Heißer Dyson

by Volker Weber

Ich bin bekennender Dyson-Fan. Und jetzt habe ich auch noch einen. :-) Im Ernst: wir haben seit vielen Jahren Dyson-Staubsauger und wir würden nie wieder etwas anderes kaufen. Die sind zwar teuer und laut, aber dafür funktionieren sie wunderbar. Die Kernkompetenz von Dyson ist einfach: Elektromotoren und Luft bewegen. Dafür gibt es einige Anwendungen, unter anderem "Hände trocken pusten". So laut wie ein Airblade ist ein Staubsauger nicht, aber genauso gut.

Seit letztem Jahr haben wir einen Plömp. Der heißt so, weil er genau dieses Geräusch macht, wenn man den Staubbehälter öffnet. Wir waren erst etwas skeptisch, ob man so etwas braucht. Schließlich gibt's seit Ewigkeiten Besen und Kehrblech. Aus Skepsis wurde Begeisterung. Wenn das Ding heute kaputt ginge, hätte ich den Auftrag, binnen 24 Stunden Ersatz zu beschaffen.

Darf ich vorstellen - die neue Maschine in vowe's magic flying circus:

Das ist ein Dyson Air Multiplier. Und der macht warm und nicht nur kalt. Dyson hat vier verschiedene Ventilatoren ohne Rotor: AM01 ist das Tischgerät, AM03 das gleiche "am langen Stock", AM02 ist ebenfalls ein Standgerät, aber es macht sich schlanker. Und schließlich der AM04, den schauen wir uns hier an.

Das Wirkprinzip aller vier Geräte ist gleich: Luft wird durch die Gitter im Sockel angesaugt, beschleunigt und dann durch einen Schlitz in einen aerodynamisch gestalteten Kanal ausgestoßen. Den kann man sich wie eine endlose Tragfläche vorstellen, auf deren Oberseite die Luft bewegt wird. Dabei nimmt sie weitere Luft von hinten mit und "multipliziert" so die bewegte Luftmenge.

Lässt man den AM04 volle Pulle auf Stufe 10 laufen, dann braucht er gerade mal knapp 18 Watt (gemessen mit meinem Belkin Conserve Insight). Für einen spürbaren Luftzug reicht aber auch schon Stufe 1 und dann zieht das Gerät 9W.

Das ist aber nur die halbe Miete. Der AM04 hat auch eine Heizeinheit. Statt kalter Luft pustet er dann genauso effektiv auch warme. Und diese Wärme will erst mal erzeugt werden. Wenn man richtig Gas gibt, dann zieht das Gerät 1900 Watt aus der Dose und erzeugt einen Wüstensturm. Weil er wie ein Ventilator um 90 Grad hin und her schwenken kann, pustet er damit ruckzuck das ganze Zimmer voll warme Luft. Und wenn er die eingestellte Temperatur erreicht hat, dann hört er einfach auf.

Das ist der Unterschied zwischen dem Ventilator- und dem Heizbetrieb. Im Ventilatorbetrieb stellt man die Luftmenge ein, die er bewegen soll. Im Heizbetrieb regelt er das selbst und man wählt die gewünschte Temperatur.

Damit man das alles nicht direkt am Gerät steuern muss, gibt es eine kleine Fernbedienung. Und die kann bei Nichtgebrauch einfach oben auf den AM04 gelegt werden, wo sie sich mittels Magnet festhält.

Ich wohne in einem sehr gut isolierten Haus mit sparsamer Heizung. Das kann alles, außer mal eben muckelig warm machen. Und das will ich diesen Winter mal mit dem heißen Dyson ausprobieren. Und wenn es Sommer wird, dann wird sich zeigen, ob der Ventilator unter dem Kompromiss leidet und ein AM02 her muss. Der ist immerhin doppelt so hoch. Dyson sagt, der AM04 nimmt nur 6 mal so viel Luft mit wie man zuführt; bei AM02 sollen das 18 mal so viel sein. Wir werden sehen.

PS: Das kurze Video erklärt die Aerodynamik:

Comments

Hi Volker,

bin ebenfalls Dyson-Fan und jetzt schon sehr gespannt auf deinen ersten Erfahrungsbericht, was das Ding jetzt im Winter so alles kann, wenn es das erste Mal so richtig knackig kalt draussen wird :-)

Eric Bredtmann, 2012-10-18

Ich finde, alles von Dyson gehört dahin, wo ich den ersten Dyson in meinem Leben gesehen habe: ins London Museum of Design.
Staubsaugen tue ich mit Miele (hattest Du auch mal empfohlen Volker), kuschelig warm mache ich es mit einem richtigen Grundofen. Aber jedem das Seine :-)

Axel Koerv, 2012-10-18

Warum nur im Museum? Das ist ja wie ein Porsche, der nicht gefahren werden darf.

Nein, Miele habe ich nicht empfohlen. Wir haben zwar jede Menge Miele-Geräte, aber ein Staubsauger ist nicht dabei. Ja, mit Feuer kann man schön warmmachen. Aber ich habe nicht mal einen Schornstein im Haus. :-)

Volker Weber, 2012-10-18

Hallo,

wie ist der Stromverbrauch beim heizen im vergleich zu anderen Geräten ?

lg jo

joa micha, 2012-11-03

Hi Volker, wie macht der Dyson sich denn nun so ? Und wie ist der Stomverbrauch nun ?

thorsten ebers, 2013-01-27

Völlig unauffällig. Funktioniert einfach. Den Stromverbrauch habe ich nicht einzeln gemessen. Aber ich kann bei der regelmäßigen Ablesung keinen erhöhten Stromverbrauch sehen. Klare Sache aber: Lüften kostet fast gar nichts, Heizen ist immer teuer.

Volker Weber, 2013-01-27

Recent comments

Sebastian Botz on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 12:19
Daniel Kirstenpfad on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 20:41
Federico Hernandez on IoP – the internet of pets – predictive maintenance of a cat at 13:38
Steffen Nork on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 12:34
Frank Köhler on Alles gut at 11:05
Ralf-Philipp Weinmann on Samsung Galaxy S10 :: Erste Eindrücke at 05:53
Ralf-Philipp Weinmann on Lenovo vs Apple laptops at 05:25
Volker Weber on Samsung in der Schepp Schachtel at 23:28
Lucius Bobikiewicz on Samsung in der Schepp Schachtel at 19:47
Volker Weber on Samsung in der Schepp Schachtel at 18:46
Jörg Weske on Samsung in der Schepp Schachtel at 18:25
Lucius Bobikiewicz on Samsung in der Schepp Schachtel at 17:44
Johannes Neubrecht on Samsung in der Schepp Schachtel at 16:23
Oliver Regelmann on The Hottest Chat App for Teens Is ... Google Docs :: The Atlantic at 15:47
Rob McDonagh on The Hottest Chat App for Teens Is ... Google Docs :: The Atlantic at 14:46
Gerhard Heeke on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 10:25
Volker Weber on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 20:10
Amy Blumenfield on Dynamic Theme :: Tapetenwechsel at 20:06
Volker Weber on Invoxia Triby :: Demnächst in diesem Theater at 16:21
Torben Volkmann on Invoxia Triby :: Demnächst in diesem Theater at 16:20
Volker Weber on You have to learn to live with Apple bugs at 12:00
Mike Hartmann on You have to learn to live with Apple bugs at 11:29
Peter Meuser on Headsets für Skype und Teams at 19:47
Dirk Rose on You have to learn to live with Apple bugs at 10:18
Chris Frei on Invoxia Pet Tracker :: Der Test beginnt at 08:19

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 16:32

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe