Lenovo Smart Clock :: Erste Eindrücke

by Volker Weber

d8a34020a10b075e456662c591ce69b3

Als ich die Lenovo Smart Clock am Freitag ausgepackt habe, musste ich laut lachen. So ein kleiner Zwerg ist das. Man kann sich das am besten neben den Airpods vorstellen, die in meiner Hosentasche wohnen. Ich habe ein großes Smart Display von Lenovo mit 10" Display und wusste schon, dass das hier viel kleiner ist, aber wenn man es dann in echt sieht, ist das noch mal was anderes.

Was macht man damit? Das ist ein Wecker für den Nachttisch und bisher waren alle Reviewer davon ziemlich angetan. Die Scheffin hat auch einen Luftsprung gemacht, als sie es sah. So knuffig ist das. Stellte sich nur eine Frage: Ist es auch nachts dunkel genug? Ihren schönen alten Braun 4808 findet sie nämlich zu hell.

Was soll ich sagen? WAF through the roof. Sie findet das Display super.

Als Smart Clock kann das Gerät natürlich noch mehr als die Uhrzeit anzeigen. Mit einem Wisch von rechts sieht man die Weckzeit und man kann den Wecker einfach stellen, in dem man sagt "Hey Google, stell den Wecker auf sechs Uhr fünfzehn." Wenn man einen festen Wochenplan hat, kann man auch einen wiederkehrenden Wecker für jeden Wochentag anlegen.

Wer seine Daten ohnehin bei Google speichert, kann sich morgens erzählen lassen, wieviel Verkehr auf der Strecke zur Arbeit ist, wie das Wetter wird und welche Termine heute anstehen. Radio spielt das Ding von TuneIn und Musik zum Beispiel von Spotify. So wie alle Google Assistants. Es kann auch mehrere Stimmen unterscheiden und entsprechend personalisierte Antworten geben, wenn es die Person erst mal gelernt hat. Das Display kann nicht nur eine Uhr anzeigen, sondern auch die Lieblingsbilder von Google Photos. Nur Youtube Videos spielt es nicht. Aber das muss ein Wecker auf dem Nachttisch auch nicht.

Auf der Rückseite gibt es einen USB-A Port, an dem man sein Handy laden kann und einen Ausschalter für das Mikro. Eine Kamera hat die Smart Clock erst gar nicht. Wenn man nicht mit Google sprechen will, kann das Mikro ausbleiben. Der Wecker lässt sich auch per Touch bedienen.

Tolles Ding.

Comments

Hast du nen Echo Show 5 zum Vergleich? Scheint ja die gleiche Geräteklasse zu sein. Der Show 5 hat sich als Küchenradioersatz bei uns bestens bewährt, schöne Größe für den Anwendungszweck.

Andreas Eldrich, 2019-09-02

Eine Detailfrage zu dem Gerät: Gibt es die Möglichkeit, einen langsam lauter werdenden Weckton zu verwenden? Langsam im Sinne von mehrere Minuten ansteigend. Meine Frau möchte so geweckt werden und Ihr Aura von Withings, der das kann, spinnt leider immer öfter rum (spätestens nach jedem Softwareupdate.). Danke!
Ach ja, die Frage nach dem Echo Show habe ich mi auch schon gestellt.

Torsten Armbruster, 2019-09-03

Lenovo ist VIEL kleiner als Amazon: 4 Zoll vs. 5.5 Zoll. das entspricht iPhone SE und iPhone 6 Plus. Die Software ist weniger busy und klar auf Wecker ausgerichtet.

Nein, einen langsam anschwellenden Alarm hat sie nicht, aber einen sehr sanften Zen-Ton. Und dies:

Sunrise alarm: The Smart Clock gently brightens 30 min before you need to get up.

Volker Weber, 2019-09-03

Danke für Deine Eindrücke! Sieht ja ganz brauchbar aus – vor allem scheint sich bei Lenovo tatsächlich jemand mit dem Use-Case des Gerätes auseinandergesetzt zu haben.

Verschlafen bei Stromausfall ist auch kein Problem, vermute ich, da auf Arbeit wahrscheinlich die Kaffeemaschine ebenfalls nicht läuft. Vorausgesetzt natürlich, dass man überhaupt aus dem eigenen Smart-Home heraus und in die Firma kommt. ;-)

Jörg Weske, 2019-09-04

Läuft nicht mit Akku, aber wenn der Strom zurückkommt, holt die Clock sich die Zeit und arbeitet weiter wie geplant.

Volker Weber, 2019-09-04

Recent comments

Jochen Kattoll on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 16:59
Manuel Fischer on Android One ist überbewertet at 13:59
Stefan Pfeiffer on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 13:06
Thomas Cloer on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 10:12
Ragnar Schierholz on Chredge is here at 10:06
Roland Dressler on Surface Laptop 3 :: Ein blinde Empfehlung at 10:06
Lars Berntrop-Bos on Android One ist überbewertet at 09:52
Lars Berntrop-Bos on Android One ist überbewertet at 09:14
Lars Berntrop-Bos on Android One ist überbewertet at 09:11
Martin Loeschner on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 08:36
Ulli Mueller on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 00:05
Axel Laemmert on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 21:23
Valentin Wölm on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 19:51
Jochen Kattoll on Android One ist überbewertet at 18:40
Ragnar Schierholz on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 18:01
Klaus Seibold on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 16:59
Götz Görisch on Android One ist überbewertet at 16:58
Volker Barth on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 15:50
Torsten Pinkert on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 15:18
Holger Meier on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 14:52
Felix Kluge on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 14:45
Jochen Kattoll on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 14:43
Nina Wittich on Surface Laptop 3 :: Ein blinde Empfehlung at 14:16
Cornelia Sander on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 13:28
Ralf ter Veer on Yahoo, Altavista, Google. Next? at 12:45

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 20:03

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe