Der Kampf um Abonnenten

by Volker Weber

Spotify soll 100 Millionen Kunden haben, Apple Music holt auf mit 60 Millionen. Und das sind kleine Zahlen, wenn man sich anschaut, wie viele Menschen Smartphones haben. Aber da nur die wenigsten Leute mehrere gleichwertige Angebote parallel nutzen werden, ist ein Kampf um die Abonnenten entbrannt. Wir haben aktuell Netflix und Apple Music.

Amazon will da ebenfalls aggressiv rein und wirbt immer wieder mal mit kostenlosen bis billigen Schnupperangeboten. Die gute Nachricht ist dabei, dass man diese Services monatlich problemlos kündigen kann. Amazon baut hier keine Abofallen. Aktuell gibt es drei interessante Aktionen:

Kindle Unlimited ist was für Leseratten. 10 Euro pro Monat zahlen, aber so viele Bücher lesen, wie man will. Man muss das unbedingt erst probieren, denn nicht alle Autoren stellen ihre Bücher in dieses Angebot. Und man braucht dazu nicht mal einen Kindle, weil es die Lesesoftware für alle Plattformen gibt.

Comments

Ich sehe nur das 30 Tage gratis Angebot für den Kindle, wenn ich auf den Link gehe, das 90 Tage kostet 11.99. Ist immer noch günstig.

Chris Frei, 2019-06-28

Das könnte daran liegen, dass Du nicht in Deutschland bist.

Volker Weber, 2019-06-28

Die Soundqualität von Spotify und AppleMusic ist einfach nur zum davonlaufen, alles zu einem Einheitsbrei herunterkomprimiert. Hört man sich zum Beispiel mal die aktuelle CD von Santana "Afrika Speaks" auf AppleMusic an und dann zum Vergleich auf Qobuz oder Tidal, dann meint man eine völlig andere CD zu hören.

Inzwischen habe ich den größten Teil meiner Musikbibliothek auf einem dedizierten teuren SONY Walkman mit 512GB SD Karte. AppleMusic steht schon auf der Abschussliste, Qobuz bleibt noch eine Weile und von Zeit zu Zeit wird eine CD dazugekauft um die eigene Musikbibliothek zu erweitern. #oldscool

Bernd Hofmann, 2019-06-28

iTunes Match und dann Apple Music haben mir mit der Zeit meine eigene Mediathek ziemlich zerschossen.
Bei Apple Music ist mir vermehrt aufgefallen, dass Alben auf einmal weg waren und durch andere Versionen selbigen Albums ersetzt wurden oder teilweise einzelne Lieder verschwanden.
Dieser "Gefahr" ist man am Ende wohl bei jedem Aboservice ausgesetzt. Siehe aktuell auch Microsofts eBook Dienst. Ich fokussier mich da mittlerweile lieber wieder auf meine eigene Mediathek und kaufe hin und wieder mal noch ein Album dazu.

Axel Borschbach, 2019-06-28

Video-Streaming reichlich...

Musik-Streaming gar nichts. Das hängt aber eher damit zusammen, dass ich eigentlich nie Musik nebenher höre. Und Radio ja schon sehr lange (25 Jahre) nicht mehr...

Da wo ich Musik höre, ist das immer die Hauptsache.

Zur Qualität von Musik-Streaming:

Die Richtlinien für das Mastering von Musik für Streaming-Dienste gibt dem Dienst die finale Entscheidung. Das Original muss mit reichlich weniger dB abgeliefert werden. Auf CD waren das maximal -0,2 dB wegen billiger CD-Spieler, die 0dB schon als zu viel angesehn hatten. Heute verlangen die Dienste Headroom von bis zu 4 dB, über die sie frei verfügen dürfen. Der Mastering-Ingenieur als finale Qualitätskontrolle tritt ins zweite Glied zurück.

In gewisser Weise hat das System, mit jeder neuen Technik den Standard zu reduzieren....

LP
CD
MP3
Streaming

Interessanterweise entwickelt sich Video-Streaming nach vorne, Full HD, 4k, 8k...

Hubertus Amann, 2019-06-30

Recent comments

Volker Jürgensen on Apple Music :: Stuff that works at 23:23
Hanno Zulla on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 23:05
Bernd Hofmann on Apple Music :: Stuff that works at 21:25
Jean-Marc Autexier on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 20:55
Volker Weber on Apple Music :: Stuff that works at 18:56
Bernd Hofmann on Apple Music :: Stuff that works at 18:33
Volker Weber on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 17:52
Johannes Neubrecht on Lenovo C340 Chromebook :: Erste Eindrücke at 17:47
Volker Weber on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 13:20
Gaerttner Harald on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 12:48
Matthias Welling on Apple Music :: Stuff that works at 10:20
Frank Quednau on Apple Music :: Stuff that works at 08:17
Volker Weber on Apple Music :: Stuff that works at 08:13
Dirk Steins on Apple Music :: Stuff that works at 08:10
Stephan Wissel on Apple Music :: Stuff that works at 08:01
Volker Jürgensen on Skyroam Solis X :: Funktioniert einfach at 14:37
Stephan Kopp on Skyroam Solis X :: Funktioniert einfach at 13:51
Adalbert Duda on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 10:18
Volker Weber on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 16:04
Moritz Petersen on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 15:35
Oliver Stör on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 13:44
Sami Bahri on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 13:18
Volker Jürgensen on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 13:06
Sascha Langfus on Laura und die Puppe :: Brauche Eure Unterstützung at 11:56
Volker Weber on iPadOS :: Wie es jetzt weiter geht at 10:51

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 23:30

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe