November 2019

Jetzt wird es ernst :: Angebote für 30 Stunden

by Volker Weber

Annotation 2019-11-30 090613

Am Vorabend des Black Friday

by Volker Weber

Annotation 2019-11-28 164447

Apple Smart Battery Case für iPhone 11 :: Das ist ein Kameragriff

by Volker Weber

b537fd28325b41e46c6d5e50d85a4bda

Das neue Smart Batterycase hat einen kaum sichtbaren Auslöser. Drückt man lange drauf, startet die Kamera. Danach löst ein kurzer Druck ein Photo aus und ein langer Druck nimmt ein Video auf. Das sehe ich nicht zum ersten Mal, denn auch das Nokia Lumia 1020 hatte so einen Zusatzakku. Und wie damals braucht das Smartphone selbst eigentlich keine erweiterte Batterie, wenn man nicht den ganzen Tag die Kamera laufen hat.

b230ee3a94c667a34798d6b976ddcbdb

Ergonomisch war der Battery Grip des Lumia 1020 noch ähnlicher wie eine Kamera. Die Schräge war so gestaltet, dass man das Lumia gerade noch sicher mit einer Hand halten konnte und dass man es auch gerade noch so in die Hosentasche stecken konnte. Das Apple Smart Battery Case ist wesentlich "stumpfer", so dass man es auch ohne diese Schräge gut greifen kann.

f423739791aea94970850ab449509231

Die Akkufunktion ist wie beim Smart Battery Case des iPhone XS. Zuerst wird das Telefon geladen, dann der Akku. Umgekehrt lehrt sich erst das Case, ohne den Akku des iPhones anzurühren. Ich werde das Case jetzt mal ein paar Tage drauf lassen, um zu beobachten, ob es ein ähnlich erratisches Verhalten wie das alte Case zeigt. Das hatte sich manchmal über Nacht nicht aufgeladen. Als ich es aus der Verpackung nahm, zeigt das iPhone 8% Ladung an, aber es wollte per USB PD keinen Strom annehmen. Das sieht man auf dem linken Bild. Dann habe ich es eine Zeit lang an USB-A geladen. Danach hat es auch an USB C PD funktioniert, wie man rechts sieht.

Three holiday ads :: Which is your favorite?

by Volker Weber

Which one do you like best? This is my all-time favorite ad.

More >

BER verliert, TESLA gewinnt

by Volker Weber

Annotation 2019-11-27 131513

A closer look at the camera button in the Apple Smart Battery Cases for iPhone 11

by Volker Weber

full case xray

Apple’s own Smart Battery cases for the iPhone 11 family have a dedicated camera button. That sounds neat, but, wait– there’s no camera button on the iPhone itself. We wanted to solve this (minor) mystery, so we called in some help from the X-ray wizards at Creative Electron.

More >

Signal now with iPad support

by Volker Weber

e3b4341bfd6eb7b078b048d4dae17ecd

Signal now runs on iPad the same way it runs on Mac or PC, as a remote for the phone. Just update on your phone and install on iPad. When you launch it on iPad, it will guide you through the setup process.

I now have all four rtc apps that I use both on iPhone and iPad: iMessage, Facetime, Signal, Telegram.

Pixelmator Photo kostenlos

by Volker Weber

8eb531c4b142af0376fa2956aa475e70

Im Rahmen der Black Friday Angebote verschenkt Pixelmator heute den Foto-Editor Pixelmator Photo für iPad.

More >

tizi Tankstation Pro mit 2x USB-C PD und 2x USB-A Maxpower

by Volker Weber

507fe3908ddd7f00370a8292993b89b6

tizi ist im Apple-Umfeld tätig und da wundert es nicht, dass nach einer Tankstation eine Tankstation Pro kommt. Während Tankstation 1x USB-C PD (Power Delivery) und 3x USB-A hat, splittet Tankstation Pro nun in 2x USB-C PD und 2x USB-A. Der linke USB-C liefert bis 60 W (20 V mit 3 A), der rechte schafft 30 W (10 V mit 3 A, 15 V mit 2 A, oder 12 V mit 2,5 A). Die Gesamtleistung ist auf 90 W begrenzt, so dass man nicht auf allen vier Ports mit voller Leistung fahren kann. Das war schon bei der alten Tankstation so, die ebenfalls 60 W plus drei mal USB-A mit jeweils 12 W hatte, aber in der Summe nur 75 W kann.

ec52665875b1fb83fa3de1ec4ef3576d

Tankstation Pro ist deutlich größer, aber auch viel flacher als Tankstation. Und beide haben auf der Rückseite einen Anschluss für ein gewöhnliches zweiadriges Stromkabel, das ich mir in jedem Land kaufe, damit ich keinen Adapter von der nationalen Steckernorm auf unseren Euro-Stecker brauche. Ich habe davon eine kleine Sammlung.

899e69f83f7fe7727ef0a5be8e310c91

Die Ausstattung mit zwei USB-C Anschlüssen ist mittlerweile geboten, weil es immer mehr Geräte gibt, die USB PD unterstützen. So könnte man ein MacBook mit 60 W laden, das iPhone am zweiten USB-C Port, Apple Watch und Airpods an den anderen beiden. Oder man hat MacBook und iPad an USB-C, und iPhone sowie Apple Watch an USB-A. Für die maximale Flexibilität braucht man vier Kabel (2x USB-C/USB-C, 1x USB-C/Lightning, 1x USB-A/Lightning und schließlich den Apple Watch Puck.

Tankstation (Pro) taugt auch außerhalb der Apple-Welt. Ich lade alles damit, auch die Lenovo Thinkpads.

More >

Black Friday :: Jetzt kommt Leben in die Bude

by Volker Weber

4b5eeaa4b73eef7ce6af5fe654f48018

Powerbeats Pro um 50 Euro günstiger

by Volker Weber

Annotation 2019-11-25 220627

Bisher gibt es viel Schrott bei den Black Friday-Angeboten von Amazon. Die eigene Hardware ist super heruntergesetzt, das müsst Ihr mal durchklicken. Aber die Powerbeats Pro sehe ich zum ersten Mal günstiger. Für Sportler sind das die besseren AirPods. Gehen unter keinen Umständen ab vom Kopf und halten Schweiß aus. Mehr Bass, viel dickerer Akku, aber auch ein unpraktisch großes Ladecase. Das steckt man nicht in die Hosentasche.

More >

Affinity Software mit 30 Prozent Rabatt

by Volker Weber

Affinity Software hat einen Black Friday Sale. Affinity Photo, Designer und Publisher sind wunderbare Alternativen zu Photoshop Illustrator und InDesign aus der Adobe Creative Suite. Schaut sie Euch an und kauft jetzt.

More >

The greatest propaganda machine in history :: Sascha Baren Cohen

by Volker Weber

This video is only an excerpt of his full speech.

I’m speaking up today because I believe that our pluralistic democracies are on a precipice and that the next 12 months, and the role of social media, could be determinant. British voters will go to the polls while online conspiracists promote the despicable theory of “great replacement” that white Christians are being deliberately replaced by Muslim immigrants. Americans will vote for president while trolls and bots perpetuate the disgusting lie of a “Hispanic invasion”. And after years of YouTube videos calling climate change a “hoax”, the United States is on track, a year from now, to formally withdraw from the Paris accords. A sewer of bigotry and vile conspiracy theories that threatens democracy and our planet – this cannot possibly be what the creators of the internet had in mind.

Please read the whole transcript of his speech.

More >

HEIF statt JPEG

by Volker Weber

b103c7253d984b329f15c3c92ea6d62e

Seit vier Jahren speichere ich keine Jpeg und Mpeg Videos mehr, sondern verwende die viel effizienteren Verfahren HEIF und HEVC. Das ist mir am Montag erstmals auf die Füße gefallen, weil ich meine Fotos aus London über Google Photos mit den Redaktionen von Heise Online und Spiegel Online geteilt habe und die Redakteure damit nichts anzufangen wussten.

Wenn Euch jemand HEIF-Formate schickt und ihr lieber JPEG haben wollt, könnt Ihr sie selbst stapelweise ruckzuck in JPEG umwandeln. Das kostet nichts.

Fun Fact: Auch in der kostenlosen Version, in der Google eigentlich die Bilder zu 12-Megapixel-Jpeg herunterrechnet, lädt die Google Photos App die HEIF-Bilder hoch, da sie weniger Platz brauchen als die konvertierten, schlechteren Jpeg. Sämtliche Bildverarbeitungsprogramme können längst HEIF verarbeiten.

Annotation 2019-11-24 124240

Um solche Bilder und Videos auch auf Betriebssystemebene zu sehen, brauch man für macOS gar nichts und für Windows gibt es diese beiden kostenlosen Erweiterungen:

Rafael Zeier hat noch einen Trick:

Da habe ich einen faulen Trick: Auf dem Windows-Rechner einfach die Bilder bei Google Fotos per Rechts-Klick speichern statt runterladen. Dann gibts ein JPG. Mache ich jeweils im Büro so. Einfacher als konvertieren.

Bewegt Euren Hintern, das spart Platz, Zeit und Geld.

There are 10 kinds of people

by Volker Weber

Lots of reactions to this tweet. They fall in 10 camps:

Yes, 10 is lifted from a joke about binary.

Erste Black Friday Angebote

by Volker Weber

Annotation 2019-11-22 091337

Ich habe mal ein bisschen durch die Amazon-Angebote geblättert und noch nicht besonders viel gefunden. Das finde ich interessant:

More >

This is why Alexa and Google no longer have access to my home automation

by Volker Weber

e5c11878402af7c1b279d556f7f33433

I have installed Google Maps for a single day in London and then removed it. It tried to convince me to enable location history so that it could track me. I declined. Try to use Google Home without sweeping authorizations to track everything.

If you have an iPhone, install and use Jumbo Privacy to clean up behind you.

More >

Update: As I have learned today, Jumbo Privacy is also available for Android.

Apple Smart Battery Case für die neuen iPhones

by Volker Weber

MWVM2 AV5
Foto Apple

Nun gibt es auch für die neuen iPhone 11 Pro ein Smart Battery Case. Und dieses kommt mit einem neuen Trick:

Das Case kommt mit einer eigenen Kamera­taste, um die Kamera App zu starten, egal ob das iPhone gesperrt ist oder nicht. Wenn du die Taste kurz berührst, nimmst du ein Foto auf, wenn du sie länger berührst, ein Video. Das funktioniert auch für Selfies.

Das habe ich vermisst, seit ich von den Lumias auf iPhone umgestellt habe. Haben will.

More >

Gut gemacht, Microsoft!

by Volker Weber

photo 2019-11-20 16-20-37
Foto: Nils Michael Becker, RA

Microsoft hat tatsächlich mein knapp vier Jahre altes, gebraucht gekauftes Surface Pro 4 binnen drei Tagen ohne jedes Federlesen und Berechnung getauscht.

Was war passiert? Der Bildschirm von Nils' Surface Pro 4 fing an zu flackern und das Gerät war nicht mehr benutzbar. Surface Pro sind schwer bis gar nicht zu reparieren und Microsoft hat das Gerät ratzfatz einfach getauscht. Außerhalb jeder Garantie und Gewährleistung. Und ohne "Beziehungen".

Gut gemacht, Microsoft!

Eve Light Switch ersetzt dummen Lichtschalter

by Volker Weber

875df404c01edd61f2603f1172cc10d6

Häufig höre ich den Vorwurf, vowe.net zu lesen sei teuer, weil man Lust bekomme, etwas zu kaufen. Wenn das wahr ist, dann wird es heute teuer. Richtig teuer.

Ich habe ein dummes Haus. Alles funktioniert elektromechanisch. Wenn ich einen Schalter umlege, dann wird ein Stromkreis geschlossen oder unterbrochen und eine Lampe geht an oder aus. Ich wollte das so. Kein "Bussystem", kein KNX. Möglichst einfach sollte alles sein. Zusätzlich gibt es Hue- und Eve-Lampen, die per Software gesteuert werden. Das mache ich überwiegend per Zeitplan, aber auch per Bewegungsmelder und mit Siri. Sehr selten muss ich zum iPhone oder iPad greifen.

Das funktioniert soweit gut. Aber wenn man einmal soweit automatisiert hat, dann fehlen einem ein paar automatische Schalter, wo bisher nur dumme Wandschalter sind. Also suchte ich schon länger eine Möglichkeit, solche Schalter schlau zu machen. Der Einsatz von Hue-Birnen in normalen Deckenleuchten hat nämlich ein Problem: Wenn man das Licht von Hand ausschaltet und damit den Stromkreis unterbricht, sind sie "weg" und lassen sich per Software nicht mehr einschalten. Ich nenne das aus-aus. Auf der anderen Seite will man aber auch manchmal ganz normal den Lichtschalter betätigen, ohne darüber nachzudenken. Sonst hat das einen niedrigen WAF (Wife Acceptance Factor).

Eine preiswerte Lösung ist ein kleines Relais hinter dem Lichtschalter zu versenken. Einen Shelly 1 zum Beispiel. Der hat einen Webserver und lässt sich per Alexa und Google Home steuern, wenn man ihn mit der Shelly.cloud verbindet. Will man niemanden zuschauen lassen, beginnt die Bastelei. Bei mir werden die Shellys von einer Homebridge gesteuert, aber es gibt jede Menge aufwändigere Lösungen.

Und nun habe ich den idealen Schalter gefunden, der sich in normale Schalterprogramme integrieren lässt, ohne das Design zu verändern, ohne Daten an die Cloud zu senden, ohne einen eigenen Home Hub betreiben zu müssen, einfach mit Homekit, also iPhone und iPad bedienbar ist, Licht nach Zeitplan steuern kann, und dennoch ein ganz einfacher Schalter bleibt. Ladies and Gentlemen, put your hands together and join me in welcoming the Eve Light Switch.

d2b54b082e83b981441e6fe73ec7a54a

Im Karton sind der Wandeinsatz, ein Rahmen, eine Drückerplatte und der eigentliche Taster. Wenn man einen Schalter ersetzen will, dann braucht man den Rahmen nicht, sondern verwendet den alten weiter. Hat die Drückerplatte eine andere Farbe, kann man sich bei Opus die geeignete aussuchen. Es muss nur ein Schalter aus einem 55mm-Programm sein.

7ec2140b278568aa2f1fc25d6a9973db

Der Eve Light Switch hat fünf Anschlüsse: einen Nebeneingang, den geschalteten Ausgang (1), zwei Nullleiter und eine Stromversorgung (L). Sorry, ohne N geht es nicht, denn sonst hat der Switch keine Stromversorgung.

130862d8ef20ceb2c5c71f1e66e1dc52

Zunächst einmal habe ich die Wippen entfernt, die Träger der Wippen und zuletzt den 5er-Rahmen. Das ist der Endgegner jedes Elektrikers, denn alle Schalter müssen millimetergenau platziert sein, sonst geht der Rahmen nicht drauf. Dann habe ich die Sicherung ausgeschaltet, ein paar mal zur Sicherheit das Licht versucht einzuschalten und dann den Schalter demontiert.

1a20e5c703eaae24550093d47ff6931a

Heureka: Es gibt Nullleiter in der Dose, die natürlich nicht angeschlossen sind. Die Situation ist eindeutig. Die zusammengeschalteten braunen Kabel sind L, die blauen sind N, und das etwas dunklere braune Kabel geht zur Lampe. Wenn man den Schalter ausbaut, dann sieht die Rückseite so aus:

2a183551bc3edae0f182a32be019b823

Rechts oben ist L (vorher links), und unten sind die beiden Ausgänge, von denen man den linken nur für eine Wechselschaltung benötigt. Also habe ich das ganze montiert. Braun an L, ein zusätzliches kurzes Kabel vom dem N-Klips nach N und den geschalteten Ausgang an das dunkelbraune Kabel.

48f6b3b23d26e2f95bb72f841d5f28b1

Alles sorgfältig in die Wand eingebaut und dabei auf die genaue Zentrierung zwischen den anderen Schaltern geachtet.

7663a11a30c814c782d8be267209b5b9

Jetzt nur noch die Sicherung wieder rein, die Schaltaufsätze drauf, und das Ganze funktioniert. Man fügt den Schalter einfach in der Eve-Anwendung in Homekit ein und kann ihn nun einem Raum zuweisen, in Szenen aufnehmen und automatisieren. Und dennoch lässt sich der Schalter jederzeit völlig normal bedienen.

adc3ed70af12a05d662e12042cedbfcd

An dieser Stelle kommt dann die Frage, ob das auch mit Android geht. Nein, das geht nicht. Und das ist volle Absicht. Eve fährt einen ganz harten Privacy-Kurs. Die Verbindung ist nur lokal, also zwischen iPhone, iPad und dem Schalter, per Bluetooth. Ich kann auf diese Weise auch Zeitpläne in den Schalter laden. Aber nichts geht jemals raus. Eve betreibt keine Cloud, sammelt keine Daten, nichts. Und wollte man das mit Alexa oder Google ans Laufen bringen, dann wäre diese Türe auf. Es ist wirklich ein einfacher Test. Wenn Alexa oder Google, dann Cloud. Sobald man bei der Inbetriebnahme ein User-Konto anlegen muss: Cloud.

Aber wie steuert man das dann, wenn kein iPhone in Reichweite ist? Über einen Apple Hub. Das ist ein Homepod, ein Apple TV oder ein iPad am Strom angeschlossen. Das iPhone macht dann über iCloud eine verschlüsselte Verbindung auf und gibt die Kommandos an diesen Hub. Hat man mehrere dieser Hubs im Haus, dann muss einer davon in Rufweite des Schalters sein. Und wenn das nicht geht, verkauft Eve auch einen Extender, der diese Abdeckung erzeugt.

Ich habe eine Zeit lang die Home Automatisierung mit Alexa und Google verbunden, aber davon wieder Abstand genommen. Aktuell mache ich nur noch Homekit und ersetzte sukzessive Hue durch Eve-Geräte.

Der Eve Light Switch passt zu "solo" und "future linear" von Busch-Jaeger, "S1" von BERKER und "E2", "E2 flach", "Event" und "Standard 55" von GIRA. Die passenden Schalterwippen gibt es bei Opus. Im Karton ist eine polarweiß-seidenmatte Wippe für GIRA.

So, und nun könnte ich noch jede Menge dieser Schalter an anderer Stelle verbauen. Ich sagte doch, das wird richtig teuer.

More >

Kamera und Stativ :: What's in my bag

by Volker Weber

e2d1786dc13cc4634fd03517b1e9d044

Ich schleppe seit Jahren keine Kamera mehr mit mir rum. Weder meine Nikon, noch meine Fujifilm. Das iPhone 11 Pro reicht mir als Kamera mehr als aus. Aber ich benötige manchmal ein Stativ, ein Monopod, ein Tischstativ, einfach nur einen Griff, eine Fernsteuerung etc. Alles das finde ich in zwei Produkten:

  1. Shoulderpod ist die meiner Ansicht nach beste Klemme für ein Smartphone. Superstabil, nichts wackelt und dabei beliebig kraftvoll. Ich habe es so eingestellt, dass ich das iPhone von der Seite reinschieben kann, ohne eine Schraube lösen zu müssen. Der feste Griff, die rutschhemmenden Gummis und der präzise Druck reichen aus, um das iPhone sicher zu halten. Mit dem Shoulderpod als Griff fühlt sich das iPhone eher wie eine normale Kamera an. Ausgelöst wird dann mit dem Daumen auf dem Display oder den Volume-Tasten links "unter" dem iPhone.
  2. Als Stativ benutze ich einen X-Stick von Crosscall, der für Outdoor-Einsatz konzipiert ist. Keine wackelige Angelegenheit eines Chinakracher-Selfiestick sondern grundsolide. Oben gibt es eine Stativschraube und ein Kugelgelenk, in der Sektion darunter steckt eine Bluetooth-Fernbedienung, die ich abnehmen kann. Der Corpus darunter enhält die beiden Auszüge, mit denen sich der Stick verlängern lässt. Auch das kleine Tischstativ ist in dem Paket von Crosscall enthalten, dazu eine Tasche für das ganze Zubehör.

7e120e938725b7c8162d3171f4ef580a

So sieht das komplett montiert aus. Die Höhe reicht aus, um das iPhone in Augenhöhe zu haben, wenn man in einem Sessel sitzt. Auf einen Tisch stelle ich den Stick mit eingeschobenen Auszügen oder schraube das kleine Tischstativ direkt an den Shoulderpod. So könnte es auch als Kameragriff dienen, aber ich bevorzuge es, den zusammengeschobenen Stick als Griff zu verwenden, weil er als Gegengewicht zum iPhone dient. Wenn ich ein Monopod brauche, das mehr als Tischhöhe schafft, dann klemme ich einen Bindfaden zwischen Stativ und Stick, knote unten eine Schleife und trete dann mit dem Fuß dort hinein. Leicht nach oben ziehen und man hält das iPhone in zwei Achsen stabil. Die dritte braucht man für Schwenks.

Stuff that works :: Skyroam Solis

by Volker Weber

617b1c29d48b888690d956e915d375cd

At the #MotorolaRAZR event my Skyroam Solis was once again a lifesaver. The venue had pretty decent Wifi coverage but when I wanted to upload my video, I just switched on this roaming hotspot, dropped it back in my bag and kept it running for the rest of the day. My esteemed colleague from Frankfurter Allgemeine Zeitung could not connect back to the mothership via VPN over Wifi or his Pixel 4, so I invited him to be my guest. vowe is a good mother.

Instant worry-free Wifi without congestion. The company has an impressive list of 300 networks in 130+ countries where this thing just works. It can even operate on different networks in your domestic country.

There are different packages available. 1 GB for 5 €, unlimited day pass for 8 € or flat monthy fee for 80 €. You can even rent the device if you want to try it out first or take it on vacation. My Solis has a bunch of features I don't need, like a camera. The simpler Solis Lite gets the job done as well. And they double as a power bank.

More >

A long Razr day in London

by Volker Weber

f8e2a38e0ccf70a0e95a457f11494504

Went to London yesterday to check out the Motorola Razr. It is stunning how well it is designed and how it folds a substantial smartphone into a tiny package.

I wrote two pieces yesterday, one for heise online and one for Spiegel Online. While heise online is easy for me, I am still finding the right tone for Spiegel. Much of the excitement from my original manuscript is gone, since I tried to copy my editor's style. This will get better.

You know how much I love collaboration. How everything works better if you put your heads together. So I was Marco Dettweiler's camera man, and he was mine.

When our work was finished, Marco and I walked the City of London until it was time to head home. I always love being in London. What a great day.

If you did not catch my drift: Razr is a great device.

a3876ac2e84dbb754e9464e8f18d6af5

Free Basecamp Personal

by Volker Weber

... we’re formally introducing Basecamp Personal – a completely free Basecamp plan designed specifically for freelancers, students, families, and personal projects. Why should businesses be the only ones who get to use Basecamp to manage projects? We The People deserve a Basecamp for us, too!

This is a smart move. The company does not set out to harvest your data. They want to get you hooked so that you may feel inclined to buy this product for your business.

Basecamp Personal includes 3 projects, 20 users, and a gig of storage space. So kick off a couple projects, invite some friends, family, teammates, or volunteers. Stretch your wings a little, and discover the benefits of organizing your personal projects the Basecamp way.

No credit card required. No justification required. No obligation required. No ads. No selling your personal information. It’s Small Tech at its best. It’s The Basecamp Way. Basecamp Personal is on us, for you. Check it out and claim your free account today. We’d love to hear what you end up using it for.

You have to be creative to compete with Microsoft Teams.

More >

From my inbox

by Volker Weber

32f00e2d209e4d6978db54b23ae75c6f

Viele, viele Sachen von meiner Wunschliste, darunter diese Kaffeetasse. Ich liebe die dünnwandigen, aber gut isolierenden Produkte von Hydro Flask und habe mehrere Flaschen und Becher. Für Kaffee sollte aber ein Henkel dran sein. Die schwarze Oberfläche fühlt sich samtig an, deshalb dürfen diese Gerätschaften nicht in die Spülmaschine. Die Tasse hat auch einen Plastikdeckel, aber den verwende ich nicht. "To Go" taugt der Becher ohnehin nicht, weil er zu sperrig ist. Da passt dieser besser.

tizi hat die Tankstation neu aufgelegt

by Volker Weber

baaacb7bea77ae8f18bdeca035a52ee2

Mein Liebligsladegerät ist gerade noch mal besser geworden und ist wieder verfügbar. Bisher habe ich drei Modelle gesehen: EQ21635, EQ21721 und jetzt EQ21800. Das sind wahrscheinlich Chargennummern.

611f0bc1d869db415cf76e20c69aa1f9

Von den technischen Daten her und den unterstützten Lademodi her sind alle gleich, aber bei dem neuesten Modell, das jetzt im Verkauf ist, hat tizi noch mal kleine Änderungen gemacht. An den PD Profilen wurde die Stabilität der Aushandlung verbessert (wie Reihenfolge/Prioritäten), um in verschiedenen Gerätekonstellationen immer die maximale Ladegeschwindigkeit zu erreichen. Ebenfalls wurde die Gerätesicherheit nochmals verbessert (Sicherungssystem). tizi schreibt:

Unterstütze ein deutsches Entwickler-Team mit Apple-Geekness und Herzblut beim Tuning jedes Bauteils. Wir sind ein regionaler Gadget Entwickler aus München, ohne waghalsigen Asien-Direktimport mit MwSt-Betrug. Du bekommst von uns: deutsche Herstellergarantie, Support ohne Bots und eine absetzungsfähige Rechnung.

Das mache ich gerne. Die Konkurrenz ist hart.

More >

Wunschliste repariert

by Volker Weber

Annotation 2019-11-14 132108

Ich bin gestern mal mehreren Hinweisen nachgegangen, dass mein Link nicht auf meine Wunschliste zeigt, sondern Eure eigene in der Amazon-App öffnet. Es hat sich herausgestellt, dass Amazon die Syntax des Verweises geändert hat. Das habe ich jetzt repariert und auch ein paar kleinere Wünsche eingestellt.

Smarte Jeansjacke ausprobiert: Levi's Sherpa Trucker mit Jacquard 2.0

by Volker Weber

8603e23dfafdf7429a2ecb0fadc008ca

Eine Jeansjacke mit Fernsteuerung für's Smartphone, die gerade einmal drei Gesten versteht. Nicht so schlecht, wie man spontan denken mag.

More >

Building custom apps in Teams with Power Apps

by Volker Weber

Learn more about making Teams the hub for teamwork by integrating custom apps built with Power Apps, in this whitepaper.

More >

The only Macbook you should buy today

by Volker Weber

Apple is finally fixing the keyboard by bringing back the scissor mechanism. At 16" the screen is an inch larger, the battery now has 100 watt hours which is the maximum for carry-on, it's a bit thicker and heavier, but it may also be solving thermal issues that hobble the older Macbook Pros. And a little thing: the Escape key and TouchID are now separate from the touch bar.

Now Apple needs to bring this configuration to the smaller Macbooks.

Unterwegs in mehreren Microsoft Teams verschiedener Microsoft 365 Tennants

by Volker Weber

In verschiedenen Ausgangslagen benötigt man Zugang auf verschiedene Microsoft 365 Tenants. Outlook und Co. unterstützen dies, Microsoft Teams leider nicht. Die Chromium basierte Microsoft Edge Version hilft hier enorm.

Oh, wie praktisch! Ein wunderbarer Tipp von Philip Büchler.

More >

Windows 10 1909 starts rolling out

by Volker Weber

Today, Microsoft is starting to make 1909 (Build 18363.418) available to "seekers," meaning those who proactively go to Windows Update, check for updates and subsequently opt to download it immediately. As it has been doing with recent updates, Microsoft will be throttling delivery, providing the new feature update over the next few weeks to users with devices that Microsoft has deemed most likely to accommodate the 1909 feature update successfully.

I have been running 1909 on all machines for at least a month now. No complaints.

More >

Wenn du Faceback anguckst, guckt Facebook zurück

by Volker Weber

Ist bestimmt nur ein Bug. Völlig unbeabsichtigt die Kamera eingeschaltet. Wollte bestimmt nur mal gucken, ob es dunkel ist.

Immer noch irgendwas von Facebook auf dem Handy? Hallo, wach!

Apple HomePod per Siri gruppieren

by Volker Weber

b0cf7540bc52bbc63d62bfa7cf39396d

Ich rede viel mit Siri, aber meine Güte. Wie schwierig ist es, neue Funktionen zu finden. Ich sage häufig sowas wie "Spiel Podcasts" oder "Spiel den Podcast Nassau Beach Club". Heute spielte der Podcast im Studio, aber ich war in einem anderen Raum. Dann habe ich was probiert:

Hey Siri, spiel die gleiche Musik wie HomePod Studio

Bingo. Wieder was gelernt.

Die nächste Amazon-Disruption :: Klamotten

by Volker Weber

bff770c92ca461e88ab416d9cc909ffc

Neulich haben wir im Circus Merino diskutiert, weil Klamotten aus Merinowolle nicht so schnell müffeln und seltener gewaschen werden müssen. Ideal für Reisende. Also habe ich mal bei Amazon gesucht und bin dort auf Meraki, eine Amazon-Eigenmarke gestoßen. Und dann einen Wollpullover für 28 Euro bestellt, um mal zu schauen, was man für so wenig Geld bekommt.

d998e64d596cc27b59e14cd32eb25330

Was soll ich sagen? Tadellos. Habe ihn jemandem gezeigt, der Klamotten am Stoff und nicht am Label einordnet und der sagte: "Mindestens 79 Euro." Wer die Margen von Groß- und Einzelhandel kennt, der weiß, dass Amazon auch bei 28 Euro noch Geld mit so einem Pulli verdienen kann. Meraki merke ich mir. Die haben genau die Basics, die mir gefallen.

More >

From my inbox

by Volker Weber

b2dd51ea6537c1becbd95432f899c180

Gerade erst auf meine Wunschliste gesetzt und schon ist das Peak Design Tech Pouch komplett und der Everyday Backpack komplett. Danke schön, Secret Santa!

Ikea Smart Home

by Volker Weber

311a2a61d73bb1254d369b4b20b27704

Ich finde es sehr gut, dass IKEA sich um das Smart Home verdient macht. Allerdings habe ich mir heute diese Schaltsteckdosen angeschaut, und sie haben mir nicht besonders gefallen. Ich würde ein weiteres Gateway brauchen, um sie mit HomeKit zu verbinden.

Ich mache jetzt noch etwas anderes

by Volker Weber

Bei mir beginnt alles mit Menschen. Vor 28 Jahren war es Raymond Wisemann, der zu mir sagte: "Schreib das mal selbst auf." Und nicht viel später Ingo T. Storm, der mir anbot, doch was für die c't zu schreiben. Ohne die positive Erfahrung mit Ray hätte ich Ingo nicht zugesagt, ich hätte es mir einfach nicht zugetraut. Zwei meiner ersten Redakteure sind mittlerweile verstorben: Zuerst Michael Wilde, dann Dieter Brors. Der dritte im Bunde, Detlef Grell, ist im Ruhestand. Aber ich bin Heise stets verbunden geblieben. Ich denke "wir", nicht "die".

Alles beginnt mit Menschen. So auch mit Konstantin Klein, der mich bat, doch etwas für die Deutsche Welle zu schreiben. Ich denke auch an viele Kollegen der damals noch großen Computerwoche. Aus dem untergehenden Schiff OS/2 Inside habe ich Jürgen Kuri zu Heise gelockt, der sich ohne Ermutigung auch nicht getraut hätte. Heute ist er immer noch mein Fels in der Brandung.

Sagte ich schon, dass alles mit Menschen beginnt? Vor drei Wochen traf ich Matthias Kremp nach langer Zeit wieder. Ich mag seine Art, über Technik zu schreiben. Und wir vereinbarten locker, dass ich auch für ihn arbeiten würde. Nun ergibt sich nächste Woche eine Gelegenheit, damit anzufangen.

Ich kann etwas: Dinge so erklären, dass man sie versteht. Und dazu muss ich mich an den Leser anpassen. Ich habe sehr viel Übung darin, die gleiche Geschichte aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erzählen. Ein Anwender versteht andere Dinge als ein Software-Entwickler und der andere Dinge als ein SysAdmin. In Zukunft gibt es also Geschichten für Menschen, die wissen, an welchem Ende ein Lötkolben warm wird, und für solche, die es eher nicht wissen.

Ich freue mich auf diese Herausforderung. Und genau deshalb mache ich das auch. Ich werde nicht mit Geld gezwungen. ;-)

Microsoft 365 Keynote

by Volker Weber

Ich fand diese Keynote sehr informativ.

iOS 13 wasn't done :: And it still is not

by Volker Weber

iOS 13 release calendar:

13.0.0 19-SEP-2019
13.1.0 24-SEP-2019
13.1.1 27-SEP-2019
13.1.2 30-SEP-2019
13.1.3 15-OCT-2019
13.2.0 28-OCT-2019
13.2.1 30-OCT-2019
13.2.2 07-NOV-2019

That is eight releases in 48 days, averaging one release every single week, which is faster than any previous beta test.

Apple needs to change their process.

Peak Design Everyday Backpack :: Stuff that works

by Volker Weber

0b364b884b4e727c4f339def67d3cb78

Gestern habe ich einen wunderbaren Tausch gemacht: Oliver hatte einen Rucksack, mit dem er als Fototasche unzufrieden war, ich dagegen eine wunderbare Fototasche, die ich nicht mehr brauchte. Beide waren in gutem Zustand, sehr hochwertig und wir waren uns schnell einig. Nun habe ich also den Rucksack, den ich mir schon lange wünschte und ich genauso begeistert, wie ich mir das vorgestellt habe.

Der Everyday Rucksack ist abgeleitet aus dem Everyday Messenger Bag, dessen zentrales Merkmal dieser Verschluss aus Metall ist. Beim Messenger ist das die einzige Öffnung, beim Rucksack dagegen spielt er nur eine zweite Geige. Der Witz an dessen Konstruktion ist, dass man ihn auf beiden Seiten komplett öffnen kann. Damit kommt man auch an Sachen dran, die weiter unten im Rucksack sind, ohne herumzukramen. Drei Aufteiler lassen sich mit Velcro an Vor- und Rückwand befestigen und dazu noch knicken. Ihr müsst Euch das auf dem Video ganz unten anschauen. Peak Design hat diese Gestaltung gewählt, damit man viele Objektive und Kameras unterbringen kann. Das benötige ich gar nicht, weil ich alles mit dem iPhone fotografiere. Aber ich will zum Beispiel Kleidung von Arbeitsmitteln trennen, und deshalb sieht meine Einteilung so aus:

8f1d4e8de89c4282b3c3b1386df981ba

Rundum gibt es jede Menge kleine Fächer zum Organisieren, die ich gar nicht alle aufzählen will. Wichtig ist mir aber, dass man von oben an seinen Rechner kommt, ohne den Rucksack zu öffnen. Damit kann nichts herausfallen und man ist schnell durch die Taschenkontrolle am Flughafen. Hinter diesem Reisverschluss sind gleich drei Fächer: Laptop, Tablet, Reisedokumente.

cda24a82867c63b01f7ace56ea8cd8bb

Ich wusste nicht so recht, welche Größe dieses Rucksacks ich haben will. Aber nachdem sich mir nun der mit 20 Litern präsentiert hat, weiß ich besser, wofür man die verschiedenen Größen braucht:

Farben sind Geschmacksache. Mir persönlich gefällt Charcoal am besten.

Mi Watch :: Oh dear

by Volker Weber

Annotation 2019-11-07 101905
Photo Xiaomi

Xiaomi has gone back to its roots as a purveyor of shameless Apple ripoffs, and hot off the photocopier is the Xiaomi Mi Watch, a new wearable that is decidedly Cupertino-inspired. The Mi Watch is an Apple Watch clone, but the design is pretty much the only thing that's cloned here. You won't get a good SoC, a good operating system, good battery life, good haptics, or a good app ecosystem. From a distance, though, some people might mistake the Mi Watch for an Apple Watch, and maybe that's enough.

The Mi Watch is a Wear OS device powered by Qualcomm's Snapdragon Wear 3100, a combination that makes any wearable device pretty much dead on arrival. Qualcomm has been neglecting the smartwatch market since basically its inception and has never produced a serious competitor to the chips Samsung and Apple regularly put out.

And that's the end of that. Do not ever buy a Wear OS watch.

More >

Talk to me about Notes, Domino and Connections

by Volker Weber

concept-1868728 640

As we know Notes, Domino, Connections and whole lot of other IBM software has been bought by HCL. Lots of things have changed. Domino got a new release last year and yet another one is slated to be announced in a few weeks. More changes are ahead for Connections since the IBM cloud is no longer is an option.

This means change. And change isn't something Domino and Connections have seen in years. I always see change as an opportunity, but some see it as a loss.

I am interested to hear from customers. How has this change affected you? Have you re-evaluated ongoig migrations? Has the transition from IBM to a lesser brand influenced decisions?

HCL made some clever decisions around re-instantiating maintenance. Have you signed up? Have you deployed Domino V10, Nomad and other new offerings or are you holding on to your existing servers?

You can comment if you want others to know what you do, but you can also contact me by email and I will keep your comments confidential. If you find that too risky, Signal me at my mobile number. Just let me know what you think.

ginlo ist Geschichte

by Volker Weber

+++ Einstellung des ginlo Service +++

Auch wenn die ginlo Community in den letzten Monaten viel Zuspruch von Interessenten und Nutzern erhalten hat, konnten wir die Investorensuche für die weitere Finanzierung von ginlo nicht positiv abschließen.

Deshalb sind wir leider gezwungen, unser Herzensprojekt ginlo spätestens zu Ende Dezember 2019 einzustellen.

Falls Sie noch Bilder, Videos, Dateien etc. aus ginlo herunterladen möchten, bitte gleich erledigen. Denn all Ihre verschlüsselten Inhalte, Metadaten und personenbezogenen Daten werden spätestens zu Ende Dezember unwiederbringlich gelöscht.

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Ihr ginlo Team

Ich habe das Geschäftsmodell nie verstanden. Die potentiellen Investoren wohl auch nicht. Aber ich bin trotzdem sehr dankbar, denn durch ginlo haben wir unseren Circus ins Leben gerufen.

t.me/vowecircus

OneNote 2016 is not going away

by Volker Weber

Over the past year, we’ve been listening to your passionate feedback and are humbled by your consistent love for OneNote. We hear you loud and clear — you want to keep your notes your way!

With that in mind, we’re pleased to announce that we are continuing mainstream support for OneNote 2016 beyond October 2020, so that you can continue using the version of OneNote that works best for you. New support dates for OneNote 2016 now align with Office 2019 (October 10, 2023 for mainstream support and October 14, 2025 for extended support). We also want to make deployment and installation easier for organizations and individuals, so for Windows users, starting in March 2020, when you deploy or install Office 365 subscriptions that include the Office desktop apps or Office 2019, the OneNote desktop app will be installed by default alongside Word, Excel, and PowerPoint. If you’d like to install OneNote 2016 earlier, you can get it here: aka.ms/InstallOneNote.

More >

Neue Office App für iPhone

by Volker Weber

f52415efa2e015c888d725640004f7a3

Enthält alles aus Word, Excel und Powerpoint. Gibt's auch für Android.

More >

ruff :: My favorite writing app won a Design Award

by Volker Weber

ruff1

Ruff’s straightforward brand identity empowers the app’s note-taking users to quickly capture their thoughts in any style. Ruff makes great use of Material Components, especially the bottom sheet and backdrop (which serves as the app’s primary canvas). The blue floating action button and monospaced font add visual interest while taking a refined approach to theming.

While the slightly rounded corners of the bottom sheet help communicate the component’s gestural behavior and let the user know that they can drag up for more content. The UI also allows for simple customization of type size and the choice of a light, dark, or black theme. Prioritizing function and clarity, Ruff’s consistent use of typography, shape, and color create an inviting themed experience.

I do not use the Android app, but there is also a Windows version of ruff, which lets me quickly edit text snippets to be used in my articles. On iOS my favorite writing app is iA Writer.

More >

Lenovo CTO: "99 Prozent unserer Kunden sind noch nicht bei Modern IT angekommen"

by Volker Weber

4ec5825b7fe697b9072c61c3678e2c67

Ein Gespräch mit Thorsten Stremlau, als CTO für die Strategie und die Technologien der Lenovo Intelligent Device Group verantwortlich.

More >

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 02:31

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe