Marshall Uxbridge :: Erste Eindrücke

by Volker Weber

9dea3a8b6f812b0384b07d43be83666a

Marshall Headphones kündigt einen kleinen Giftzwerg ein, der am 8. April für knapp 200 EUR auf den Markt kommen soll. Der Marshall Uxbridge ist ein Smart Speaker mit WLAN und Bluetooth, Amazon Alexa mit zwei Fernfeld-Mikrofonen, AirPlay 2 und Spotify Connect. Er kann also selbstständig Musik von Spotify oder einem anderen, mit Alexa verbundenen Musikdienst abspielen. Übergibt man Musik aus der Spotify App, spielt der Uxbridge sie ab dann völlig selbsttätig ab.

Der Uxbridge wird mit einem einfachen zweipoligen Stromkabel angeschlossen. Er hat keinen Akku. Die drei Stege auf der Oberseite regeln Lautstärke, Bass und Höhen. Das sind keine Slider sondern Wippen, die man an den Enden runterdrückt. Ich vermiss definitiv die Drehregler der anderen Marshall Lautsprecher, aber die machen hier auch wenig Sinn, weil man ja "Alexa, lauter" sagen kann. Auf der Oberseite befinden sich neben den Stegen zwei Löcher für die Mikfrofone und zwei Buttons. Der eine schaltet Play/Pause, der andere Alexa. Hat man Alexa abgeschaltet, dann leuchten vier LEDs rot auf, um zu signalisieren, dass Alexa nicht mehr hört. Auf der Rückseite gibt es einen weiteren Button, der den Bluetooth-Pairing-Modus aktiviert.

Für die Aktivierung und allfällige Software-Updates liefert Marshall eine App, mit der die Einrichtung inklusive WLAN-Konfiguration und Verbindung zu Alexa sehr einfach gelingt. Alexa kann, aber muss nicht verbunden werden.

4685fdcd68ee06905ace46c58006973a

Marshall Lautsprecher müssen laut sein. Das schafft der kleine Giftzwerg, aber er überzeugt mich nicht, anders als die meisten anderen Marshall-Produkte. Das liegt vor allem daran, dass er ein billig wirkendes Plastikgehäuse hat, kein Vergleich zu dem genarbten Vinyl der anderen Geräte.

28269b31434c642a4464781c4b0ea5ec

Im avisierten Preissegment von 200 Euro gibt es außerdem überlegene Konkurrenz. Für gerade einmal 40 Euro mehr gibt es den dicken Brummer rechts im Bild, den Marshall Tufton (238 EUR) oder für 10 Euro weniger den kleineren Marshall Kilburn II (189 EUR). Die haben zwar nur Bluetooth und keine Smart Features, aber dafür einen dicken Akku und blasen die Tapeten von den Wänden. Wem es auf feinen Klang mit allem Alexa-Features ankommt, der ist mit einem Echo Studio (200 EUR) viel besser beraten. Und dann wäre da noch der Sonos One (190 EUR), der ebenfalls Alexa, AirPlay 2 und Spotify Connect drauf hat.

Das sieht nicht so prickelnd aus für den tapferen kleinen Uxbridge.

Comments

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Volker Weber on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 18:44
Dirk Rose on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 18:42
Frank van Rijt on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 18:30
Roland Arendes on Samsung Galaxy S20 :: Erste Schritte at 18:29
Volker Weber on Welches Headset für das Home Office :: Eine kleine Kaufberatung at 17:33
Hans Giesers on Welches Headset für das Home Office :: Eine kleine Kaufberatung at 17:23
Vitor Pereira on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 16:48
Fabio Peruzzi on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 14:43
Jonas Rathert on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 13:34
Volker Weber on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 13:25
Stefan Dorscht on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 13:17
Fabio Peruzzi on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 12:56
Florian Hennhöfer on Office 365 für sechs Personen zum Schnäppchenpreis at 12:26
Volker Weber on Skype gewinnt at 12:25
Andreas Linde on Skype gewinnt at 12:20
Heiko Müller on Klopapier gibt's :: Nur anderswo at 01:44
Christoph Lawonn on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 22:16
Volker Weber on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 19:55
Volker Weber on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 16:32
Christoph Lawonn on Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke at 16:29
John Keys on Skype gewinnt at 15:23
Scheu Peter on Vorteil Magenta :: Wenn die Telekom alles richtig macht at 14:52
Andreas Weinreich on Skype gewinnt at 14:35
Jochen Kattoll on Videoconferencing :: So geht das at 13:34
Jochen Kattoll on Skype gewinnt at 13:31

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 18:55

visitors.gif

Paypal vowe