Gardena Hahnverbinder für Indoor-Wasserhähne

by Volker Weber

GA120-0548.jpeg
Foto Gardena

Von Tobias kommt ein Tipp für Balkon-Gärtner. Statt alles mit der Gießkanne zu gießen, kann man blitzschnell einen Wasserschlauch in der Küche oder dem Bad anschließen. Perlator abschrauben, neuen Adapter anschrauben. Nimmt man den Hahnverbinder ab, sieht der Wasserhahn wie gewohnt aus, da nur der Chrome-Adapter zurückbleibt.

Der Hahnverbinder ist kompatibel mit allen gängigen Wasserhähnen mit M 24 x 1 Innen- oder M 22 x 1 Außengewinde (nicht geeignet für drucklose oder Niederdruck-Warmwasseraufbereiter).

More >

Comments

Gartenbewässerung fällt gemäß DIN EN 1717 in die Flüssigkeitskategorie 5 (Flüssigkeit, die eine Gesundheitsgefährdung für Menschen durch die Anwesenheit von mikrobiellen oder viruellen Erregern übertragbarer Krankheiten darstellt), aufgrund des Prinzips der Risikominderung werden allerdings für bestimmte Entnahmestellen und Apparate im häuslichen Gebrauch (damit sind in diesem Fall Außenzapfstellen gemeint) Sicherungseinrichtungen geeignet für Kategorie 3 akzeptiert. Eine Waschtischarmatur hat keinerlei Sicherungseinrichtung, selbst bei einer Badewannenarmatur ist die Sicherungseinrichtung lediglich im Schlauchanschluss.

Seinen Gartenschlauch an einer Waschtischarmatur anzuschließen ist meiner Meinung nach schon recht fahrlässig, und ich persönlich finde es auch grenzwertig, dass Gardena solche Bauteile (ohne entsprechende Hinweise?) auf den Markt bringt. Den praktischen Nutzen des Adapters kann ich nachvollziehen, und dass das mit der Verwendung verbundene Risiko überschaubar ist, ist mir auch völlig bewusst. Trotzdem bin ich der Ansicht, dass dieser Aspekt nicht unberücksichtigt sein sollte.

Markus Jabs, 2020-04-08

Der auf dem Foto gezeigte Gardena-Schlauch ist übrigens auch top, gerade für diese Anwendung. Aber leider heftig teuer. Wird nachgekauft, wenn es mal ein Angebot gibt.

Tobias Vogel, 2020-04-08

Markus, wie sieht so eine Sicherungseinrichtungen geeignet für Kategorie 3 aus? Ich kann keinen Unterschied im Anschluss eines Innen- zu einem Außenwasserhahn erkennen. Wasserleitung, Absperrschieber, Uhr, Filter, mehrere Absperrschieber bzw Eckventile, Wasserhahn.

Volker Weber, 2020-04-08

Ich denke die „Sicherheitseinrichtung“ sind direkt in der Außenarmatur verbaut. Stichwort „Rückflussverhinderer“.

Matthias Welling, 2020-04-08

Verstanden. Heißt für diesen Adapter also: Nur trockenen Schlauch anschließen. Das passiert im Haushalt vermutlich sowieso, weil man ja nicht die Wohnung unter Wasser setzen will.

Volker Weber, 2020-04-08

Diesen Adapter benutzt man für die 15 Minuten, in denen man den Garten wässert. Danach zieht man ihn wieder ab. Man muss allerdings drauf achten, dass die Teile gut sitzen, ist natürlich nicht so fest wie eine Schraubverbindung. Ich selbst habe so etwas oft genutzt, da ich bei der Renovierung nicht an einen Außenwasserhahn gedacht habe (und es auch keinen Tipp vom Handwerker gab). Die Regentonne ist meist nach einigen Tagen leer. Alternativ habe ich eine Zeit lang jedes Mal die Duscharmatur abgeschraubt und den Gartenschlauch per Adapter angeschraubt - aber das sorgt für Kratzer an der Armatur und Verschleiß an der Dichtung.

Christian Just, 2020-04-08

In dem Zusammenhang muss einfach der Gardena Wasserdieb erwähnt sein. Ähnlicher Anwendungsfall, wenn auch nicht der gleiche.

https://www.gardena.com/de/produkte/bewasserung/ogs/wasserdieb/901024401/

Dominique Roller, 2020-04-08

Ich sehe gerade, dass es den Adapter auch im Set mit dem schönen Textilschlauch und einer Brause gibt.
https://www.gardena.com/de/produkte/bewasserung/gartenschlauch/textilschlauch-liano-10-m-set-mit-hahnverbinder-fur-indoor-wasserhahne/967999801/
Wäre sicherlich eine Empfehlung, wenn noch gar nichts im Haus ist.

Tobias Vogel, 2020-04-08

Ja, tatsächlich: https://vowe.net/get/B081HFR8D7

Volker Weber, 2020-04-08

Ja, ein Rückflussverhinderer ist eine Sicherungseinrichtung. Leider nur bis Kategorie 2. (Das ist Flüssigkeit, die keine Gefährdung der menschlichen Gesundheit darstellt.
Flüssigkeiten, die für den menschlichen Gebrauch geeignet sind, einschließlich Wasser aus einer Trinkwasser-Installation, das eine Veränderung in Geschmack, Geruch, Farbe oder Temperatur (Erwärmung oder Abkühlung) aufweisen kann.)

Für Kategorie 3 (Flüssigkeit, die eine Gesundheitsgefährdung durch die Anwesenheit einer oder mehrerer giftiger oder besonders giftiger Stoffe darstellt.) sind nur Rohrtrenner respektive freier Auslauf geeignet. (Ich weiß leider auch, dass das im privaten Bereich üblicherweise keiner macht/hat - außer ein guter Haus-und-Hof-Installateur hat ihm das nahe gelegt)

Einen trockenen Schlauch anzuschließen reicht nicht. Insbesondere weil Du ihn nicht trocken genug bekommst: so ein Gartenschlauch ist ein Paradies für die ganzen Lebewesen, die wir gerade nicht in unserem Trinkwasser haben wollen. Und die besagte DIN EN 1717 (Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen...) dient dazu zu vermeiden, dass besagtes (Nicht-)Trinkwasser durch den Schlauch in die Hausinstallation zurückgesaugt wird, weil irgendwo im Leitungssystem auf der Strasse ein Bagger die Leitung gekappt hat. (Das meinte ich mit überschaubarem Risiko.)

Beispiel: Kemper Rohrtrenner CA, Figur 362 2G

Markus Jabs, 2020-04-09

Evtl hab ich da noch nen Denkfehler aber wenn ich den Schlauch leerlaufen lasse und dann abmache und anschließend Wasser an meinem Wasserhahn nachlaufen lasse, wo kann dann was nachgesaugt werden?
Bei einem dauerhaft bestehenden Aussenanschluss verstehe ich das Problem, wobei wenn der Bagger eine Wasserleitung trifft auch nicht grad Prio 1.

Patrick Bohr, 2020-04-09

Ich bin ein praktischer Mensch. Und ich denke wir sollten versuchen damit aufzuhören, aus allem ein Problem zu formulieren, dass man mit Normen und Ingenieurwissen lösen muss. Nach dem Abziehen des Schlauchs einfach ein paar Sekunden Wasser laufen lassen. Hände waschen muss man eh. Alles andere ist für mich im Bereich der Theorie.

Tobias Vogel, 2020-04-09

Ich habe als Kind regelmäßig aus dem Gartenschlauch getrunken. Und habe nie einen Helm getragen. Irgendwie habe ich das überlebt.

Volker Weber, 2020-04-09

Die Zeiten haben sich geändert, Volker. So wie der Brand im Düsseldorfer Flughafen für unzählige Brandschutzauflagen gesorgt hat, hat spätestens der Legionellenausbruch 2013 in Warstein für ein massives Umdenken in der Trinkwasserhygiene gesorgt. Und spätestens wenn man verschleimte Kaffeeautomaten in einem Krankenhaus mit Trinkwasserfestanschluss gesehen hat respektive die dadurch entstandenen Ergebnisse der Trinkwasserbeprobung an anderen Stellen des Gebäudes, denkt man zum Teil anders über die Problematik.

Aber ich gehe mit euch sowohl konform, dass wir früher auch nicht dran gestorben sind, als auch dass Theorie und Praxis zumindest im Einfamilienhaus zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind.

Spätestens im Mehrfamilienhaus, wo man nicht weiß, ob der Nachbar seinen Schlauch im Erdgeschoss auch brav abgemacht hat, während das andere Ende tagelang im Blumenbeet liegt und die Keime wachsen, sieht die Welt wieder anders aus.

@Patrick: den hypothetischen Fall des Baggers musst Du gar nicht mitbekommen haben, das kann am anderen Ende der Straße gewesen sein. Aber der im Garten fest angeschlossene Schlauch ist ein Paradies für Bakterien.

Ein anderes Beispiel was ich in fast jedem Keller entdecke ist der Nachfüllschlauch der Heizungsanlage. Früher wurde gepredigt ihn bloß immer zwischen Zapfhahn und Heizung dran zu lassen, damit man nur keine Luft ins System bringt. Mittlerweile weiß man zum einen, dass das Heizungswasser beim Befüllen zurückdrücken kann (diejenigen, die bereits alte Heizkörper entlüftet haben, kennen zumindest die Farbe des „Wassers“), zum anderen, dass gerade in dieser Leitung zum Heizungsraum (meist nur eine einzelne dünne Stichleitung) aufgrund der Stagnation (wie oft füllt man schon seine Heizung nach?) und der Raumtemperatur (Heizraum eben) das Bakterienwachstum dort extrem ist und von dort aus die gesamte Trinkwasseranlage verseucht wird - Bakterien machen nämlich vor einfachen Rückflussverhinderen (die gerne auch mal defekt sind) nicht halt und durchwuchern diese.

Ich wollte ursprünglich kein solches Fass aufmachen, sorry.

Markus Jabs, 2020-04-09

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Sven Bühler on Next year I want to work ... at home and in the office at 13:31
Volker Weber on Next year I want to work ... at home and in the office at 13:01
Eric Bredtmann on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 11:51
Jochen Schug on EPOS Adapt 660 :: Three Questions at 10:21
Hubertus Amann on Next year I want to work ... at home and in the office at 10:13
Nina Wittich on Next year I want to work ... at home and in the office at 10:12
Volker Weber on Next year I want to work ... at home and in the office at 09:38
Patrick Bohr on Next year I want to work ... at home and in the office at 09:36
Ragnar Schierholz on Next year I want to work ... at home and in the office at 22:22
Yves Luther on Die Jabra-Headsets haben sich bewährt at 22:19
Marko Knaack on Google Chat & Meet verbergen at 16:20
Sven Richert on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 14:15
Martin Imbeck on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 13:43
Volker Weber on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 12:18
Sven Richert on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 12:13
Frank van Rijt on Jabra Elite 85h :: Stuff that works at 11:40
Martin Imbeck on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 10:54
Volker Weber on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 10:54
Volker Weber on Five years :: 1824 days at 10:47
Oliver Leibenguth on Five years :: 1824 days at 10:45
Volker Weber on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 08:58
René Fischer on Jabra Elite 85h :: Stuff that works at 08:53
Ragnar Schierholz on Jabra Elite 85h :: Stuff that works at 08:18
René Winkelmeyer on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 08:05
Dominique Roller on Cowboy 3 :: Smartes Single-Speed E-Bike at 07:53

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 13:43

visitors.gif

Paypal vowe