Manchmal muss man einfach handeln

by Volker Weber

71456ae52010766eeffcdfacc1b6e506

Wer gestern fix war und sich eine Nespresso-Maschine für 50 Euro bestellt hat, der hat heute:

So weit sind wir also schon mal im Plus. Dazu vielleicht noch ein Probierset von Jacobs?

Comments

Ich kenne Dich als Fan von nachhaltigen Produkten. Nespresso gehört für mich mit seinem Alu-Kapselwahn irgendwie so gar nicht dazu. (Jaja, insgesamt ist das Volumen vielleicht gar nicht sooo riesig, aber dafür ist das ein Bereich, wo es sehr einfach ist, andere/diesbezüglich bessere Lösungen einzusetzen.)

Ich habe jedenfalls gehandelt und weigere mich hartnäckig, der Versuchung zu erliegen ;-)

Jonas Rathert, 2018-11-23

Also anfixen können'se bei Nespresso! ;)
Viel Spass mit der Maschine & dem Kaffee.

(@Jonas: die Nachhaltikeitsdiskussion ist schon im verlinkten Artikel im vollen Gange!)

Matthias Welling, 2018-11-23

Jonas, ich habe gestern schon jede Menge Reiter hoher Pferde angelockt, die alle beim Versuch gescheitert sind, eine bessere Lösung zu finden.

Volker Weber, 2018-11-23

Ich hänge mich nochmal dran. Jeder muss das für sich entscheiden und mein getriggert werden hat sich in pauschaler Aussage niedergeschlagen.
Ich würde dir eine kleine Cilio/Bialetti aus Edelstahl empfehlen und eine Vakuum-Aromadose. Das hält und erzeugt nicht pro Tasse Espressi Aluminium-Müll. Ich schicke dir gerne aus Berliner Rösterei favorisierten Kaffee, passend zur Herdkanne gemahlen.

Johannes Neubrecht, 2018-11-23

Danke, Johannes, aber diese Entscheidung ist schon getroffen. Und die vier Gramm Aluminium pro Woche verkrafte ich.

Volker Weber, 2018-11-23

Die Reiter begegnen sich auf Augenhöhe. Mein Eindruck.

Martin Imbeck, 2018-11-23

Ui. Habe gerade die Kommentare des anderen Eintrages durchgesehen. Das hätte ich mal besser *vor* dem Kommentar oben gemacht, es ist wirklich alles gesagt und tatsächlich auch von jedem. Leider finde ich dort auch all die guten Argumente FÜR Nespresso, die mir meine Hartnäckigkeit so schwer machen. :-)

Sorry, Volker, das war ungeschickt. Machen wir hier zu.

Jonas Rathert, 2018-11-23

Fun faKt: (wenn ich mich nicht komplett verhauen habe)
Sollte der Strom für die ursprüngliche Gewinnung des Aluminiums der KaffeeKapsel
aus Braunkohle erzeugt worden sein, so wäre das Häufchen Braunkohle welches
dazu benötigt wurde etwa drei mal so groß wie das Häufchen Kaffee der Kapsel 🙃

Gewicht der Kapsel: etwa 1 Gramm.
https://www.welt.de/wirtschaft/article170606900/Nespresso-will-nicht-vom-Aluminium-lassen.html

Energieaufwand für 1 Gramm: etwa 15 Wh (WattStunden)
https://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumh%C3%BCtte

Spez. Kohleverbrauch für 15 Wh: etwa 15 Gramm Braunkohle
https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Neurath

Kaffee in Kapsel: 5 Gramm

Und ja eigentlich müsste noch die Dichte von Braunkohle eingerechnet werden.
Angeblich. 1,2 bis 1,3 g/cm^3

Martin Funk, 2018-11-23

Jonas, Du siehst, mit Nespresso kannst Du was erleben. :-)

Volker Weber, 2018-11-23

Danke für die Rechnung, Martin. Das entspricht in etwa der Energiemenge, die man braucht, um eine halbe Tasse Tee auf Brühtemperatur zu bringen. Kessel und Herdplatte nicht eingerechnet.

Volker Weber, 2018-11-23

Das Problem ist wohl, dass jeder einzelne Benutzer einer Nespresso-Maschine genau dasselbe denkt. "Meine X Gramm sind nicht das Problem."
Tja. Sind halt viele, ne?

Nina Wittich, 2018-11-23

Martin, noch mal nachgerechnet. 15 mal 200 Kapseln pro Jahr, macht 3 kWh. Einmal Tesla volltanken: 90 kWh. Reicht also für 30 Jahre. :-)

Volker Weber, 2018-11-23

P.S. benutze wie Johannes eine Bialetti.

Nina Wittich, 2018-11-23

Ja, Nina, das ist so. Große Zahlen sind immer beeindruckend. Wenn unsere 10.000 Unternehmensberater jeden Tag 10 Minuten ins Intranet gucken, dann macht das 100.000 Minuten am Tag oder 25 Millionen Minuten im Jahr. Bei einem Stundensatz von 250 Euro verlieren wir so 100 Millionen Euro.

Volker Weber, 2018-11-23

Das mit existierenden und wachsenden Müllbergen zu vergleichen finde ich ziemlich unpassend.

Nina Wittich, 2018-11-23

Ziemlich große Tasse.

Martin Funk, 2018-11-23

Nein, Martin. Ziemlich kleine sogar. Rechne Wh in Joule um und schau nach, wieviel Joule man braucht, um Wasser zu erwärmen.

Volker Weber, 2018-11-23

Diesmal sitze ich mit dem Popcorn da. Und staune mal wieder über vowes Sturheit ... was bist Du nochmal für ein Sternzeichen?

Axel Koerv, 2018-11-23

Oh, noch ein Fachbeitrag. :-)

Volker Weber, 2018-11-23

:-). Ich findes ja ok und auch nachvollziehbar wie die Rechnung für Dich aufgeht. Da kann man nur schwer gegen argumentieren. Ich habe trotzdem ein schlechtes Bauchgefühl dabei, andere damit anzufixen. Die Strategie von Nespresso ist ja schlicht, noch einen mehr zu trinken - und solche Teaserangebote verleiten halt dazu. Deine eigene Disziplin (proofed durch #dontbreakthechain) lässt sich nicht auf andere übertragen.

Axel Koerv, 2018-11-23

Ich nehme Pakete für Nachbarn entgegen und kann deshalb deren Durchsatz beobachten. Insofern gebe ich Dir recht.

Volker Weber, 2018-11-23

Beim zweiten Versuch komme ich jetzt auf 300ml Tassen. 🤔

Martin Funk, 2018-11-23

Bei meiner ersten Rechnung waren die noch gut ein Liter groß 😂

Martin Funk, 2018-11-23

15 Wh = 54.000 Joule

Um 1 kg Wasser um 1°C zu erwärmen, sind 4187 Joule notwendig. Mit 54.000 Joule kannst du also 12.9 kg Wasser um ein 1°C erwärmen. Oder 150 g Wasser um 86°C.

Mit 300 g Wasser schaffst Du nur 43°C Erwärmung, mit einem Liter Wasser sind es nur knapp 13°C.

Volker Weber, 2018-11-23

Puh bin ich der einzige old-school hier der den guten alten filterkaffee super findet? Übrigens eine sache welche die DEutsche Bahn noch ganz hervorragend im griff hat. Und preisgünstiger ist es auch (der kaffee).

Ingo Harpel, 2018-11-23

Es hieß: "halbe Tasse Tee auf Brühtemperatur" 🙃

Martin Funk, 2018-11-23

Und das stimmt. 250 ml haben die Tassen und wie willst Du die 54.000 Joule zu 100 Prozent ins Wasser kriegen, ohne sie ans Zimmer zu verlieren? Das wird mit jedem Grad Differenz immer schwieriger. Lassen wir mal die Tasse, die Kanne und die Herdplatte außen vor: eine Mikrowelle braucht etwa zwei Minuten bei 900 W. Macht 30 Wh und nicht 15 Wh. Wirkleistung nicht Stromverbrauch.

Volker Weber, 2018-11-23

Hi Volker,

ich lese deinen Blog hier seit 2010 und bin etwas irritiert, fast sogar enttäuscht. Sei schlau, lass den Kapselkaffee Quatsch und komm aus dessen Filterblase raus.

Rainer Kroenert, 2018-11-25

Rainer, den Kapselkaffee Quatsch mache ich schon länger als Du hier liest, und das sehr erfolgreich und wirtschaftlich. :-)

Volker Weber, 2018-11-25

Recent comments

Amy Blumenfield on Microsoft is winning the techlash :: Axios at 23:36
Armin Grewe on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 23:01
Thomas Lang on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 23:01
Volker Weber on Microsoft is winning the techlash :: Axios at 22:12
Felix Binsack on Microsoft is winning the techlash :: Axios at 21:52
Hubert Stettner on Galaxy Fold is fragile at 21:28
Hubert Stettner on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 18:51
Markus Dierker on Facebook's role in Brexit — and the threat to democracy at 17:52
Hanno Zulla on Nokia verzettelt sich at 17:13
Volker Weber on Constructed Needs at 10:20
Volker Weber on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 10:13
Thomas Cloer on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 10:11
Thomas Cloer on Constructed Needs at 10:05
Volker Weber on Arlo Abonnements at 08:56
Bodo Menke on Constructed Needs at 08:41
Markus Mews on Arlo Abonnements at 08:37
Volker Weber on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 23:49
Michael Jäckel on Gary Clark Jr. :: Tiny Desk Concert at 22:45
Dirk Krause on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 21:45
Sven Bühler on Arlo Abonnements at 19:59
Christian Just on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 10:41
Chris Frei on Schnelle Updates beim Galaxy S10 at 10:03
Harald Gärttner on Withings Waage erhält Funktion zur Herzgesundheit zurück at 09:37
Volker Weber on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 17:30
thorsten ebers on Tim Cook: The Genius Who Took Apple to the Next Level :: Leander Kahney #nowreading at 16:50

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 23:51

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe