Lenovo ThinkVision T27h-20 :: Erste Eindrücke

by Volker Weber

08062d6354d7ab7d08bc11588aa76dcb

In Zeiten von Home-Office teile ich mir mein Büro nun seit drei Wochen mit der Scheffin und ich liebe es. Auch Frau Brandlinger ist sehr glücklich, dass das ganze Rudel daheim ist, und grunzt jede Stunde einmal sehr zufrieden.

Die Scheffin hatte aber ein kleines Problem mit ihrem Lenovo Thinkbook 13s. Weil der Bildschirm nah und relativ klein ist, musste sie mit Brille arbeiten. Gewohnt ist sie eigentlich, auf einen 24"-Monitor zu schauen, der eine ganze Schreibtischtiefe entfernt steht. Das funktioniert bestens ohne Lesebrille.

ecfa888bceb7f41f91bf819d4b0db8e0

Seit heute schaue ich auf die Rückseite eines 27" großen Lenovo ThinkVision T27h-20 und habe den Lenovo-Schriftzug stets vor Augen. Ich war ziemlich platt, wie toll Windows 10 auf so einem großen Screen aussieht, auch wenn er "nur" 1440p auflöst. Angeschlossen ist er über ein USB-C Kabel und ein Stromkabel, die beide im Karton waren. Wenn sich das Thinkbook mit USB-C laden ließe, könnte das der Monitor gleich mit erledigen. So hängen noch das iPhone und das Dock des Plantronics Voyager Focus UC dran.

Ich bin ziemlich angetan von diesem Bildschirm. Mit seinen eckigen Design trifft er meinen Geschmack, er ist in der Höhe und der Neigung einstellbar, die Kabel werden in einem kleinen Riemen gefangen. Im Sockel kann man noch ein Smartphone aufstellen.

Comments

Ist ja witzig, genau den selben hatte ich mir auch angeschaut. Bei mir mit einem T570 verbunden. Am Monitor noch eine „normale“ Tastatur, Maus und Headset angebunden.
Bis auf die Auflösung war ich auch super zufrieden. Wirklich schöne Farben. USB-C ist Klasse, ein Kabel und gut!

Letztendlich bin ich dann nochmal in mich gegangen und habe mich für einen UHD (HP Z27) entschieden. Den Monitor hat man ja doch länger.

Marc Poppo, 2020-03-31

Ich war ziemlich überrascht, wie preiswert gute Monitore sind. Die Auflösung passt hier perfekt, weil der Thinkbook in dieser Anwendung einen Remote Desktop darstellt. Da gilt es, Performance mit Auflösung auszubalancieren. Und 2560x1440 ist in diesem großen Abstand für uns definitiv "Retina", wie Apple gerne sagt. Mehr Punkte würden nichts bringen.

Volker Weber, 2020-03-31

Hi Volker,

na das passt ja wieder mal. Ich hab mir vor ein paar Tagen für das HomeOffice den HP z27n G2 (1440) geholt. Damit wollte ich mein HP Notebook per USB-C laden. Leider klappt das nicht mit z27n. Der liefert nur 15 Watt am USB-C. Das kann wohl nur das 4K Modell vom HP z27.

Und dann bin ich heut früh auf den von dir genannten T27h 20 gestoßen. Der soll wohl bis zu 90 Watt am USB-C bringen. Bin gespannt und ist bestellt ;-)

Aber Achtung, nicht den alten Vorgänger ohne "20" mit rundem Standfuß bestellen.

Gruß Christoph

Christoph Lawonn, 2020-03-31

Hallo,

Ich habe aktuell den aus dem Büro geliehenen P27h-10 Zuhause. Selbe Auflösung etc. Bin super zufrieden damit. Mit der von Dir empfohlenen Logi Tastatur & Maus ein fantastisches Arbeiten.

Unzufrieden bin ich nur mit dem verwirrenden Produktportfolio von Lenovo. P27h-10/20, P27q-10, T27h-10/20 etc. Die Unterschiede zu ermitteln ist echt sauschwer, zumal die Webseite von Lenovo da echt krankt. Dabei sind die Unterschiede eben sehr subtil, aber wichtig: Beim neuen P27h-20 hat man wohl ggü. dem P27h-10 den zweiten HDMI Eingang gespart (beim T Modell auch). Das wäre für mich schlecht, und da muss man sehr genau hinschauen. Die "h" haben USB-C direkt, die "q" nur einen USB 3.0 Hub etc pp. Was genau eigentlich der Unterschied zwischen P27 und T27 ist, ist mir unklar. Chaos.

Auf der anderen Seite: einfach gute und auch vom Preis vernünftige Monitore :-)

Jonas Rathert, 2020-03-31

Warum tut die Scheffin sich die Laptop-Tastatur an? Wenn Sie jetzt schon einen richtigen Monitor hat, sollte Sie m.E. auch mit einer gescheiten (tm) Tastatur arbeiten. Ich habe Kollegen, die im Büro so arbeiten, aber ich finde das total unergonomisch und nur ein Behelf. Und du hast doch sicher noch ein brauchbares Hackbrett im Fundus...

Armin Auth, 2020-04-01

Die Tastatur ist ziemlich gut!

Volker Weber, 2020-04-01

Jonas, für den Detailvergleich hat sich bei mir DisplaySpecifications bewährt. Hier der Vergleich P27h vs T27h: https://www.displayspecifications.com/en/comparison/5d9910b0f5

Haiko Hebig, 2020-04-01

4K ist aber im Office bei 27" eher kontraproduktiv, da man eh alles hochskalieren muss und z.B. Riesen-Screenshots produziert. Ansonsten bin ich damit zufrieden.

Oliver Regelmann, 2020-04-01

Haiko, danke. Die Seite kenne ich. Sie kennt aber leider nicht alle ThinkVisions, IIRC. Und: Die Unterschiede sind ja recht subtil, man muss da schon sehr genau hinschauen. Bei den beiden genannten ist das ja vor allem der Ethernetanschluss und die DP out (für daisy chain) am P27h-20 - beides fehlt beim T-Modell - und die etwas höhere Ausgangsleistung am USB-C beim P27h-20

Was mir aber ein wenig fehlt: Welchen ThinkVision nehme ich bei welchem Anwendungsfall?

Und wie gesagt: Die Lenovo Webseite ist eine Frechheit. Wenn man da nach 27er Monitoren filtert (man muss 3 dazu Checkboxen ticken: 27 inch, 27", 27.0 inch!), bekommt man sage und schreibe 3 Modelle angezeigt. Nach der Auflösung von 2560x1440 kann man gar nicht filtern. Etc. Ecommerce aus dem letzten Jahrtausend ;-)

Jonas Rathert, 2020-04-01

Der neue T27h-20 ist angekommen und liefert eine tolles Bild. Nur das USB-C laden klappt nicht.
Mein HP pro X2 612 G2 welches per USB-C am HP Dock G4 lädt wird leider nicht am USB-C Anschluss des Monitors geladen. Schon zwei Kabel getestet. Ich komme nicht weiter. Vielleicht kennt jemand ja eine Lösung.

Gruß und schöne Woche.

Christoph Lawonn, 2020-04-06

Ich muss das selbst mal checken. Unser Thinkbook kann das ja sowieso nicht. Aber ich kann ja mal was anderes anschließen. Hast du mal das Menü des Monitors aufgemacht? Da gibt es einen Eintrag USB-Charging. Vielleicht löst der das Problem.

Volker Weber, 2020-04-06

ja in PortSettings gibt es den Punkt Super USB-C Charging.
Ist der Punkt aktiviert wird das Display dunkler und er zeigt an, dass am USB-C 75W anstelle der 65Watt anliegen.
Bei meinem HP sollten eigentlich 45 Watt zum laden reichen.

Christoph Lawonn, 2020-04-06

Ist der HP mit dem mitgelieferten Kabel angeschlossen?

Volker Weber, 2020-04-06

Ja, mit dem Original Kabel was beim Display dabei war und mit dem Original Kabel von dem HP Dock G4
Nehme das Setup am Mittwoch mit ins Büro, mit der Hoffnung, dass mein Admin mir helfen kann.

Christoph Lawonn, 2020-04-06

Ich probiere heute abend mal ein paar meiner Geräte.

Volker Weber, 2020-04-06

Getestet, immer mit dem Lenovo-Kabel:

- iPad Pro 12.9 (2018): Lädt sofort
- Surface Pro X (2019): Lädt sofort
- ThinkPad X1 YOGA 4th Gen (2019): Meckert, das Netzteil sei zu schwach und ich soll anschließen, was bei YOGA geliefert wurde.

Der Monitor sagt 65 W PD. Schalte ich auf Supercharging, dann blinken X1 YOGA und Monitor wild, bis sich der Monitor entschließt, das Supercharging wieder auszumachen. Auch ohne Supercharging zeigt YOGA an, dass es geladen wird.

Mit der tizi-Tankstelle habe ich das nicht. Die hat zwar auch nur 60W, aber funktioniert einwandfrei. USB PD ist ein Eichhörnchen. "Stecker passt" reicht nicht. Beide Geräte müssen sich auf eine Spannung und einen Strom einigen.

Das Support-Dokument zu dem Gerät ist etwas wolkig. https://support.hp.com/gb-en/product/hp-pro-x2-612-g2/14432855/document/c04723006


Volker Weber, 2020-04-06

Vielen Dank schon mal - dann liegt es vielleicht am HP Notebook.

Christoph Lawonn, 2020-04-06

Habe noch etwas rumprobiert, liegt wohl an meinem HP Notebook, dass es etwas zickig ist und nur von "ausgewählten" Netzteilen gealden werden will.

Christoph Lawonn, 2020-04-09

Recent comments

Ragnar Schierholz on AirPods Max :: iFixit Teardown at 20:50
Volker Weber on AirPods Max :: iFixit Teardown at 19:09
Ian Bradbury on AirPods Max :: iFixit Teardown at 17:30
Oliver Regelmann on DNS over TLS mit Digitale Gesellschaft Schweiz als Provider at 08:31
Markus Mews on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 16:42
Markus Mews on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 16:37
August Quint on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 15:34
Volker Weber on Stuff that works :: Anker Nano Ladegerät at 20:08
Axel Borschbach on Stuff that works :: Anker Nano Ladegerät at 19:53
Volker Weber on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 17:51
August Quint on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 15:46
Markus Mews on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 13:19
Stephan Bohr on Messengers by the numbers at 12:42
Yves Menge on Messengers by the numbers at 12:26
Jochen Kattoll on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 11:25
Harald Reisinger on Creative use of TikTok at 13:13
Fabian Müller-Klug on Was 12-Jährige wirklich wollen at 22:59
Volker Weber on Moving from WhatsApp to Signal at 21:54
Andreas Schleth on Moving from WhatsApp to Signal at 21:30
Pedro Meireles on Moving from WhatsApp to Signal at 19:36
Markus Thielmann on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 16:00
Tobias Hauser on Was 12-Jährige wirklich wollen at 13:02
Ruediger Seiffert on Was 12-Jährige wirklich wollen at 12:25
Ruediger Seiffert on Was 12-Jährige wirklich wollen at 12:00
Luke Gerlich on Creative use of TikTok at 10:05

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 21:29

visitors.gif

Paypal vowe