Headsets für Skype und Teams

by Volker Weber

Peter Meuser kommentierte meinen Artikel zu den Surface Headphones:

Microsoft legt seinen Mitarbeitern intern nahe für Skype und Co. nur kabelgebundene Headsets zu verwenden...

Das konnte ich zunächst nicht nachvollziehen, aber eine Nachfrage bestätigte, dass dies für WLAN-only Büros gilt. Ansonsten gibt es eine ganze Bandbreite von Technologien, von DECT über Bluetooth bis kabelgebunden.

Marco Schirmer gab einige konkrete Empfehlungen:

Auch wenn es teuer ist finde ich für Büroumgebungen das Jabra Engage 75 gut. An die Basisstation kann ich im Büro alle Endgeräte (Softphone, 2xBluetooth, Deskphone) anschließen und die Basis kommuniziert mit dem Headset per DECT. Somit habe ich typischerweise keine Reichweitenprobleme oder Störungen. Das ist auch für Shared Desk Szenarien interessant. Überall eine solche Basisstation und jeder bringt sein Headset mit. Alternative ist ein schnurgebundenes Plantronics Blackwire 710/720, die auch noch Bluetooth unterstützen.

Für Microsoft Teams Umgebungen finde ich das Plantronics Elara 60 interessant. Tastatur, Wireless Charger und ggf. Speakerphone. Bisher habe ich es allerdings noch nicht im Langzeittest genutzt.

Bluetooth Headset im Büro natürlich immer nur mit dem Originalhersteller Bluetooth Dongle. Alles andere ist Schrott (und nicht zertifiziert), da die Standard Bluetooth Chips/Stacks in den Notebooks nicht für 2-Way Audio ausgelegt sind. Bei Headsets auch immer auf die passende Zertifizierung (Lync/SfB, Cisco, Avaya, etc.) achten.

Für unterwegs mit Smartphone oder Tablet nutzt man dann sein persönliches Wohlfühl Headset. Da hat der vowe ja immer gute Tipps. Ich persönlich mag ja auch die Plantronics Voyager 6200 UC. Ach ja Sennheiser hat auch ein paar sehr schöne Headsets. Für den Besprechungsraum nutzt man dann noch eines der Speakerphones Jabra Speak 710, Plantronics Calisto oder Sennheiser SP20.

Gedränge im Bluetooth-Spektrum kenne ich nicht, deshalb kam mir die Empfehlung "kabelgebunden" komisch vor. Aber das ist nicht von der Hand zu weisen. Sicherlich auch interessant: DECT/Bluetooth-Headsets wie das Plantronics Savi 8200.

Comments

Die Empfehlung bei MS Supportes kommt wahrscheinlich aufgrund des KISS Prinzipes zustande. Mit einem kabelgebundenen Headset wird das "Vergessen des BT Dongles zu nutzen" automatisch ausgeschlossen.

Ansonsten kann ich mir der Aussage von wie Marco Schirmer insbesondere zum Einsatz BT-Dongle des Herstellers nur anschließen, damit treten kaum Probleme auf und die Sprachqualität ist deutlich besser.

Olaf Seider, 2019-03-10

„An die Basisstation kann ich im Büro alle Endgeräte“

Gibt es zu diesem Jabra Headset eine Basisstation? Ich hab genau dieses Headset im Büro samt Ladestation, aber genau das macht sie auch nur. Sonst ist das Headset über Bluetooth mit dem iPhone verbunden und über dem Dongle zum Mac. Eine richtige Basisstation wäre schon praktisch, denn ganz lustig ist es wenn man versucht ein Handygespräch über Handoff auf dem Mac anzunehmen und das Headset ist über Bluetooth mit dem iPhone verbunden ;)

Benjamin Ruoff, 2019-03-10

Ah jetzt klingelts, hab mir das Headset auf der Jabra Website noch mal angesehen. Der Link im Artikel zu Amazon ist leider falsch. Der geht zu einem Jabra Evolve 75, was ich habe, und nicht zu einem Engage 75. Das sind komplett unterschiedliche Headsets.

Das Engage is aber äußerst interessant. Das werde ich mir mal anschauen.

Benjamin Ruoff, 2019-03-11

Mein MacBook Air (altes Modell) drop mit Bluetooth (internal) am Plantronics V6200 regelmäßig. Bin auch beim Kabel gelandet

Stephan Wissel, 2019-03-11

Selbst der native USB Dongle alleine macht noch keine gute Verbindung: Zum Beispiel Plantronics Dongle mit direktem Adapter an macBook Pro USB-C funktioniert, in einen Multifunktionsdock (VGA, HDMI, mehrere USB usw.) eingesteckt, ist die Verbindung genauso wackelig wie über dem internen Bluetooth-Stack. Echtzeitaudioverarbeitung scheint auch heute noch eine echte Herausforderung zu sein.

Peter Meuser, 2019-03-13

Post a comment

Store next two fields in a cookie for you?




Use your full name and a working email address. Unless you want your comment to be removed. No kidding.

Recent comments

Volker Weber on Orientierung im iPad-Angebot at 00:27
Volker Weber on Invoxia Triby :: First Impressions at 23:18
Kai Pahl on Now is a good time to buy a new iMac at 22:46
Chris Stahl on Invoxia Triby :: First Impressions at 22:40
Rafael Mayoral on Orientierung im iPad-Angebot at 21:50
Axel Koerv on Startschuss bei der 5G-Auktion: Spektrum für das Netz der Zukunft at 21:44
Christian Ott on Startschuss bei der 5G-Auktion: Spektrum für das Netz der Zukunft at 20:38
Volker Weber on Startschuss bei der 5G-Auktion: Spektrum für das Netz der Zukunft at 20:11
Felix Albrecht on Startschuss bei der 5G-Auktion: Spektrum für das Netz der Zukunft at 20:10
Roland Dressler on Orientierung im iPad-Angebot at 20:00
Volker Weber on Startschuss bei der 5G-Auktion: Spektrum für das Netz der Zukunft at 19:50
Kai Kramhöft on Startschuss bei der 5G-Auktion: Spektrum für das Netz der Zukunft at 19:04
Volker Weber on Now is a good time to buy a new iMac at 18:22
Reinhard Fellner on Now is a good time to buy a new iMac at 17:48
Volker Weber on Now is a good time to buy a new iMac at 17:10
Reinhard Fellner on Now is a good time to buy a new iMac at 16:59
Volker Weber on Now is a good time to buy a new iMac at 16:35
Reinhard Fellner on Now is a good time to buy a new iMac at 16:27
Volker Weber on Apple hat angerufen at 15:41
Axel Koerv on Apple hat angerufen at 15:40
Jan Tietze on Apple hat angerufen at 11:37
Maik Endler on Apple hat angerufen at 09:05
Jörg Hermann on Apple hat angerufen at 08:26
Johannes Matzke on Apple hat angerufen at 07:25
Dirk Steins on Apple hat angerufen at 07:24

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 02:53

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe