Apple TV 4k + 2 HomePods :: Erste Eindrücke

by Volker Weber

b4d8d8b2041a167dc59f2bce7af01bce

Ich habe die Kombination von zwei HomePods mit einem Apple TV 4K nun einmal in Ruhe ausprobiert und mit einer Sonos Playbase verglichen.

Der Setup ist super einfach. Wenn man einen zweiten HomePod in einem Raum hinzufügt, bietet die Home App an, ein Stereopaar zu konfigurieren. Diese beiden HomePods erscheinen nun als einer.

In den Apple TV-Einstellungen kann man dann auswählen, wohin die Audio-Ausgabe geschickt werden soll. Entweder zu den TV-Lautsprechern, also über das HDMI-Kabel, oder über das Netz zu den HomePods. Der Fernseher schickt bei mir Audio über ein optisches Kabel zur Sonos Playbase, so dass ich beide vergleichen kann. Die Umkonfiguration dauert dabei ein paar Sekunden.

Wichtigste Frage: Und wie klingt das? Sehr luftig. Der Ton der Playbase scheint aus dem Fernseher zu kommen, der Ton der HomePods dagegen aus der Wand. Beide können Raumklang projizieren (Beamforming), wobei man bei Sonos den Raum mit TruePlay Tuning ausmisst, während die HomePods das automatisch über ihre Mikros machen. Ich werde das jetzt mal ein paar Wochen testen und dann entscheiden, ob ich die Playbase abbaue.

Drei Einschränkungen:

Keine dieser Einschränkungen betrifft mich. Ich kann mittlerweile das gesamte Fernsehprogramm über das Apple TV abrufen und habe eine einheitliche Bedienung über das iPhone oder die Apple TV Fernbedienung. Außerdem mag die Scheffin nicht, wenn es "scheppert".

Wer an seinem Fernseher Spielekonsolen, Sat Receiver oder DVD-Player angeschlossen hat, kann mit diesem Setup nichts anfangen. Das ist nicht mein Weg. Ich finde die Software von Smart TVs so schlecht, dass ich eher Richtung Digital Signage als Bildausgabe tendiere.

Comments

Du hast HomePods nicht HomePods mini?

Michael Renner, 2020-11-07

Sieht man im Bild, oder? :-)

Volker Weber, 2020-11-07

Das größte Problem für mich war bisher das die Tonausgabe über HomePod ein ausschalten/Ruhezustand nicht überlebt haben, heißt: nach jedem einschalten mußte ich erneut Airplay/HomePod als Audioausgabe konfigurieren und das nervt. Ist das jetzt gelöst bzw. persistent und übersteht ein ausschalten bzw. Ruhezustand bis zum nächsten Abend?

Bernd Hofmann, 2020-11-07

Ja. Das ist permanent.

Volker Weber, 2020-11-07

Ich nehm, das als kein mini - wir CH-ler dürfen die nicht bestellen; für diesen Einsatz sehe ich jedoch keine Probleme beim Einsatz eines „ausländischen“.

Michael Renner, 2020-11-07

Danke dir Volker für den Test und die Zusammenfassung, alle Fragen geklärt :)

Tobias Hauser, 2020-11-07

ah, …und mini ist rundlich - das Teil wird auf der Apple Seite (CH) nicht mal dargestellt.

Michael Renner, 2020-11-07

Ich werde erst übernächste Woche Minis haben. Bin mir aber relativ sicher, dass man für diesen Zweck lieber HomePods haben will.

Volker Weber, 2020-11-07

Laut https://www.apple.com/de/homepod/ wird die Heimkino Funktion nur mit dem HomePod und nicht mit dem HomePod mini unterstützt.

Frank Köhler, 2020-11-07

Das ist sinnvoll. Der Mini kann kein Beamforming.

Volker Weber, 2020-11-07

Den Weg in Richtung Digital Signage sehe ich auch als konsequent: Die Auftrennung des Komplettpakets "Smart TV" in Display, Sound und Content-Lieferant bedeutet angesichts einer Abhängigkeit vom "Smart TV"-Lieferanten und deren eher schlechter After-Sales-Leistung eine Stärkung meiner Position als Kunde. Sei es mangels Möglichkeit (wer bezahlt hierfür?) oder mangels Willen ("geplante Obsoleszenz", Werbung in bezahlten Produkten), die jetzige Situation ist für mich unbefriedigend. Bei einzelnen Komponenten kann ich veraltete, nicht mehr supportete oder durch neue Technologie unattraktive Bestandteile einfach austauschen und muss mich nicht von einem Anbieter abhängig machen. Ein gutes Display ohne Schnickschnack, das zu Raum und Budget passende Audio-Setup und dazu ein oder zwei Content-Zuspieler (vom FireTV Stick light über Apple TV 4K bis zum Multiroom-Audio-Receiver) geben mir als Kunden die Wahlfreiheit zurück, ohne alle zwei Jahre das Komplettsystem austauschen zu dürfen.

Christian Rosner, 2020-11-07

Sorry, ich nochmals - der Apple Link zeigt als grossen Unterschied „Heimkino mit Apple TV 4K“; die Beschreibung ist dürftig.
Was genau soll das sein?
Was wär dann der Unterschied im TV Einsatz?

Michael Renner , 2020-11-08

Bin mir nicht klar, was du fragst. Ich probiere es mal.

HomePod mini: nein
HomePod: ja

Nein was? HomePods als Lautsprecher für Apple TV 4k zu benutzen. Also das, was ich hier beschreibe.

HomePods sind sehr ambitionierte Lautsprecher, die spät in der Entwicklung noch "smart" wurden. HomePod Mini sind viel einfachere Lautsprecher mit nur einem einzigen Treiber und zwei passiven Membranen statt den acht Tweetern und einem Basstreiber in einem HomePod. Ich will meinem Test nicht vorgreifen, aber ich erwarte keine Klangwunder. Die können keinen Raumklang projizieren und deshalb taugen sie nicht für den TV-Einsatz.

Apple macht das knallhart. Apple TV 4k + 1 oder 2 HomePod kann man verbinden. Nur die. Kein Apple TV HD, und keine HomePod Mini.

Volker Weber, 2020-11-08

Mein Apple TV HD kann den Ton auf meinem HomePod ausgeben. Einen zweiten HomePod habe ich nicht. Wenn du schreibst, Volker, dass das nur mit dem Apple TV 4K geht, meinst du dann den Raumklang oder das verbinden zu einem Paar?

Robert Dahl, 2020-11-08

Kann es sein, dass Apple TV oder HomePod noch nicht auf 14.2 sind?

Volker Weber, 2020-11-08

Habe das Setup auch seit Freitag am laufen. Ein bißchen Prime geguckt und ein paar Tests mit Apple TV+ und bei iTunes gekauften Filmen mit Atmos O-Ton gemacht. Klar, es klingt besser als mein (akustisch gar nicht schlechter) Philips TV, aber Räumlichkeit? Ich höre nicht wirklich einen Unterschied zu TV OS 14.1. Da ist der Wow-Effekt bei den AirPods und 3D Audio ein ganz anderer.

Muss oder kann man noch irgendwas einstellen außer dem initialen Setup über die Home App? Kann man irgendwie sehen, ob das Setup überhaupt gerade Raumklag oder gar Atmos verarbeitet?

Dennis Michael Stender, 2020-11-08

Auch meine Beobachtung Dennis. Bei den AirPods Pro fliegt einem buchstäblich das Blech weg, die HomePods sind einfach nur "ganz ordentlich".

Ich habe keine Einstellung gefunden.

Volker Weber, 2020-11-08

Auf die Gefahr hin, off topic zu gehen: Kann man beim Apple TV i.V.m. Airpods die Lautstärke regeln? Bei AirPods am Fire TV Stick geht das nicht und es bläst mir regelrecht die Ohren weg.

Markus Mews, 2020-11-09

@Markus: Lautstärke auf verbundenen AirPods änderst du ganz normal mit der AppleTV Fernbedienung

Bernd Schuster, 2020-11-09

Oder mit den Lautstärketasten am iPhone, während die Fernbedienung im Vordergrund ist.

Volker Weber, 2020-11-09

Hallo Volker, alle beteiligten Geräte laufen mit 14.2

Robert Dahl, 2020-11-09

Designtechnisch sind die Homepods jedenfalls ein deutlicher Rückschritt im Vergleich zur Sonos Beam. Ich würde mir in so einem cleanen Wohnzimmerdesign wahrscheinlich weder zwei homepods noch zwei vergleichbare (vom Design) Play:1 hinstellen.

Axel Koerv, 2020-11-10

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Stefan Rubner on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 17:07
Volker Weber on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 14:37
Michael Oehme on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 14:10
Christian Otti Ott on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 13:28
Roland Dressler on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 13:09
Jorge Reis Pires on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 12:29
Jürgen Sting on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 11:22
Volker Weber on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 11:15
Armin Auth on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 11:07
Axel Spohr on Mobiles Briefporto at 10:56
Sven Tiburg on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 10:45
Fabian Müller-Klug on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 10:39
HEIKO VOIGT on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 09:31
Ingo Harpel on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 08:40
Martin Imbeck on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 08:27
Amy Blumenfield on Der Erste des Letzten at 08:18
Ingo Harpel on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 07:25
Markus Schicker on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 23:45
Stephan Herz on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 23:36
Martin Hiegl on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 23:29
Volker Weber on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 23:02
Volker Weber on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 22:58
Martin Hiegl on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 22:58
Volker Weber on Scheinalternative Manufaktur-EDV at 22:52
Markus Schicker on Lichtenberger Grundschule im Digitalstreik at 22:50

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 18:24

visitors.gif

Paypal vowe