Jabra Evolve2 85 :: Der Alleskönner

by Volker Weber

ed6237074ea784c4d4e9c01c7b99b54d

Ich habe noch nie mit soviel Erwartung auf ein Headset gewartet wie auf dieses Jabra Evolve2 85. Es verspricht eine bisher einzigartige Kombination von Fähigkeiten: Geschlossener Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung und einem Mikrofonarm für perfekte Telefonie. Und dieser Mikrofonarm lässt sich bei Nichtbenutzung komplett in der rechten Ohrmuschel verstauen.

48258782a14e43f62d05fd5c14df3321

Es gibt verschiedene SKUs mit USB-A, USB-C, mit und ohne Teams-Zertifizierung, mit und ohne Dock. Ich habe die USB-A Variante mit Dock, P/N 28599-989-989. Am Headset ist stets eine USB-C-Buchse, aber den Link380 USB-Adapter für den PC gibt es als USB-A oder USB-C. Ich vermute, dass das mitgelieferte Ladekabel dann auch USB-C auf USB-C hat statt wie bei mir USB-A auf USB-C. Das Dock ist sehr schick, aber nicht notwendig, weil das Headset unfassbar lange mit einer Akkuladung durchhält: 37 Stunden!

4ca0ccb06312a0e81e6f24d8c0a40689

Am meisten gespannt war ich auf den Mikrofonarm. Und ich bin nicht enttäuscht. Man kann ihn mit dem Finger leicht aus seiner Parkposition ziehen und herunterklappen. In der Nähe des Scharniers gibt es ein Gelenk, mit dem sich das Mikro bis an den Mund drehen lässt. Auf dem Arm ist ein Knopf, mit dem man das Mikrofon in Meetings bei Bedarf stumm schaltet.

138bc2f369446711c8b0db97cc10acf2

Den eigentlichen Kopfhörer kenne ich gut, da er weitgehend dem Jabra Elite 85h entspricht, das zu meinen Lieblingsgeräten zählt. Nur die Bedienung hat sich komplett geändert. Die Steuerung der Telefonie geschieht über den zentralen Knopf auf dem rechten Ohr, aber für die Musiksteuerung und die Lautstärke gibt es drei weitere Knöpfe in Reichweite des rechten Daumens. Hier lehnt sich Jabra an die Bedienung des Evolve2 65 an. Von diesem Headset übernimmt es auch die Busylights, die jedem anderen Menschen in alle Richtung signalisieren, das gerade jemand telefoniert.

271d1322cfa5593cd32f70fee2c30deb

Die Einschaltemimik des Elite 85h durch Drehen der Hörmuscheln ersetzt das Evolve2 85 durch einen eigenen Einschalter hinter dem linken Ohr. Dieser Schiebeschalter iniitiert auch das Bluetooth Pairing. Wie beim Elite 85h wechselt man über einen Druckknopf hinter dem linken Ohr zwischen aktiver Geräuschunterdrückung, passiver Geräuschunterdrückung und Verstärkung der Umgebungsgeräusche. Wie stark man sich selbst in einem Gespräch hört, lässt sich über eine App einstellen.

Die Ausstattung mit Hardcase, Ladekabel und Audiokabel ist gleich. Der Bluetooth USB-Adapter Link380 hat zur Sicherung einen eigenen kleinen Klettverschluss. Dazu gibt es noch einen Adapter für die Mono-Buchsen in manchen Flugzeugsitzen.

c025353478e29a2c9216cc918eaac99c

Damit ist auch der Einsatzzweck klar. Das Evolve2 85 soll absolut alles können. Stereo-Headset für Musikgenuss, Konferenzheadset für Online-Meetings mit Zoom&Co, aktive und passive Geräuschunterdrückung durch Over-Ear-Design gekoppelt mit hybrider ANC-Software und zehn Mikrofonen, bestmögliche Mikrofonanordnung an einem Mikrofonarm. Ein Headset für alles. Für alles außer Sport.

Die gute Nachricht zum Schluss. Jabra listet das Headset deutlich über 500 Euro und das scheint mir viel zu viel. Aber bei Amazon finde ich eine Variante bereits für weniger als 340 Euro.

Comments

Die Vermutung „Ich vermute, dass das mitgelieferte Ladekabel dann auch USB-C auf USB-C hat statt wie bei mir USB-A auf USB-C“ kann ich nicht stützen. Meine USB-C Variante des Evolve2 65 hatte eine USB-A auf USB-C Ladekabel und ein Dock mit USB-A Kabel im Lieferumfang. Auch bei der USB-C Variante ohne Dock liegt ein USB-A auf USB-C Ladekabel bei. Beides ist für mich nicht nachvollziehbar.

Frank Köhler, 2020-06-29

Hallo Volker,

da du auch gern House hörst, würden mich deine Equilizer-Einstellungen für den Evolve2 85 interessieren. Ich vertraue deinen Ohren mehr als meinen. Danke.

PS Falls jemand einen Jabra Link 380a zu verkaufen hat, wäre ich interessiert. Die Dinger sind derzeit schwierig zu bekommen.

Yves Luther, 2020-06-29

80 Hz ein bisschen rauf, 250 Hz ein bisschen runter.

Volker Weber, 2020-06-29

Great review Volker.

Having this Jabra now a couple of weeks, I also really like it. It's my primary work at home headset. I needed some experience with the overear usage ( coming from Plantronics UC Focus and Logitech Zone on ears). But once used to them they fit great.

I have the Teams edition and it works great in combination with Teams.

Frank

Frank van Rijt, 2020-06-29

Zone is OK for phone calls, but terrible for music. Focus is all around great. This one is a whole new dimension. Over-ears can be very tiring though. Don't run it with ANC on all the time.

Volker Weber, 2020-06-29

Does it work with Audio cable only if the battery is off, just like the Bose QC 35 II?

Johannes Koch, 2020-06-30

Nope, but the battery will never be empty. And should it ever be, it charges really quickly.

Volker Weber, 2020-06-30

Gestern Abend konnte ich endlich ein 85h UC ausprobieren.

Mit dem USB-Nubsi am Windows 10 PC mit Skype, Jabber, Teams und WebEx telefoniert. Das ANC ist mir zu krass, es war aber auch nur die Klimaanlage am Rauschen, da alle schon weg waren. Mit HearThrough kam ich besser zurecht. Das passt.

Musik- und Podcastwiedergabe vom iPhone war super, mehr brauche ich da definitiv nicht.

Womit ich absolut unzufrieden war, war Telefonie auf dem iPhone. Es war seeeeehr leise, und mein Gegenüber hat mich fast gar nicht hören können. Die LEDs haben auch nicht geleuchtet (was sie am PC tun). Da kann etwas nicht stimmen. Was habe ich da falsch gemacht? Was kann man da überhaupt falsch machen?

Extrem positiv überrascht war ich von der Kompaktheit und dem niedrigen Gewicht. Qualität und Haptik waren wie erwartet gut genug.

Die Teams-Variante hat einen Knopf mehr, als die UC-Variante. D.h. wenn mann in einer gemischten Umgebung ist und auch Teams nutzt, dann sollte man sich die Teams-Variante zulegen, richtig? Leider werden wir nicht von der Firma damit beglückt werden. Aber ich denke jetzt tatsächlich darüber nach mir eins zu kaufen...

Sven Richert, 2020-07-10

Gerade mit dem iPhone getestet. Lichter sind an, ich bin gut zu verstehen. Alle drei Modi: ANC, Off, Hearthrough.

(85h ist das Elite. Das Evolve 2 heißt 85 ohne h. Ja, komisches Branding.)

Volker Weber, 2020-07-10

ANC kann bei mir während des Calls anbleiben. Ich höre mich selbst über das Mikrofon. Schau mal in Sound+ → Headset → Headset Einstellungen → Anruferlebnis. Mithörton habe ich auf 80 Prozent, unter Gesprächsqualität ist das Kopfhörermikrofon aus, d.h. ich muss den Mikrofonarm benutzen, sonst bin ich auf Mute.

Volker Weber, 2020-07-10

Danke. Das h ist ein Tippfehler. Du weißt ja, dass mein Gehirn manchmal speziell funktioniert.

Die App habe ich mittlerweile auf dem iPhone installiert. Mithören habe ich auch auf 80 %, Arm ist ausgeklappt. LEDs bleiben aus. Ich höre nur sehr leise, selbst bei voller Lautstärke, mein Gegenüber hört mich auch fast nicht. Als ob ich weit weg wäre. Total seltsam.

Beim PC klappt das alles.

Ich muss es zurückgeben, das wollen blöderweise noch andere Kollegen testen. Montag kann ich nochmal...

Sven Richert, 2020-07-10

Dann schau mal, ob Du überhaupt auf dem Headset bist. Das iPhone könnte noch selbst den Call haben. Du hörst es dann über das Hearthrough und die Kollegen hören dich über das iPhone. Einfach im Call mal auf Audio tippen.

Volker Weber, 2020-07-10

Es klingt zwar fast so, danach hatte ich geschaut.

Sven Richert, 2020-07-10

Recent comments

Julius Rummich on Wir stellen ein Licht ins Fenster at 19:38
Rafael Mayoral on Lenovo USI Pen für Chromebooks at 19:30
August Quint on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 13:05
Kai Nehm on Creative use of TikTok at 13:55
Thomas Cloer on Stuff that works :: Anker Nano Ladegerät at 12:01
Volker Weber on AirPods Max :: iFixit Teardown at 10:24
Kai Nehm on Messengers by the numbers at 09:31
Ragnar Schierholz on AirPods Max :: iFixit Teardown at 20:50
Volker Weber on AirPods Max :: iFixit Teardown at 19:09
Ian Bradbury on AirPods Max :: iFixit Teardown at 17:30
Oliver Regelmann on DNS over TLS mit Digitale Gesellschaft Schweiz als Provider at 08:31
Markus Mews on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 16:42
Markus Mews on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 16:37
August Quint on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 15:34
Volker Weber on Stuff that works :: Anker Nano Ladegerät at 20:08
Axel Borschbach on Stuff that works :: Anker Nano Ladegerät at 19:53
Volker Weber on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 17:51
August Quint on Corona-Impfung :: Totales Organisationsversagen in Hessen at 15:46
Markus Mews on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 13:19
Stephan Bohr on Messengers by the numbers at 12:42
Yves Menge on Messengers by the numbers at 12:26
Jochen Kattoll on Auf dem Fenster schreiben :: Wie man Windows 10 mit einem Stift nutzt at 11:25
Harald Reisinger on Creative use of TikTok at 13:13
Fabian Müller-Klug on Was 12-Jährige wirklich wollen at 22:59
Volker Weber on Moving from WhatsApp to Signal at 21:54

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 01:10

visitors.gif

Paypal vowe