Poly EagleEye Mini

by Volker Weber

4710f9b5cafa480805511d810486de04

Die Poly EagleEye Mini ist eine HD Webcam mit 1080 Zeilen Auflösung, die in etwa mit der Logitech C920 vergleichbar ist. Wunder kann man von 1080p-Kameras nicht erwarten und dennoch sind sie besser als die in Laptops verbauten Kameras. Vor allem aber kann man so eine Webcam in einer viel besseren Position montieren, so dass sich nicht auf das Kinn zielt.

5a161d4b6d9b91a72f1ad3db71f039a6

Hier hat die EagleEye Mini einiges zu bieten, denn die Kamera kommt geradezu als Bausatz daher. Die Kamera wird in den Adapter mit dem Kabel gesteckt und von dem langen, biegsamen Streifen gehalten. Mit diesem läßt sich die Kamera an der Wand unter einem Monitor aufhängen oder als Haken auf einem Bildschirm. Im ersten Bild sieht man, dass sich der Streifen mit seinem Gewinde auch auf ein Stativ montieren lässt.

Hängt man die Kamera an einen Monitor, macht sie einen sehr viel schlankeren Huf als der exzellente EagleEye Cube:

9f67d87f0d8efb8847529c464f837066

Von dem Cube war ich nicht auf Anhieb begeistert, aber mittlerweile mag ich ihn sehr. Ich warte jetzt noch auf ein Firmware-Update, das den Kameramann auf Trab bringt. Der Cube folgt dem Sprecher und das könnte noch flinker sein.

Comments

Zwei Dinge, die ich mir von WebCams mal wünschen würde:

Erstens einen optischen Zoom. Meine Kamera (Logi C922) sitzt auf meinem Monitor - der ist aber so groß und daher weit weg, so dass die Kamera standardmäßig sehr viel Raum und wenig Jonas einfängt. Klar kann ich digital zoomen, aber die Qualität geht runter und ich muss i.d.R. eine Software "zwischenschalten". Doof. Die Bauform der Kamera oben ließ mich hoffen, dass sie einen optischen Zoom hat, aber das scheint nicht der Fall.

Zweitens eine Möglichkeit on the fly die "Augenstellung" zu verändern: Wenn man auf den Bildschirm schaut - wo die Gesprächspartner sind - schaut man nicht in die Kamera - die i.d.R. über dem Monitor steht. D.h. man schaut die Leute zwar an, aber bei denen sieht das so aus, als würde man an ihnen vorbei schauen. Es muss doch möglich sein, dass die Kamera/eine Software eine Korrektur vornimmt und - ggf. nach entsprechender Konfiguration - die Augenstellung virtuell verändert, so dass Leute, die ich auf dem Bildschirm anschaue, das auch so empfinden.

Der zweite Punkt ist bei in Notebook-Deckel eingebauten Kameras übrigens ein geringeres Problem als bei Kameras, die oben auf fast senkrecht stehenden Monitoren sitzen. Erstere schauen zwar von unten aufs Kinn, aber dafür ist der Effekt des "neben die Gesprächspartnerin schauen" irgendwie geringer in dieser Perspektive.

(Ich habe im Kopf, dass Du neulich mal irgendwo eine solche Augenkorrektur gezeigt hast, mit einem Surface Book oder sowas?!)

Jonas Rathert, 2020-09-09

Antwort an mich selbst - das mit der "Augenstellung" hieß "Eye Contact", ich habe es gefunden: https://vowe.net/archives/018686.html

Jonas Rathert, 2020-09-09

Wie sich die Kamera wohl im Vergleich zur Logitech StreamCam schlägt: >https://vowe.net/get/B07W4DHNBF ? Welche kauft man da für ein Upgrade für seine Teams Sessions?

Sascha Bleidner, 2020-09-09

@Sascha: Ich habe jetzt seit 3 Monaten die Logitech Streamcam im Einsatz und bin sehr zufrieden. Sehr gutes Bild auch bei schlechten Lichtverhältnissen und auch das Mikrofon ist gut. Ich habe einige Teams-Konferenzen nur mit dem Mikro statt meinem Jabra Speak 710 gemacht.

Marco Schirmer, 2020-09-09

Wenn man den Film Eagle Eye gesehen hat, interessanter Produktname. ;-)

Christian Felber, 2020-09-10

Im Übrigen, das Manfrotto MiniStativ im Foto ist eine eigene Kaufempfehlung wert. Hält auch ne grössere DSL Kamera und passt überall hinein. Das Design erinnert an Alessi :-) I love it!

Roland Dressler, 2020-09-10

Das Pixi war doch schon ein paarmal erwähnt, hier z.B. https://vowe.net/archives/016727.html

Armin Auth, 2020-09-10

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Eric Bredtmann on Leatherman Free T4 :: Das hat sich bewährt at 19:53
Volker Weber on Leatherman Free T4 :: Das hat sich bewährt at 19:36
Volker Weber on No battery woes on Apple Watch 6 at 19:25
Dominique Roller on Leatherman Free T4 :: Das hat sich bewährt at 17:03
Bernd Hofmann on No battery woes on Apple Watch 6 at 16:33
Jan Van Puyvelde on Lenovo Yoga Slim 7 i7/16/1000 :: Erste Eindrücke at 14:30
Volker Weber on Lenovo Yoga Slim 7 i7/16/1000 :: Erste Eindrücke at 13:37
Volker Weber on No battery woes on Apple Watch 6 at 13:34
Dominique Roller on No battery woes on Apple Watch 6 at 13:31
michael rother on Lenovo Yoga Slim 7 i7/16/1000 :: Erste Eindrücke at 06:40
Jan Van Puyvelde on Lenovo Yoga Slim 7 i7/16/1000 :: Erste Eindrücke at 02:22
Volker Weber on Der Solo Loop ist toll at 15:04
Manfred Wiktorin on Der Solo Loop ist toll at 13:32
Bernd Hofmann on Apple Watch 6 :: Erste Eindrücke at 12:11
Volker Weber on Apple Watch 6 :: Erste Eindrücke at 10:06
Sascha Westphal on Apple Watch 6 :: Erste Eindrücke at 08:30
Valentin Woelm on Apple Watch 6 :: Erste Eindrücke at 23:26
Jochen Kattoll on Scanning websites with Blacklight at 22:54
Markus Michalski on Jabra Firmware 2.4.5 for Evolve2 65 at 16:59
Matthias Welling on Scanning websites with Blacklight at 13:43
Stefan Sperling on Scanning websites with Blacklight at 13:41
Ben Langhinrichs on Scanning websites with Blacklight at 17:55
Karl Heindel on Scanning websites with Blacklight at 16:17
Volker Weber on Jabra rüstet kabellose Ohrhörer Elite 75t mit ANC nach, kündigt Elite 85t an at 14:35
Michael Jäckel on Jabra rüstet kabellose Ohrhörer Elite 75t mit ANC nach, kündigt Elite 85t an at 14:04

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 14:34

visitors.gif

Paypal vowe