30 Jahre Lotus Notes: Die Hard, Folge 30 :: heise online

by Volker Weber

B4B0vrpCEAAv8gB.jpg
Foto Ray Ozzie

Es gibt kaum ein Softwareprodukt, das so lange lebte, so oft totgesagt wurde und so heftige Abneigung auslöst wie Lotus Notes. Wir gratulieren.

More >

Comments

Schöner Artikel, was aber auch dazu gehört: Notes hatte und hat eine unglaubliche Community die sich gegenseitig hilft. In dem Thema war Notes auch richtungsweisend !

Christoph Jung, 2019-12-07

Sehr schön, auch ich habe damals Notes durch Professor Nastansky kennengelernt. Das muss 1992 gewesen sein. Einer unser damaligen Geschäftsführer bei CompuNet in Berlin hat den Kontakt zu Nastansky hergestellt. Das war der Beginn einer Notes/Domino Leidenschaft die mittlerweile seit vielen Jahren ruht.

Marco Schirmer, 2019-12-07

Bin Ende 1994 zur Community dazu gekommen, nutze Notes heute noch. Beruflich leider mit abnehmender Tendenz.
Schöner Artikel. Zur Community gehörte auch -zumindest in DACH- die DNUG sowie die regelmäßigen Rückblicke auf die Lotusphere -incl. Vortrag von Vowe- einfach dazu.

Axel Laemmert, 2019-12-07

Danke, Axel. Bei IBM hat man das anders gesehen. Darum gab es auch keine Einladung, als die DNUG letztes Jahr in meiner Stadt gastierte.

Volker Weber, 2019-12-07

Ich fand Notes immer gut, sowohl bei CompuNet (war mein erster Arbeitgeber nach dem Studium) als auch später bei Andersen Consulting. Abneigung gegen Notes hatte ich immer dann erfahren wenn ein Kunde Exchange hatte und irgendwelche Tochterfirmen von Notes wegmigrieren wollte. Das MS Portfolio damals - noch ohne Sharepoint oder Teams - war auch nicht wirklich geeignet um Notes abzulösen.

Axel Koerv, 2019-12-07

Das Produkt selbst kann mit dem Niveau des Artikels leider schin länger nicht mehr mithalten, aber ich hatte auch viele schöne Jahre mit Notes und Domino und gerade daran hat mich der Artikel auch erinnert. Vielen Dank.

Henning Heinz, 2019-12-08

Those were the days my friend ...

Letztens im Büro sagt die junge Kollegin hinter mir: "Leute wie hieß noch mal dieses Teil wo man auch Mails lesen kann und was so lange zum starten braucht".

Ich habe mich nicht "eingemischt" ;-)

Aber es war eine tolle Zeit. Ich kann mich noch erinnern, als ich auf einer Notes-3-Roadshow zum Publikum sagte: "Mein Notes-Client und ein Handy (Nokia 2110), und ich kann überall arbeiten, wo man mich aussetzt". Das Gelächter war unbeschreiblich.

Robert Schneider, 2019-12-08

@Axel Koerv: Dann waren wir wohl mal Kollegen

Marco Schirmer, 2019-12-08

@Axel @Marco noch ein Kollege :) auch wenn CompuNet mich einfach für 12 Monate (erster bis letzter Tag) nach Holland geschickt hat - war eine gute Zeit!

Volker Jürgensen, 2019-12-08

@Axel Koerv: Wir haben dann wohl mal zusammen ein Projekt für die HVB gemacht (Gersthofen) - u.a. mit dem MDA... CompuNet war zu der Zeit wirklich ein toller Laden! Habe dort meine Notes-Zeit beginnen dürfen ;-)

Marcus Prell, 2019-12-09

Man kann über Notes/Domino sagen was man will. Über den technischen Aspekt hat es mir seit Anfang 2000 meine Brötchen bezahlt und mir den Einstieg in die IT ermöglicht - sonst würde ich heute vielleicht noch bei Siemens irgendwelche Hochspannungsschaltanlagen zusammenschrauben (lassen). Danke Lotus, danke Notes, danke groupcon/groupsphere, danke ULC & danke We4IT. :-)

Oliver Busse, 2019-12-09

Notes - Version 3.1 (wenn ich es richtig in Erinnerung habe) war mein Einstieg in die Selbständigkeit gut ein Jahr nach der Ausbildung. Hatte Notes damals auf de CeBIT gesehen und gedacht "da kann man was draus machen" :-)

Und selbst nach Ende der Selbständigkeit bin ich Notes/Domino bis Ende 2018 treu geblieben. Am Ende hat dann aber doch meine zweite Leidenschaft (die mobilen Geräte) gewonnen. Und damit bin ich jetzt dann auch zum ersten Mal bei einem Unternehmen ohne Notes/Domino gelandet.

Den Anfang mit HCL (und die damit verbundene kleine Aufbruchstimmung) hab ich noch mitbekommen. Ob das allerdings für weitere 30 Jahre reicht ... wir werden sehen!

Harald Gärttner, 2019-12-10

Leider sinnlos kaputt gemacht. Wie einfach war es doch, eine kleine und sichere Anwendung aufzusetzen, inklusive funktionierender Replikation und saubereren Benutzerrechten.

Heute erlebe ich täglich Anwender, die wieder auf Excel zurückgreifen oder mit OneNote scheitern.

Maik Endler, 2019-12-10

Ja Notes/Domino ist eben auch die Geschichte, wie ein großer Hersteller über Jahre ein doch erfolgreiches Produkt kaputt gemacht hat. Sehr zur Freude des einstmals verhassten Erzfeindes, der heute mit seiner Office Suite einen Riesen Reibach in der Cloud macht...

Roland Dressler, 2019-12-10

Herzlichen Glückwunsch Lotus Notes!

Garstige Kollegen sagten schon vor zwanzig Jahren zu mir, es geht auch ohne „Notes“.
Noch heute verwalte ich von Europa aus ein laufendes System, mit Hub & Spoke Server, Version, 7.5.2 ;-)
Ablösung nicht in Sicht!

Nicht zu vergessen die dazugehörigen Events in München, bei denen auch „vowe“ anwesend war. ;-)
Zeit ein Dank auszusprechen!

Jens Huber

Jens Huber, 2019-12-11

Deeply enjoyed my time with the Notes team (both as a Loti and IBMer) and with the community that made it so successful. It's been interesting to watch so many Notes innovations be "re-invented" in the IT community.

Ken Bisconti, 2019-12-11

Notes ist eines dieser Phänomene, an denen man menschliches Verstehen und Denken schön darstellen kann ... was mir nicht in den Kram passt, ignoriere ich einfach. Damit meine ich nicht Notes selbst, sondern die Kritiker und Gegner, die lieber auf eine Dauerbaustelle namens Outlook und Exchange gesetzt haben, weil Microsoft drauf steht - und nicht verstanden haben, dass allein Notes Mail allen anderen um Jahre voraus war.

Ich lebe zwischenzeitlich in den USA und erlebe hier, wie always-online die Erwartungen verändert - bis auf einmal keine Internet-Verbindung da ist ... und dann erzähle ich den Leuten von einem Produkt namens Notes, für das diese Situation kein Problem war (ist) ... und dann werde ich mit grossen Augen angesehen, dass so etwas möglich ist.

Als Anbieter war einer der besten Punkte von Notes (neben den vielen hier schon erwähnten) für mich allerdings Lotus' Commitment zur Rückwärts-Kompatibilität, die (abgesehen von den ersten R5-Versionen) allererste Güte war. Das ist in meinen Augen echtes Denken für und im Sinne der Kunden.

Stefan Heinz, 2019-12-13

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Volker Weber on A message from the Sonos CEO :: And what it means at 09:09
Sascha A. Carlin on A message from the Sonos CEO :: And what it means at 09:07
Volker Weber on Heimautomatisierung mit Shelly 2.5 PM at 08:59
Thomas Radigewski on Heimautomatisierung mit Shelly 2.5 PM at 08:56
Volker Weber on Heimautomatisierung mit Shelly 2.5 PM at 08:45
Thomas Radigewski on Heimautomatisierung mit Shelly 2.5 PM at 08:42
Hubert Stettner on Heimautomatisierung mit Shelly 2.5 PM at 08:30
Volker Weber on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 00:22
Kristian Raue on Heimautomatisierung mit Shelly 2.5 PM at 00:12
Ulli Mueller on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 23:00
Florian Vogler on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 20:15
Daniel Meyer on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 18:57
Jason Hook on Sonos anticipated the blowback in their 10-K filing at 15:37
Tobias Hauser on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 10:58
Tobias Hauser on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 10:54
Henning Heinz on Eine Nachricht an die unermüdlichen Leugner des menschengemachten Klimawandels at 10:32
Roland Dressler on Eine Nachricht an die unermüdlichen Leugner des menschengemachten Klimawandels at 09:55
Volker Weber on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 09:31
Manfred Wiktorin on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 09:30
Volker Weber on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 08:14
Manfred Wiktorin on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 08:04
Peter Meuser on Sonos Legacy :: Meine Empfehlung at 06:58
Amy Blumenfield on Plantronics 8200 vs Surface Headphones vs Beats Studio³ Pro at 01:17
Manfred Wiktorin on Sonos anticipated the blowback in their 10-K filing at 23:07
markus philippi on Plantronics 8200 vs Surface Headphones vs Beats Studio³ Pro at 22:44

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 11:27

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe