahre die Kompatibilität wahrt. Alte Generation sehen nicht alt aus, alles passt. Da ich das iPhone oft zurücklasse, ist LTE Pflicht, und bei der Stainless Steel sowieso dabei. Entsprechend meinem Alter liebe ich die ganzen Funktionen zur Gesundheitsvorsorge und ich wünsche mir für die (entfernte) Zukunft vor allem eine Überwachung des Blutzuckers. Ich habe meine Ernährung zwar gut im Griff, aber das würde mir mehr Sicherheit bieten.

Die Beats haben für mich den Vorteil, dass sie dank des Apple W1-Chip sehr einfach zwischen iPad, iPhone und Watch wechseln. Als Rückfall habe ich stets ein AirPod Case in der Hosentasche. Sollte ich also unerwartet irgendwo gelangweilt rumsitzen und habe nichts anderes dabei, dann kann ich mit den AirPods und der Apple Watch Podcasts oder Musik hören. Die AirPods sind vielleicht Apples bestes Produkt, aber sie haben weder den Sound noch die Geräuschunterdrückung der Beats. Dafür taugen sie aber zum Telefonieren, wenn man kein Plantronics zur Hand hat. Hätte ich eine Top 4, dann wären die AirPods dabei.

Comments

Die Beats haben mir zu sehr auf den Bereich um die Ohren gedrückt, deswegen habe ich sie wieder zurück geschickt. War das bei dir am Anfang auch so?

Abdelkader Boui, 2019-06-10

Beats könnte mal eine aktualisierte Version mit USB-C Schnittstelle veröffentlichen. Dann wäre ich vermutlich auch dabei.

Frank Köhler, 2019-06-10

Die Powerbeats sind von MicroUSB auf Lightning gewechselt. Mir egal. https://vowe.net/get/B0786HCFH6

Abdelkader, nein. Mir passten sie "aus dem Karton" sofort.

Volker Weber, 2019-06-10

Sehr schön arrangiert auf dem Bild, die roten Akzente, das hat Stil, wie immer.
Die aktuellen iPad Pro sehen klasse aus und deine Berichte machen neugierig auf das 12 Zoll. Ich frage mich ob das für mich funktionieren würde. Mein 10,5 Zoll schätze ich weil es einfach leicht ist und ich es mitnehme wie eine Zeitung. Die Größe ist perfekt. Das alte 12,9 war mir zu groß. Dafür geht unter 12 Zoll kein echtes Side by Side zweier Apps.

Die Watch wirkt inzwischen wie ein neues erstes iPhone, mit WatchOS 6 wird sie weiter vom iPhone emanzipiert, sehr spannend.

Tobias Hauser, 2019-06-10

Stainless Steel bei der Apple Watch der Optik wegen oder gibt es noch andere Gründe?

Simon Sprünker, 2019-06-10

Die Tastaturen von Apple für Ipads sind was Preis / Leistung angeht schon echt frech. Kein Vergleich zu denen von MS Surface (Pro). Aber Microsoft konnte das ja irgendwie immer schon, Zubehör herstellen.

IPad OS kann der Gamechanger werden. Support für Filesystem, USB wird aufgebohrt, Mouse Unterstützung. Alles Dinge die ich mir schon immer gewünscht habe und von denen ich meine, dass sie für Enterprise Business unabdingbar sind. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie viele Kunden mit Ipads auf Citrix Farmen arbeiten, deswegen bietet Citrix da sogar eine spezielle Maus an. Bin gespannt und hoffe dass in diesem Zuge auch die Anwendungen (allen voran MS Office) etwas "erwachsener" werden.

Roland Dressler, 2019-06-11

Simon, ich mag das Material, nicht nur das Aussehen. Die Uhr ist etwas schwerer als die aus Alu. Die Stahluhr hat außerdem ein härteres Glas, das nicht so leicht verkratzt wie das der Alu-Uhr.

In der ersten Generation hieß die Uhr aus Alu noch "Sports" und das drückt sich auch darin aus, dass sie spürbar leichter ist.

Volker Weber, 2019-06-11

@Volker:
Zeit, deine Stuff-that-works-Seite zu aktualisieren, oder...? :-)

Alexander Schmalzhaf, 2019-06-11

Ja, die ist ein bisschen veraltet. Aber ich bin nicht einseitig. Ich liebe Surface Pro immer noch sehr und halte es am Leben.

Volker Weber, 2019-06-11

Die Apple Watch in Edelstahl ist viel zu teuer.
Warum?
Bei der Alu-Variante kommt man wunderbar mit Sport-Armbändern aus.
Zur Edelstahl-Variante braucht man aber noch mindestens ein Milanaise- und ein Hermès Leder-Armband ;-)

Manfred Wiktorin, 2019-06-13

Stimmt. Das fehlt definitiv: https://apple.co/2wSKtJm :-)

Volker Weber, 2019-06-13

Ja, das Lederarmband mit der Faltschließe wäre schon richtig genial. Kostet aber nochmal fast genausoviel wie die Uhr.
Andererseits: bei guter Pflege dürfte das Armband einige Generationen Apple Watch überleben (außer Apple käme irgendwann auf die dumme Idee, die Armband-Kompatibilität aufzugeben).

Manfred Wiktorin, 2019-06-13

Herrje, das Smart Folio für mein 11" iPad Pro (Anthrazit) - daneben das 10,5"-Vorgängermodell mit blauem Leder Case - wirkt tatsächlich billig. Ich hoffe auf eine Leder-Version. Kommt noch, oder? :/

Danko Münzel, 2019-06-13

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Johannes Matzke on Apple releases first public betas at 21:09
Johannes Matzke on Apple releases first public betas at 20:28
Johannes Matzke on Apple releases first public betas at 19:15
Martin Kautz on Apple releases first public betas at 18:10
Johannes Neubrecht on Apple releases first public betas at 14:34
Johannes Matzke on Apple releases first public betas at 12:23
Volker Weber on Apple releases first public betas at 12:14
Johannes Matzke on Apple releases first public betas at 12:11
Johannes Matzke on Apple releases first public betas at 12:05
Jens-Christian Fischer on Apple releases first public betas at 09:38
David Richardson on Apple releases first public betas at 00:52
Martin Kautz on Apple releases first public betas at 22:00
Volker Weber on Apple releases first public betas at 20:25
David Richardson on Apple releases first public betas at 20:22
Thomas Wölk on Diabetes :: Einmal hin und zurück at 19:44
Volker Weber on Kindle Oasis mit neuem Display at 23:09
Ralph Inselsbacher on Kindle Oasis mit neuem Display at 22:23
Volker Barth on Ein kleiner Filter-Hack für den Neato Botvac at 15:54
Volker Weber on Windows Terminal (Preview) now available in the Microsoft Store at 13:37
Nick Daisley on Windows Terminal (Preview) now available in the Microsoft Store at 13:29
Volker Weber on Windows Terminal (Preview) now available in the Microsoft Store at 09:41
Frank Quednau on Windows Terminal (Preview) now available in the Microsoft Store at 09:39
Erik Brooks on Google increasingly looks like the old Microsoft at 07:10
Jesper Kiaer on Google increasingly looks like the old Microsoft at 21:52
Volker Weber on Google increasingly looks like the old Microsoft at 17:47

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 23:38

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe