Covid-19 :: Warum wir jetzt mit Einschränkungen leben sollen

by Volker Weber

exponentielleswachstum20200309a.jpg

Die Nachrichten zu dem neuen Virus überschlagen sich und ich will dem nichts hinzufügen. Aber ich will einmal ganz einfach erklären, warum wir unseren Alltag massiv ändern müssen. Es geht darum, ein exponentielles Wachstum zu verlangsamen. Alle Daten, die wir bisher haben, deuten Stand 9.3.2020 auf eine Verdoppelung der Fallzahlen alle fünf Tage (außerhalb von China) hin. Und das können wir uns einfach nicht vorstellen.

Wir kennen alle die Sage von dem Erfinder des Schachspiels, der als Entlohnung ein Reiskorn auf das erste Feld, die doppelte Menge auf das nächste, usw. haben wollte. Und das sieht so wenig aus. Aber auf das letzte Feld müssten dann 2^63 Reiskörner, dazu noch mal so viele auf allen vorherigen, minus ein Reiskorn. Macht 2^64 Reiskörner, oder 18.446.744.073.709.600.000 Stück. 18 Trillionen oder 1,8e19, wie der Ingenieur sagt. Das ist exponentielles Wachstum, das aus 64 mal schnell 18 Trillionen macht.

Aber zurück zu unserem exponentiellen Wachstum. Aktuell sind wir Deutschen bei 2^10 also ca. 1000 Infizierten. Wenn wir weiterhin alle fünf Tage verdoppeln, sind wir in 50 Tagen bei eine Million Infizierten. Und fünf Tage später bei zwei Millionen. Und das wollen wir verhindern, um Zeit zu gewinnen. Etwa 20 Prozent der Erkrankten müssen betreut werden und das können wir schnell nicht mehr leisten.

Die Chinesen haben es mit drastischen Maßnahmen geschafft, die Verdoppelung auf 19 Tage zu strecken und sind erst bei 2^16. Diese Maßnahmen sind in der Form aber hier nicht durchsetzbar.

Aber jeder kann selbst was tun. Hände waschen, nicht ins Gesicht fassen, einen Meter Abstand von anderen Menschen einhalten. Und wo man das nicht einhalten kann, einfach nicht hingehen.

Wer dieses Jahr übrigens kein Home-Office machen darf, wird es nächstes Jahr dürfen. Bis dahin haben wir das geübt.

PS: Bei der Homöopathie geht es übrigens andersrum. D20 ist eine 1/10^20-fache Verdünnung, also 0,00000000000000000001 Gramm Wirkstoff pro Gramm Lösung. Das kann sich wieder keiner vorstellen, aber 10^20 ist ungefähr 70% von 2^66. Das Schachspiel hätte also zwei Felder mehr und wir müssten noch zweimal verdoppeln. Und dann ein schwarzes Reiskorn (Wirkstoff) in 100 Trillionen weißen suchen. C30 ist noch lustiger. Das ist 100^30, oder 10^60. Das Schachspiel hätte dann 200 Felder.

Comments

Vermutlich wird die Kurve - zumindest arithmetisch/statistisch - abflachen, da die Testkapazitäten erreicht werden. Das hilft natürlich nicht, die bittere Realität zu ändern.
Ein sehr guter Podcast zum Thema, den ich übrigens empfehlen kann:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-coronavirus-update-mit-christian-drosten/id1500424869

Bodo Menke, 2020-03-10

„Wer dieses Jahr übrigens kein Home-Office machen darf, wird es nächstes Jahr dürfen. Bis dahin haben wir das geübt.“. - das ist für die meisten Arbeitnehmer keine valide Annahme. Home-Office ist weiterhin aufgrund der Art der Arbeitsplätze nur für eine kleine Minderheit möglich und sinnvoll.

Markus philippi, 2020-03-10

Darf, nicht kann.

Volker Weber, 2020-03-10

@Markus ja, aber die die können, sollen. Wie ich es sehe wenn weniger Personen am Arbeitsplatz sind dann gibt es weniger die andere anstecken können.

Ursus Schneider, 2020-03-10

Das exponentielle Wachstum wird so nie eintreten. Selbst bei Bakterienstämmen kommen diese irgendwann in die sog. stationäre Phase. Nährboden wird knapp. Im Falle von Corona werden schlicht die Wirte für eine Neuansteckung knapp werden. Unterstützt im Übrigen von den Sommermonaten.

Ich habe durchaus Verständnis für die Sorge und halte auch die Vorsichtsmaßnahmen für angebracht. Im Übrigen vor allen, um Zeit zu gewinnen und das Gesundheitssystem zu entlasten. Mathematisch: um den Steigungswinkel der exponentiellen Phase zu verringern.
Für vieles was gerade sonst noch abgeht, habe ich dann gar kein Verständnis. Wenn bei einem Arzt inzwischen die Patienten in der Toilette heimlich das Desinfektionsmittel abfüllen und ihm dieses deswegen demn. mangels Nachschub ausgehen wird (die Story ist wahr!), dann fällt mir nur das Zitat von Einstein ein: Zwei Dinge sind unendlich ......

Roland Dressler, 2020-03-10

@Roland Dressler

Die führenden Virologen widersprechen deiner These...

Bei der Geschichte mit dem Arzt, kann man jedoch tatsächlich nur den Kopf schütteln. Ebenso wie das Hamstern von Seife. Schließlich hängt auch die eigene Gesundheit davon ab, dass Ärzte arbeiten und andere sich die Hände waschen können.

Daniel Seiler, 2020-03-10

Volker, ich fürchte leider, dass Deine Vorhersagen nicht komplett abwegig sind. Island als kleines Land mit nur 365.000 Einwohnern hat mit aktuell 65 Infizierten oder hochgerechnet 178 Infektionen auf 1 Million Einwohner die höchste Pro-Kopf-Infektionsrate der Welt, vor Italien (152) und Südkorea (149) und weit vor China (54) oder Deutschland (15). Vor vier Tagen waren es nur 35 Infizierte (q.e.d.). Man kann hier leider sehr gut sehen, wie exponentielles Wachstum in der Praxis aussieht und wie schnell die Kapazität eines sehr kleinen Gesundheitssystems überschritten werden könnte, wenn das Wachstum nicht abflacht. Laut Deiner Tabelle wären dann Ende April, Anfang Mai alle ... - unvorstellbar!

Bei uns der Firma arbeiten bereits mehr als die Hälfte der 230 Mitarbeiter freiwillig von zuhause. Bald wahrscheinlich alle.

Jochen Kattoll, 2020-03-10

Alle werden es nicht, Jochen. Ihr ergreift ja bereits Maßnahmen. Außerdem stellt sich eine Herdenimmunität irgendwo zwischen 30 und 70 Prozent ein.

Volker Weber, 2020-03-10

Ich weiß, Volker, wir sind auch weit davon entfernt, in Panik zu verfallen (das ist ohnehin nicht Teil der isländischen DNA), aber was die medizinische Versorgung angeht, könnte es bald Engpässe geben.

Jochen Kattoll, 2020-03-10

Genau deshalb müssen wir die Kurve flach kriegen. Die ersten Gesundeten können dann Platz machen für Neuerkrankungen. In China können sie jetzt die temporären Krankenhäuser wieder abbauen, die sie für die steile Welle gebaut haben.

Volker Weber, 2020-03-10

China widerspricht damit aber auch grundsätzlich dem exponentiellen Ansatz. Klar, wenn man das unkontrolliert ausbreiten lässt, wären das ganz andere Zahlen. Corona gibt es in China jetzt seit ca. 3 Monaten, ich finde das gibt Hoffnung.

Das führende Virologen u.a. dem Abflauen im Sommer widersprechen ist auch nicht 100% richtig. Selbst der oben zitierte Prof. Drosten sagt dies in einem anderen Interview. Aber natürlich muss er die "awareness" hochhalten, dies nicht aus Publicity, sondern schlicht aus rationalen Gründen. Das Problem wird eher sein, dass in unserem Sommer auf der Südhalbkugel der Winter beginnt uns sich das Virus dann dort ausbreiten kann.

Roland Dressler, 2020-03-10

@Ursus
„ja, aber die die können, sollen. Wie ich es sehe wenn weniger Personen am Arbeitsplatz sind dann gibt es weniger die andere anstecken können.“

Zum einschränken von Corona hast Du recht.
Aber es wird da schnell soziale Probleme geben. Die Meisten hier haben vermutlich ein eher IT-lustiges Umfeld wo Home Office eine realistische Möglichkeit ist.

Mein Umfeld ist ein Industriebetrieb.
Das im Produktionsumfeld Homeoffice nicht möglich ist, ist klar und hier nicht Thema.

Aber im Verwaltungsumfeld ergibt sich:
Hochqualifizierte, Ing., außertarifliche Angestellte und Leitende Angestellte haben Laptops und können daheim arbeiten, der „normale Angestellte“ z.b. In der Buchhaltung hat einen stationären PC.
Recht schnell muss man da Diskussionsansätze einfangen das die einen Homeoffice, die anderen Kurzarbeit oder Urlaub machen sollen wenn ein Infektionsfall eintreten sollte.


Markus philippi, 2020-03-10

Looking at the latest figures, the rate of doubling is a bit faster than it was.

On the evening of the 11th, we have already reached 1908 cases in Germany. On the graph 2048 cases was posited for the 14th. But the death rate in Germany (3) is much better than here in Spain (54), where we have a similar number of cases: https://www.worldometers.info/coronavirus/

John Keys, 2020-03-11

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Volker Weber on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 18:44
Dirk Rose on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 18:42
Frank van Rijt on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 18:30
Roland Arendes on Samsung Galaxy S20 :: Erste Schritte at 18:29
Volker Weber on Welches Headset für das Home Office :: Eine kleine Kaufberatung at 17:33
Hans Giesers on Welches Headset für das Home Office :: Eine kleine Kaufberatung at 17:23
Vitor Pereira on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 16:48
Fabio Peruzzi on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 14:43
Jonas Rathert on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 13:34
Volker Weber on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 13:25
Stefan Dorscht on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 13:17
Fabio Peruzzi on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 12:56
Florian Hennhöfer on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 12:26
Volker Weber on Skype gewinnt at 12:25
Andreas Linde on Skype gewinnt at 12:20
Heiko Müller on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 01:44
Christoph Lawonn on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 22:16
Volker Weber on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 19:55
Volker Weber on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 16:32
Christoph Lawonn on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 16:29
John Keys on Skype gewinnt at 15:23
Scheu Peter on Vorteil Magenta :: Wenn die Telekom alles richtig macht at 14:52
Andreas Weinreich on Skype gewinnt at 14:35
Jochen Kattoll on Videoconferencing :: So geht das at 13:34
Jochen Kattoll on Skype gewinnt at 13:31

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 19:20

visitors.gif

Paypal vowe