Sonos sunsets software support for older hardware

by Volker Weber

126302030 a1dc621d43 z

This coming May, these legacy products—our original Zone Players, Connect, and Connect:Amp (launched in 2006; includes versions sold until 2015), first-generation Play:5 (launched 2009), CR200 (launched 2009), and Bridge (launched 2007)—will no longer receive software updates or new features.

If you have any of these devices in your Sonos household, none of your players will receive updates. Sonos wants these products off the market, so you can trade them in for a 30% discount on new hardware.

More >

Comments

Das heißt aber nicht, dass sie nicht mehr im Sonos-System einzubinden wären. Bei mir hat das nämlich noch am Wochenende einwandfrei funktioniert :)
Und sicherheitsrelevante Updates sehe ich auch nicht als erforderlich. Oder übersehe ich da etwas?

Gabriel Schneider, 2020-01-21

Solange die Software der neueren Sonos-Hardware nicht neuer als Mai 2020 ist, wird man das können.

Volker Weber, 2020-01-21

Das ist sehr ärgerlich. Ich habe vier ältere Geräte, Kostenpunkt 2200 EUR um alles zu ersetzen.

Andrew Magerman, 2020-01-21

Wie kommst du auf diese hohe Summe?

Volker Weber, 2020-01-21

Noch schneller als ich befürchtet hatte...
Update-Ende für die 1. Gen Play:5 keine 5 Jahre nach Verkaufsende (die 2. Gen wurde im September 2015 angekündigt).

Und die 30% Trade Up Rabatt bekommt man nur, wenn man bei Sonos direkt kauft. Da würde ich mir als Händler auch verarscht vorkommen.

Manfred Wiktorin, 2020-01-21

Ah well... Next stop IKEA to replace my sun-setted Play:5.

I know the quality might not be as good as a new Play:5, but it's fine for streaming Spotify, which is what I do 95% of the time.

John Keys, 2020-01-21

ah, das war CHF, nicht EUR, und ohne den 30% trade-up

play:5 500
amp 700
port 500
port 500

minus 30% 2050 CHF
in EUR 1425 EUR.

Aber immer noch viel Geld.

Und die neuen Geräte haben alle Mikrophone.

Andrew Magerman, 2020-01-21

Ohne beleidigt zu sein oder schlechte Gefühle: Das ist der Anfang vom Weg raus für meine Sonos Player. Ich würde mir möglicherweise neue Player kaufen, aber nicht zulassen, dass die alten Player komplett weg müssen, also keinerlei Mischbetrieb möglich ist. Das mag technisch der leichtere Weg sein, aber eine andere Marke ist dann für mich halt auch der leichtere Weg.

Hubert Stettner, 2020-01-21

Und in ein paar Jahren dann nochmal für die Play:3 und 1st gen Play:1. Klar, gerne doch. Wer dem System jetzt noch mehr Geld hinterher schmeißt, ist selber Schuld (oder hat einfach zu viel davon).

Keine Updates für zu alte Geräte wäre eine Sache gewesen, aber explizit das ganze System auszugrenzen, sobald nur eine obsolete Komponente im Netz ist?

Und sicherlich wird man die "alte" Software in spätestens einem Jahr auch nicht mehr verfügbar halten, also viel Spaß nach der OS-Neuinstallation, sei es auf Desktop oder Mobil.

Und wenn dann mal die Streaminganbieter an ihrem Ende was ändern, das ein Update erfordert, hat man den Salat.

Nachhaltigkeit, dass ich nicht lache.

Marc Beckersjürgen, 2020-01-21

@Hubert
Man muss ja erstmal eine Marke mit längeren Supportzyklen finden. Ich habe da meine Zweifel. Das ist sicher auch ein Generationenproblem, die Jugend ist es gewohnt dass die Produktzyklen viel kürzer sind.
Letztendlich hat Sonos ja gar nicht so viel zu verlieren. Wer auf seinem alten Zeug hocken bleibt bringt Sonos auch keinen Umsatz mehr.
Vielleicht muss man in so einem Fall auch einfach wieder über "dümmere" Lautsprecher nachdenken!?

Henning Heinz, 2020-01-21

Jetzt ist T3N nicht die beste Quelle, aber dort wird folgendes geschrieben:

"Sonos betont, dass die Speaker nicht ihre Funktionalität verlieren würden.... Zugriff auf die Musikdienste würde aber weiterhin bestehen, man müsste die alten Speaker jedoch in einer separaten Sonos-Umgebung installieren. Eine entsprechende Software-Funktion werde im Laufe der nächsten Monate in die Sonos-App integriert."
https://t3n.de/news/ab-mai-schluss-sonos-kuendigt-1244220/

Wie lange alle Musikdienste weiter funktionieren bleibt abzuwarten. Ich selber habe vor kurzem meine alten Play:5 verkauft. Bei der Connect werde ich es riskieren sie zu behalten, da die Anlage meist eh separat und nicht gruppiert mit anderen Playern läuft.

Daniel Jäger, 2020-01-21

Ehrlich gesagt finde ich es gar nicht so schlimm, die alte Geräte funktionieren immer noch. Neue Geräte haben dann die neue Funktionen dann nicht - nicht toll aber wenn meine Verkabelung zuhause 10/100 ist dann kann ich mir zwar ein Rechner mit 10 Gb adaptor zur kaufen, der funktioniert dann nur mit 10/100. Die alte Geräte verliefen nicht ihr Funktion (hoffe ich zumindest) - funktionieren halt weiter. Ich habe soeben mein Amp:Connect ersetzen müssen. Wollte nicht das dumme Tradein machen wo min gerät ‚bricked‘ wir — habe es also für 200 noch weg gebracht. Coole Sache nach 5 Jahre.

Schneider Ursus, 2020-01-21

@Andrew Magerman: bis auf den Play:5 hat keines der von Dir gelisteten neuen Geräte ein Mikrofon. Ich wüsste auch nicht wie das z.B. beim Port sinnvoll einzusetzen wäre - so ein Gerät steht typischerweise irgendwo versteckt und hat nur schlecht die Möglichkeit, Sprachbefehle entgegenzunehmen.

Axel Koerv, 2020-01-21

Ich finde es sehr ärgerlich nach nur 5 Jahren Benutzung einen CONNECT:AMP ersetzen zu müssen, ich habe 30+ Jahre alte Lautsprecher die immer noch tadellos funktionieren, auch mit 30% Rabatt finde ich es enttäuschend.

…und ich mache mir Sorgen über die Langlebigkeit meiner anderen (zahlreichen!) Sonos Investitionen.

Not a good move Sonos. :-(

Ulli Mueller, 2020-01-22

@Ulli das musst du aber nicht, wie deine Lautsprecher funktionieren die Amp:Connect weiterhin. Nur keinE Updates kommen ab Mai. Die hast du doch auch nicht für deine Lautsprecher keine Updates bekommen, oder? Alles funktioniert wie gehabt.

Schneider Ursus, 2020-01-22

@Schneider Ursus:

The Sonos FAQ puts it this way:

Will I still be able to use my legacy products after May?
Yes, you will be able to continue using legacy products after they stop receiving software updates. However, some functionality will be impacted over time.

In other words: Good luck. :-)

Ulli Mueller, 2020-01-22

Tja, ich denke wenn Sonos nicht radikal umschwenkt und mit einer megacoolen Lösung kommt, war's das für Sonos (und evtl die anderen Multiroom-Anbieter gleich mit). Wir hatten das Thema ja vor ein paar Wochen schon mal.

Wenn man sich die Foren anschaut, dann gibt es nicht viele Kunden, die mit diesem Vorgehen einverstanden sind.

Lucius Bobikiewicz, 2020-01-22

@Ulli - yes, but that is fine *for me* - If I look at what happened to my TV, Samsung sold me one with an external box so that I could keep the "monitor" (panel) and just replace the external box i.e. the TV"s innards. Sounded good to me as if I wanted something down the road that the TV didn't have eg. Dolby Atmos/Vision. I could, in a couple of years, replace the box and I would have a practically new TV i.e. the panel would now have new functions. I thought this sounded good (and environmentally sound) and paid a *premium* (at the time about 500 €). Samsung then just didn't go on keep their promise - I could never buy a replacement box. I now have a TV that is no longer getting updates, let alone new functions. This is only about 5 years ago. I do have a working TV so alls well, Samsung didn't keep to their end of the "contract" so they have lost me as a customer!

Ursus Schneider, 2020-01-22

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Jochen Kattoll on Software Support for the Microsoft Surface Pro X at 16:42
Gaerttner Harald on Urbandoo :: Jetzt reservieren at 16:26
Nina Wittich on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 15:30
Markus philippi on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 15:01
Volker Weber on Vorteil Magenta :: Wenn die Telekom alles richtig macht at 14:49
Manfred Wiktorin on Urbandoo :: Jetzt reservieren at 14:45
Sven Bühler on Vorteil Magenta :: Wenn die Telekom alles richtig macht at 12:48
Jens Nullmeyer on Vorteil Magenta :: Wenn die Telekom alles richtig macht at 12:46
Marc Poppo on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 12:45
Armin Auth on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 12:39
Thilo-Alexander Ginkel on Vorteil Magenta :: Wenn die Telekom alles richtig macht at 12:38
Ben Uris on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 08:50
Thomas Mendorf on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 22:53
Volker Weber on Software Support for the Microsoft Surface Pro X at 22:00
Mariano Kamp on Logitech Zubehör für das Homeoffice at 21:58
Nina Wittich on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 21:26
Amy Blumenfield on Jitsi Meet Desktop Clients at 19:09
Jochen Schug on Logitech Zubehör für das Homeoffice at 18:43
Hermann Behrens on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 16:01
Friedrich Holstein on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 14:56
Mariano Kamp on Logitech Zubehör für das Homeoffice at 14:33
Jochen Kattoll on Software Support for the Microsoft Surface Pro X at 14:03
Volker Weber on Jitsi Meet Desktop Clients at 13:40
Uwe Papenfuss on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 13:19
Kieren Johnson on Jitsi Meet Desktop Clients at 13:08

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 19:07

visitors.gif

Paypal vowe