Nur für Homekit :: Eve Cam und Eve Waterguard

by Volker Weber

eve-cam-buchregal

Den richtigen Kick, was Eve-Produkte angeht, habe ich erst im letzten Sommer bekommen. Eve Systems hat eine Ausnahmestellung: Eve betreibt keine Cloud und weiß nichts über die Kunden. Das ist gut für den Kunden und schlecht für Eve Systems, zumindest kurzfristig. Investoren lieben Datensammlungen über alles. Während die anderen Hersteller fleißig einen Datenschatz anlegen, hält sich Eve zurück. Darum funktionieren die Produkte übrigens auch nicht mit Google Assistant oder Alexa.

Nun gibt es zwei neue Produkte: Eve Cam und Eve Water Guard. Cam gibt einen Einblick ins Heim, Water Guard schlägt Alarm, wenn irgendwo Wasser wegläuft. Ein 2 Meter langes Kabel ist dabei, aber man kann es bis zu 150 Meter verlängern.

eve-water-guard-productpage-illustration-min

Ich würde zum Beispiel 10 Meter brauchen, um hinter Waschmaschine, Trockner, Hebeanlage, Warmwasserspeicher und Entkalker entlang zu fahren. Wird das Kabel irgendwo nass, schlägt der Alarm an.

In der Küche dagegen kommt man in der Regel mit dem 2 Meter langen Kabel aus. Einmal am Waschbecken runter und dann hinter die Spülmaschine. Wenn man einen Holzboden verlegt hat, dann ist Wasser ein Riesenproblem. In so einem Raum würde man ein solches Kabel wohl auch an einer Terrassentür verlegen wollen.

Was man für beides haben sollte, ist ein Home Hub in Form eines HomePod oder Apple TV. Und um Videos sicher bei Apple zu speichern, braucht man mindestens einen 200 GB umfassenden iCloud-Speicher. Man lese also das Kleingedruckte. Eve Cam arbeitet mit WLAN, Eve Water Guard anscheinend mit Bluetooth. Wenn es den Home Hub so nicht erreichen kann, braucht man einen Eve Extend, der Bluetooth für Eve-Geräte ins WLAN bringt. Wenn man einen Home Hub hat, dann bekommt man Alarme von Water Guard oder Eve Cam auch unterwegs.

Eve Water Guard kann jetzt vorbestellt werden und wird ab 12. Februar geliefert, Eve Cam gibt es ab April.

Comments

Gute Sache! Vorgemerkt!

Matthias Welling, 2020-01-07

Wie toll! Ich liebe mittlerweile die Eve Produkte. Und auf diese beiden habe ich quasi gewartet 😉

Daniel Naumann, 2020-01-07

WaterGuard ... aha. Was nützt mir so ein Spielzeug, wenn das Wasser aus der Wohnung über uns die Wände runter läuft? Ja, ok, hätte bei uns angeschlagen. Als es zu spät war. Schaden bisher > 40k€ .

Ulrich Krause, 2020-01-07

Ja, Wasserschäden sind furchbar. Sollte man was gegen unternehmen, statt über Spielzeug zu schwadronieren. Wäre doch toll, wenn jeder sowas hätte, oder?

Volker Weber, 2020-01-07

Eigentlich sollte so einen Water Guard jeder Haushaltsgerätehersteller out of the box mitbringen. Also die Miele und Boschs dieser Welt. Und zwar als Default auch bei den Einstiegsmodellen.
Bei mir kommt auf jeden Fall einer in die Küche und in den Heizungskeller.
Dort waren bei mir der letzte Wasserschäden.

Detlev Poettgen, 2020-01-08

Ich bin ein großer Fann der Produkte von Eve, habe ca. 30 im Einsatz und würde sofort noch weitere kaufen. Auch die vorgestellten Neuheiten überzeugen mich, wenn sie wirklich auf dem Markt sind (auf den 2017 vorgestellten Eve Windows Guard warte ich noch immer).

Aber leider habe ich vor allen mit den Eve Thermos (wie einige andere auch) seit iOS 12.4.x das Problem, dass sie massiv mobile Daten auf den Geräten des HomeKit Haushalts verbrauchen. Da dieser Traffic nicht unter der Eve- oder Home-App, sondern unter "deinstallierte Apps" erscheint, kann ich ihn auch nicht verhindern, ohne die Eve Komponenten aus dem Homekit zu entfernen oder Homekit komplett auszuschalten.

Sobald Eve und/oder Apple das Problem gelöst haben, laden Waterguard und Cam sofort im Einkaufswagen...

Dennis M. Stender, 2020-01-10

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Volker Weber on EPOS Adapt 660 :: Erste Eindrücke at 13:42
Volker Weber on EPOS Adapt 660 :: Erste Eindrücke at 13:38
Joachim Bode on EPOS Adapt 660 :: Erste Eindrücke at 13:23
Thomas Gamradt on From my inbox at 10:01
Jörg Heinrich on From my inbox at 09:50
Tobias Vogel on From my inbox at 09:45
Bodo Menke on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 20:23
Matthias Welling on From my inbox at 20:13
Simon Laule on From my inbox at 18:01
Bruce Elgort on From my inbox at 16:33
Volker Weber on From my inbox at 15:59
Marc Henkel on From my inbox at 15:57
Volker Weber on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 09:28
Ralph Angenendt on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 08:52
Volker Weber on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 07:51
Bodo Menke on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 07:30
Volker Weber on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 00:19
Bodo Menke on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 00:04
Ralph Angenendt on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 22:47
Hubert Stettner on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 20:18
Adrian Woizik on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 19:57
michael rother on Jabra Evolve 75 und Jabra Evolve2 65 :: Was ist besser? at 19:57
Timo Stamm on The best COVID-19 response in the world :: Indi Samarajiva at 17:53
Martin Maerz on The best COVID-19 response in the world :: Indi Samarajiva at 13:01
Christoph Rummel on Digitalisierung außerhalb des Büros at 11:37

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 14:23

visitors.gif

Paypal vowe