Amazon hört zu :: Alexa löscht Sprachaufzeichungen

by Volker Weber

Wichtige Änderung für Amazon Alexa:

Du hast ab sofort die Möglichkeit, deine Sprachaufzeichnungen nicht zu speichern. Wenn du dich dafür entscheidest, deine Sprachaufnahmen nicht zu speichern, werden diese nach der Verarbeitung der Anfrage durch Alexa automatisch gelöscht. Alle zuvor gespeicherten Aufnahmen werden dann ebenfalls automatisch gelöscht. Danach hast du noch 30 Tage lang die Möglichkeit, die Text-Transkription deiner Alexa-Anfragen einzusehen, bevor auch diese automatisch gelöscht werden.

Falls Kunden diese Transkripte vor Ablauf der 30 Tage löschen möchten, können sie dies jederzeit in der Alexa-App oder online tun. Aktiviert wird die Einstellung, wenn man in der Alexa-App dem Pfad > Mehr > Einstellungen > Alexa-Datenschutz > Ihre Alexa-Daten verwalten folgt oder indem man die Alexa-Datenschutzeinstellungen online aufruft.

Du kannst weiterhin Sprachaufzeichnungen einzeln, nach Datumsangabe oder nach Alexa-aktiviertem Gerät löschen, alles auf einmal löschen oder dich dafür entscheiden, die Sprachaufzeichnungen automatisch in einem fortlaufenden drei- oder 18-monatigen Turnus zu löschen. Entschließen sich Kunden dazu, ihre Sprachaufzeichnungen zu speichern, erhalten sie Zugang zu mehr personalisierten Funktionen. Alexa versteht Anfragen dann besser und wir können den Service weiter optimieren, sodass er bestmöglich für alle funktioniert. Mit diesen Optionen kannst du die für deine Bedürfnisse am besten geeignet Steuerung wählen.

Ganz lokal wird Alexa wohl nie sein. Aber Amazon ist auf dem richtigen Weg.

Comments

Recent comments

Volker Weber on Moving Keenai from old iPhone to new iPhone at 21:13
Ragnar Schierholz on Microsoft 365 Family für sechs Personen at 19:27
Volker Jürgensen on Stuff That Works :: Black Friday Edition at 17:23
Volker Jürgensen on Moving Keenai from old iPhone to new iPhone at 17:18
Lutz Lademann on Microsoft 365 Family für sechs Personen at 13:41
Ragnar Schierholz on What Facebook Fed the Baby Boomers :: The New York Times at 06:49
Torsten Pinkert on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 17:40
Christian Otti Ott on What Facebook Fed the Baby Boomers :: The New York Times at 14:23
Volker Weber on Microsoft 365 Family für sechs Personen at 12:08
Lars Berntrop-Bos on Microsoft 365 Family für sechs Personen at 12:07
Michael Jäckel on Neue Firmware für Jabra Elite 85t at 10:05
Oliver Podszun on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 09:30
Friedrich Holstein on Smarte Homekit-Produkte von Eve im Angebot at 09:00
Volker Weber on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 23:05
Vitor Pereira on Microsoft 365 Family für sechs Personen at 22:52
Tobias Bäumer on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 22:10
Volker Weber on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 21:48
Markus Mews on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 21:15
Oliver Podszun on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 20:16
Volker Weber on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 19:31
Oliver Podszun on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 18:37
Volker Weber on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 16:55
Markus Mews on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 16:46
Klaus Schneider on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 16:29
Oliver Podszun on You Need to Opt Out of Amazon Sidewalk at 15:34

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 23:04

visitors.gif

Paypal vowe