March 2018

Williams :: Watch on Netflix

by Volker Weber

Sketch

I was always intrigued by Frank Williams, former racing driver and Formula One team principal. This is his story. And the story of two amazing women, his wife and his daughter who is the only ever female team principal in Formula One.

If you are interested in car racing, watch it. Such an amazing documentary.

vowe.net

Surface Pro im Journalisten-Alltag :: Stephan Lamprecht

by Volker Weber

Alles richtig gemacht, bis auf eine Kleinigkeit. Den Surface Pen halte ich für besser als den Bamboo Ink.

More >

vowe.net

This is what I use on iPhone

by Volker Weber

f073754c48cfb0f415ed3619aeda462c 3082ad7e8bd5f3079dc1de725a361563

I hardly ever go to the second page.

vowe.net

Nachrichten ohne Filter :: So wie früher™

by Volker Weber

33e65ec77ceec21a0a46c57891a98571 7cf6cab1a2b762f2e5163e08ef41a9ad

Bevor Facebook uns die Nachrichten gefiltert hat, gab es bereits sogenannte Feedreader. Das sind Programme, die einfach mehrere Quellen einlesen und dann gemeinsam präsentieren. So kann man sich Beiträge von Tagesschau, Süddeutsche, Heise, etc. in einem Programm anzeigen lassen.

Die Nachrichten kommen in einem standardisierten Format, so dass man nicht eine App pro Quelle braucht. Man installiert das Programm, wählt seine Quellen aus und los geht's. Um vowe dot net hinzuzufügen, gibt man einfach die URL vowe.net ein und das Programm bietet zwei Feeds zur Auswahl: Beiträge und Kommentare. So bekommen einige der Leser hier mit, was gerade in den Kommentaren läuft.

Für iPhone, iPad und Mac empfehle ich den Reeder, für Windows 10 den Nextgen Reader:

Capture

Es gibt noch eine ganze Reihe anderer Programme, aber das sind die schönsten und besten. Und mit weniger bin ich nicht zufrieden.

vowe.net

Buy me a coffee :: What a nice service

by Volker Weber

11dc01b5dc350fdfef04429959717785 8b0513551e5a510b3d61a01f034c21e6

My Amazon wish list isn't really suitable for a quick 'thank you' gesture. My wishes are just too expensive. On top of that it is a local German site so it's not so easy to navigate for people from abroad. 'Buy me a coffee' is a charming alternative. You go to their site, set the number of coffees you want to buy, and the money gets credited. Nobody is really sending any coffee.

When the site asked me for my profession, I just entered 'is a good mother'. That seemed appropriate.

First three coffees were on Tino, Stefan and Sven. Thank you.

buymeacoffee.com/vowe

vowe.net

And now let's take a look at Google

by Volker Weber

Capture

Google tracks a lot of your activity as well. And they are very open about that tracking. In fact, you can also turn it off. And you will quickly learn the benefits of some of that tracking. Go to https://myactivity.google.com/myactivity to see what Google has tracked. From there you can remove whatever you want.

Trust me, this is very scary when you first see it. Every term you ever searched for, every location it has tracked, every Youtube video you have looked at, and so forth.

Don't confuse this with Google Takeout. That is a fantastic feature that lets you download everything you have stored in Google services. All your mail, your contacts, your documents and so forth. Google lets you leave without abandoning your stuff. Every cloud service should have something like Takeout.

vowe.net

Facebook aufräumen :: Wie geht das?

by Volker Weber

cleanfb

Im Laufe eines Lebens sammeln sich unfassbar viele Sachen an. Das kennt jeder, der schon mal einen Haushalt auflösen musste. Das wird nur noch übertroffen von der Spur, die man bei Facebook hinter sich lässt. Dabei sind die alten Einträge für einen selbst eher wertlos. Im Sinne der Belehrung "alles, was Sie ab jetzt sagen, kann gegen Sie verwendet werden" ist dieser Berg sogar nachteilig. Wer liest schon alte Einträge, außer Stalkern und Behörden? Und anders als bei einem Haushalt ist es sehr einfach, das alles zu löschen.

Wer Google Chrome als Browser verwendet, der installiert einfach diese Erweiterung, geht in sein Activity Log und lässt die Erweiterung machen. Wer nicht gleich alles weghauen will, kann auch einfach bestimmen, dass nur das bis Februar 2018 gelöscht wird. Google Chrome ist natürlich ein Problem für sich. Wer seine Historie nicht bei Google abliefern will, der kann auch Chromium nehmen, um dort die selbe Erweiterung zu installieren.

Ich würde auch empfehlen, mal über Firefox nachzudenken. Die meinen es sehr ernst mit der Privacy. Gerade erst haben sie einen Container gebaut, der Facebook-Tracking aussperrt.

vowe.net

Eine Frage des Vertrauens

by Volker Weber

Sketch

Der beste Kommentar zu der Umfrage kam von Amy:

Und in der Tag war es so, dass viele Leute Apple und Microsoft benennen wollten. Aber da man sich für eine Option entscheiden musste, fiel Microsoft oft hinter Apple zurück. Ich mache das nochmal mit einem anderen Service und nehme Amazon statt Facebook.

vowe.net

Toi toi toi

by Volker Weber

IMG 20180328 101509 (1)

Seit ein paar Wochen jetzt ohne Case. Auch schon mal runtergefallen. Bisher alles gut gegangen. :-)

Tipp: Nie mit dem Display nach unten auf den Tisch legen. Das gleitet wie ein Hovercraft.

vowe.net

Der die das iPad

by Volker Weber

Sketch

Man muss über sich selbst lachen können. Dann macht das Leben mehr Spaß. Ich habe tatsächlich immer "der iPad" gesagt. Scheint so, als ob ich da ein Geisterfahrer war.

Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad. Das iPad.

vowe.net

Der Stift macht den Unterschied

by Volker Weber

Sketch

Jetzt sind eine Menge Journalisten nach Chicago gereist, um sich dort ein neues iPad anzuschauen. Schneller ist es, weil es einen schnelleren Prozessor hat, das kennt man schon. Aber es geht bei Apple um mehr. Es macht für Studenten und Schüler einen großen Unterschied, ob man auf seinem Computer auch Dinge markieren kann und kleine Anmerkungen reinkritzeln kann. Die Älteren mögen sich erinnern, wie wir früher in kopierten Skripten gearbeitet haben. Heute aber hat man kaum noch Papier. Und das markieren und annotieren mit Maus und Tastatur ist nur ein schlechter Ersatz.

Das neue Einsteiger-iPad bekommt also jetzt Support für den Apple Pencil, ein wirklich wunderbares Instrument. Bisher brauchte man dafür ein sehr viel teureren iPad Pro. Dort wird er oft gar nicht gebraucht, weil es vor allem mit einem Keyboard als Laptop-Ersatz genutzt wird. iOS kann mit dem Pencil noch wenig anfangen. Die Microsoft Office Apps unterstützen ihn, dazu eine Anzahl spezialisierter Notiz und Zeichenprogramme. Aber Surface Pro kann das alles irgendwie besser.

Apple reagiert aber weniger auf Surface als vielmehr auf die Chromebooks. Die machen bei US-amerikanischen Schule auf einmal Furore, weil sie billig, robust und vor allem supereinfach zu administrieren sind. Und die bekommen dieses Jahr auch einen Stift. Lenovo hat bereits auf der CES Geräte angekündigt, die nicht besonders elegant sind, aber locker im Schulranzen überleben.

Und hier kann Apple jetzt mithalten. Die einfachen iPads sind wirklich preiswert, im besten Sinne "von ihren Preis wert". Sie sind keineswegs billig, aber bieten sehr viel Leistung für vergleichsweise wenig Geld. Und mit dem Pencil taugen sie jetzt endlich für den ernsthaften Einsatz in der Ausbildung.

vowe.net

"You can see that"

by Volker Weber

Sketch3

I just sat through the very absurd Huawei presentation in Paris. I have no idea why Richard Yu has to drone on and on and on and on when he clearly is not in command of the English language. "You can see that". - "You can see that". - "You can see that". - "You can see that". - "You can see that". - "You can see that". - "You can see that".

More cameras, more mexapixels, more colors, more everything. And still a blatant iPhone X ripoff, down to the features.

Huawei's technology is impressive. Everything else is not.

vowe.net

Marshall Mid A.N.C. :: Headphones für böse Mädchen

by Volker Weber

IMG 2672

Good Girls Go To Heaven (Bad Girls Go Everywhere) ist ein Stück von Meatloaf, wie sich die älteren vielleicht erinnern. Und Marshall Headphones gibt sich mit seiner Tattoo-Werbung gerne ein bisschen "bad". Mit bösen Mädchen ist also keine Verniedlichung gemeint. Eher das Gegenteil.

Marshall Headphones hat also nun ein neues Gerät und die Bezeichnung A.N.C. deutet auf das neue Feature hin: Aktive Geräuschunterdrückung. Zunächst zur Einordnung des Headsets: Marshall hat drei Baureihen. Monitor ist die teuerste Variante, over-the-ear, mit stabilem Bügel. Major ist die günstigste, on-ear. Und Mid liegt dazwischen, mit dem Bügel des Monitors aber den Ohrmuscheln des Major. Die Major werden allerdings gerade abverkauft . Das könnte damit zu tun haben, dass die Bügel des Major zu leicht an den Plastikteilen brechen. Die Stahlbügel sind dagegen unverwüstlich. Ich denke, es bleiben am Ende vier Modelle: Monitor und Mid, beide mit Bluetooth, mit und ohne A.N.C.. Aber soweit sind wir noch nicht.

Ich habe das Ding letzte Woche getestet und mit meinem Monitor verglichen:

IMG 2669

IMG 2668

Vier Erkenntnisse:

  1. Marshall Headphones sind laut. Wenn ich Led Zeppelin hören will, dann greife ich zum Marshall Monitor. Das können Mid und Major auch.
  2. Die Geräuschunterdrückung funktioniert. Ich hatte erwartet, dass der Monitor Over-The-Ear mehr schafft als der Mid A.N.C., aber das ist nicht der Fall.
  3. Die neue Verpackung aus einer Vinyl-Box mit einer Samt-Innenseite funktioniert. Ist das Headset drin, dann ist es durch die stabile Form gut geschützt. Nimm man es raus, lässt sich die Box flach zusammenfalten, damit sie nicht zu viel Platz beansprucht.
  4. Das Mid-Headset ist bei meinem Riesenschädel zu eng. Das Headset drückt unangenehm.

Der Style gefällt mir total gut, bei allen dreien. Was ich haben will, ist damit klar: Einen Monitor mit A.N.C., den es aber (noch) nicht gibt. Warnung an Marshall: Wenn Ihr den schickt, kriegt ihr ihn nicht zurück. Kleiner Verbesserungsvorschlag: Der Schiebeschalter rechts sollte aus dem selben Material sein wie der Steuer-Nupsi links. Was mir gut gefällt sind der goldene Schriftzug und die Box.

Den Preis finde ich zu hoch. 269 € für einen Kopfhörer mit durchschnittlichem Klang sind zu viel. Der wird locker vom Plantronics 8200 abgehängt, sowohl beim Klang und sowieso bei den Funktionen. Und der ist mittlerweile in der gleichen Preisklasse. Nimmt man sich die anderen Marshalls zum Maßstab, wird sich das Problem schnell erledigen. Monitor Bluetooth bei Marshall 249 € und bei Amazon 154 €. Der Mid Bluetooth ohne A.N.C kostet 125 € statt 199 €. Auch wenn ich das Headset für böse Mädchen empfehlen kann, würde ich erst mal den Preis abwarten.

vowe.net

Schnäppchenwoche vor Ostern :: Einer geht noch

by Volker Weber

Sketch

Eigentlich sollte ja gestern der letzte Tag sein, aber nun tauchen doch noch mal "bis 27.3." neue Angebote auf. Und wenn die so gut sind, dann erzähle ich davon.

Tagesangebote. Also eher fix zugreifen.

vowe.net

Facebook :: Der Bart ist ab

by Volker Weber

IMG 2726

Ich kann das Genöle nicht mehr hören. Klappe zu, Affe tot, Kirmesplatz geschlossen.

Der hochgeschätzte Kollege Dr. Michael Spehr hat ja gerade noch in der FAZ über die Macht von Facebook geschrieben. Welche Macht eigentlich? Die von Philip Morris, Reemtsma und British American Tobacco über die Raucher? Auch wenn man sich das als Raucher schwer vorstellen kann, man kann auch ohne Zigaretten überleben.

Wie wäre es mit ein bisschen Konsequenz? Ich kann doch nicht über den Machtmissbrauch von Facebook jammern und im selben Atemzug Urlaubsbilder auf Facebook und Instagram posten. Als ob es keine Alternativen gäbe.

Wie ich letztens schrieb:

Ich arbeite nicht für jemanden, dem ich nicht vertraue. Ich arbeite schon gar nicht für jemanden, der die Absicht hat, mich zu hintergehen. Und ganz besonders nicht für jemanden, der mich schon betrogen hat.

Facebook und Instagram habe ich schon lange geloscht. WhatsApp jetzt auch.

Jeder, der WhatsApp hat, kann auch simple Textnachrichten erhalten. Sonst hätte er ja kein WhatsApp. Und wer ein iPhone hat, der kriegt dann automatisch eine iMessage. Ihr wisst schon, das grüne Icon ganz links. Die Amis haben noch nie WhatsApp benutzt. Da musste ich sowieso schon auf Signal ausweichen. Und das bleibt.

Das Schöne ist, man muss nichts machen. Textnachrichten und Signal funktionieren "einfach so". Messages ist vorinstalliert. Und Signal kann das, was WhatsApp kann: Android, iOS und Desktop, also Windows, Mac und Linux. App installieren, fertig. Selbes Protokoll, Ende-zu-Ende verschlüsselt, null Konfiguration. Tschüss Facebook.

vowe.net

init - der Wochenausblick: Nvidia, Huawei, Apple und Viagra

by Volker Weber

2018-03-26

Apple lädt zu einem Schulausflug, Huawei stellt drei neue Handys vor, Nvidia konferiert für vier Tage. Und dann fällt ausgerechnet in die Karwoche noch der Viagra Day.

More >

vowe.net

Most Armed Man in America

by Volker Weber

Masterpiece. Watch until the end.

[Thanks, Hanno]

vowe.net

Schnäppchenwoche vor Ostern :: Letzter Tag

by Volker Weber

Sketch

Das Angebot wird dünner. Aber trotzdem versteckt sich darin noch so mancher Hammer.

Das sind zum Teil Tagesangebote, also eher fix zugreifen.

vowe.net

Facebook Detox

by Volker Weber

sketchfb

Frans has shared his to-do-lists for Facebook Detox with me. He has gotten pretty far.

sketchig

vowe.net

This is not what Facebook knows about you

by Volker Weber

Sketch

This is not what Facebook knows about you. This is only what you voluntarily shared. Facebook tracks you everywhere it can. Every single web page that has a Facebook like button, every location it can get from your phone, every call it can track, every text it can track, simply everything it can record through its apps like Facebook, Facebook Messenger, Instagram or WhatsApp. Notice the "can record". There is stuff on Android that you cannot do on iPhone.

On top of that Facebook tracks every detail you click, every photo you look at, every comment you read, wether you click on replies or on Show Previous Comments. It knows that you always click on "Show Recent", but it will always show you "Top Stories". It knows what you look at other sites. It recognizes your face in every photo your friends upload, it knows your location from the embedded geotag and when it was taken. Your friends trained it by tagging you in photos. And so did you with your friends.

Facebook's AI has long outsmarted you. It knows your desire for gratifications. To see that your photo, your post, your comment was liked. It is the perfect manipulation engine and the tighest knit surveillance ever built. Nothing knows you better than Facebook. Not even Google.

You have nothing to hide.

vowe.net

Schnäppchenwoche vor Ostern :: Sonntag

by Volker Weber

Sketch

Nach zwei Tagen voller China-Kracher gibt es heute mal wieder ein paar Qualitätsprodukte, die sich lohnen. Und nein, das Lumea wende ich nicht auf meinem Kopf an, um ihn immer schön glatt poliert zu halten. :-)

Die 330 Euro für das QC25 ist ein absoluter Mondpreis, wie er so typisch für Bose ist. Aber für 169 € ist das ein tolles Angebot für Leute, die einen Kopfhörer speziell zum Reisen brauchen. Das ist der Goldstandard für Geräuschunterdrückung, klein zusammenzufalten und läuft miteiner kleinen Batterie, die man an jedem Kiosk nachkaufen kann. Wegen der Batterie aber nicht so toll für Dauereinsatz.

Das sind zum Teil Tagesangebote, also eher fix zugreifen.

vowe.net

What Facebook knows about you

by Volker Weber

The short answer is: Everything. For the long answer, read this:

You have to click it, it is a long thread. Only so that you can no longer claim you did not know what you are doing.

I don't want to leave you hanging here. Suggested actions:

  1. Delete all Facebook apps. Use a script to remove everything from your Facebook profile. Stop posting, commenting and liking.
  2. Delete all Instagram apps. Stop posting, commenting and liking.
  3. Move your friends from WhatsApp over to Signal. It's a simple install on Android or iPhone.

Trust me, there is a life after Facebook. Having trouble moving friends from WhatsApp to Signal? Then install and just wait for them. Use Signal with those smart enough to make the switch.

Update: Just went to Facebook and cleaned up all of those old likes and comments from 2007-2011 when I was still using the site. Then I downloaded all my Facebook data. Boy, do NOT look at the messages. There was so much sick stuff in there that I needed another bot to clean every single conversation in there. Will download an archive again tomorrow.

vowe.net

Kindle Oasis :: Volltreffer

by Volker Weber

IMG 2697

"Wooooaaah, ist der schöööööön". So eine Reaktion auf technische Geräte erlebe ich selten. Die Scheffin hat das Gerät sofort adoptiert und liebt es. Dazu muss man wissen, dass die Scheffin eine absolute Leseratte ist. Es gibt nichts anderes, womit sie so sehr ihren Stress abbauen kann und runterkommt. Deshalb lohnt sich bei ihr ein gutes Lesegerät. Sie hat auch ein iPad, aber das ist zum Lesen anstrengender.

f80d9e59e7b008037459883f95ae276c

Und bei diesem Sonnenlicht geht jedem Farbdisplay die Puste aus. Wie das iPad ist der Kindle Oasis ein absolutes Premium-Produkt. Meines Wissens gibt es nichts besseres.

fe6483550eeb7671ed23e014a5c55b52

Wir sind damit bei fünf technischen Geräten, die sie exklusiv benutzt:

  1. iPhone
  2. iPad für Mediatheken der Öffis und Magazine*
  3. Misfit Ray als Fitness & Sleep Tracker, mit Knopfzellen für vier Monate
  4. Plantronics Backbeat Sense, lieber als Apple AirPods (!)
  5. Kindle Oasis

*) Ich freue mich, wenn ich Eure Lufthansa-Magazine runterladen kann. Einfach den Buchungscode schicken.

vowe.net

Elon Musk removes SpaceX and Tesla from Facebook

by Volker Weber

vowe.net

Hund im Büro

by Volker Weber

dog-2640076 640

Wenn ich mich mal einmischen darf: Wer die Macht hat, so eine Entscheidung zu treffen, der sollte seinen Mitarbeitern erlauben, ihren Hund mit ins Büro zu bringen. Das tut den Mitarbeitern gut, und nicht nur denen, die selbst einen Hund haben. Keine Sorge, das Tier wird nicht stören. Hunde sind froh, wenn sie schlafen können. Die brauchen das doppelte Pensum eines Menschen. Und ja, manche Menschen haben Angst vor einem Hund. Bis sie selbst erlebt haben, wie friedlich die sind.

vowe.net

Sonos is pulling out of Facebook, Instagram, Google and Twitter — for a week

by Volker Weber

ZZ04F3DB62

That’s why—starting on Monday—we will pull our advertising from Facebook, Instagram, Google, and Twitter for a week and make a donation to support RightsCon, a digital rights conference created by our Listen Better grantee Access Now. We will also go dark on our Facebook and Instagram social accounts next week in solidarity with those seeking to build a healthier, more consumer-friendly tech ecosystem.

Some of you may ask: Why not permanently abandon these platforms if we are so concerned?

Exactly my question. And I don't think the answer is honest.

More >

vowe.net

Kindle Oasis in gold :: Erste Eindrücke

by Volker Weber

IMG 2685

Das wird ein Experiment. Die Scheffin ist die Leseratte hier im Haus. Und was sie sich "ersitzt" bleibt. Ich habe keinen Einfluss mit technischen Argumenten. Das Gerät muss ihr passen. So hat der Bookeen Cybook Ocean, den ich vor anderthalb Jahren getestet habe, sofort ihren Kindle verdrängt. Ich wusste deshalb, ein normaler Kindle hat keine Chance. Jetzt der Kindle Oasis, den es ab heute in "gold" gibt.

IMG 2695

Der hat eine ganz ungewöhnliche Bauform. Eine Seite ist dicker als die andere. Das dicke Ende nimmt man in die Hand, das dünne ist bis auf das Display frei von Technik und deshalb sehr viel leichter. Das Gerät wiegt etwa so viel wie ein iPhone Plus, lässt sich durch seine Form aber leichter halten. Das golden anodisierte Aluminium fasst sich gut an. Der Oasis ist wertig und als erster Kindle sogar wasserdicht. Man muss sich also nicht davor fürchten, dass er in die Wanne rutscht.

IMG 2686

Der Qualitätseindruck wird nur gemindert über das fette Amazon-Logo auf der Rückseite. Das könnte man dezenter lösen. Ausgerechtet Huawei macht vor, wie man ein wertiges unverwechselbares Gerät gestaltet und herstellt.Warum überhaupt noch ein Lesegerät für Ebooks? Drei Eigentschaften: Leichter, längere Laufzeiten, in jedem Licht lesbar. Ich persönlich lese alles auf dem Surface Pro. Aber das wiegt 770g und taugt im Sonnenlicht wenig.

IMG 2688

Ich habe den Oasis mal zum Aufladen auf das udoq gesetzt. Da sieht man die Größenverhältnisse ganz gut: iPad Pro, iPad mini, Oasis, Mate 10 Pro. Man erkennt auch sehr schön, wie das iPad mini spiegelt. Das aufnehmende iPhone X ist sehr gut als Spiegelbild erkennbar.

So, jetzt bin ich mal gespannt, wie meine Leseratte das Oasis kommentiert. Nicht weitersagen: Ganz oben sieht man eine Schwäche. Es trennt die Wörter nicht, versucht aber trotzdem einen Blocksatz zu erreichen. Update: Wenn man das richtige Format wählt, dann geht es sehr wohl. Siehe Kommentare.

More >

vowe.net

Stuff that works :: Plantronics Voyager 8200

by Volker Weber

b3be87cba4aa6540c564279f09a4dc87

Als das Plantronics Voyager 8200 UC letzte Woche kam, versprach ich, dass ich mir dieses Mal ausreichend Zeit nehme, es zu testen. Sehr schnell stellte sich heraus, dass es funktioniert. Und dann hat mich der Mikrofontest endgültig überzeugt. Blieb nur noch eine Frage: Wie trägt sich das auf Dauer?

Die Antwort auf die Frage ist sehr subjektiv. Mir sind sie sehr bequem, nach einem Tag Eingewöhnung. Zuerst dachte ich, dass ich Platzangst bekomme, weil sie sehr voluminös sind und deutlich mehr Druck ausüben als etwa die Voyager Focus. Aber dann habe ich mich schnell daran gewöhnt. Ich habe mehrfach damit ein kleines Mittagsschläfchen gemacht. Das simuliert für mich eine Flugreise, weil ich dort auch immer nur stundenweise schlafe. Ich habe sie den ganzen Tag getragen, um damit zu arbeiten und sämtliche Telefonate zu führen.

Die orange Taste hat mir auf verschiedene Weise gute Dienste geleistet. Während man Musik hört, hält sie die Wiedergabe an und schaltet die Außenmikrofone durch. Man hört damit mindestens so gut wie ohne Kopfhörer. Und während eines Telefonats schaltet sie stumm, so dass man in einer Konferenz nicht reinplappert. Die aktive Geräuschunterdrückung habe ich meistens nicht gebraucht. Sie erzeugt ein leichtes Rauschen, das man nur hört, wenn keine Musik läuft.

Das Headset hat ein paar selbstverständliche Qualitäten, die jeder Plantronics-Anwender kennt. Wenn man es abnimmt, hört die Musik oder das Video auf zu spielen, ein Telefongespräch wird stummgeschaltet. Setzt man es wieder auf, dann geht das Programm weiter, das Mikrofon wird wieder entsperrt. Das geeschieht so automatisch, und automatisch richtig, dass man es bei jedem anderen Headset vermisst, wenn man sich daran gehöhnt hat.

Was ich verbesserungsfähig finde, sind Design und Haptik der flachen Seite der Ohrmuscheln. In der Mitte gibt es einen Furnier-Look -- ja, so wie in Autos -- und auf der linken Seite braucht man eine Zeit lang, bis man sicher die Bedienungselemente für <<, >ll und >> trifft. Auch die Lautstärkeregelung ist nicht so gut gelöst, wie das bei dem ersten BackBeat Pro war. Aber das sind Nickeligkeiten. Nach einer Woche habe ich mich daran völlig gewöhnt.

Editor-refuses-to-give-it-back Award >

vowe.net

Konversation mit einem potentiellen Sonos-Kunden

by Volker Weber

speaker-selector

Es kommt eimmer wieder vor, dass mich jemand um Rat fragt, bevor er seinen ersten Sonos kauft. Und das ist meistens ein sehr positives Erlebnis. Und häufig kauft er dann etwas anders, als er ursprünglich wollte. So habe ich einmal jemanden davon abgehalten, sich die Bude mit PLAY:3 voll zu stellen. Nun hat er PLAY:5 und ist super froh. Das war eine Investition in der Region zwischen 2000 und 3000 Euro. Da muss man schon alles richtig machen.

Viel häufiger ist aber ein Fall wie M, der mich gestern fragte. Ausgangslage: Familie mit drei Kindern in Mietwohnung. Alte Anlage ist vorhanden, nichts besonderes. Die Ehefrau will weiterhin CDs einlegen können. Das macht sie aber nur zweimal im Monat. Bei drei kleinen Kindern ist selten Ruhe, einmal abzuhängen. M wollte sich einen CONNECT kaufen, um Musik auf seine Anlage zu bekommen. Genau das ist für viele der erste Schritt, weil die Anlage ja noch gut ist.

Ich habe M statt dessen empfohlen, einen ONE zu kaufen und erst mal zu probieren, ob sich mit Spotify die Nutzungsgewohnheiten ändern. Vielleicht wird ja die Anlage gar nicht mehr eingeschaltet und dann kann man die einfach loswerden. "Spotify? Wir haben Amazon." Um so besser! Dann kann man Alexa aktivieren und die ist ein unglaublicher Anziehungspunkt für Kinder. Eine Maschine, die auf Kommandos hört! Und Fragen beantwortet!

Es wird nicht bei einem ONE bleiben, da bin ich sicher.

Zur Erinnerung: Sonos kauft man bei ueberall-musik.de. Mail an Betreiber Thomas Lang mit einem schönen Gruß von mir. Dann gibt es zum perfekten Service noch eine Sonderbehandlung. Ihr müsst gar nicht so tun, als ob wir uns kennen. Es reicht, dass Ihr das hier gelesen habt. Und nein, ich bekomme dafür gar nichts. Thomas ist ein Supertyp und das ist mir wichtiger als eine Provision. vowe is a good mother.

vowe.net

Tablet vs Laptop

by Volker Weber

I love Lauren Goode's work. She is smart and charming and funny. It's a bit over the top for European taste, but it captures the discussion that people have with themselves. Can you do everything with a tablet? Increasingly so. Do you need a laptop? Most people do. But do you really need to have both? The killer is at the very end:

It's as if there isn't something inbetween.

That is where I landed. But the Surface Laptop in Cobalt Blue in that video is sweet. If you could only use it as a tablet. There we go again.

vowe.net

Patty McCord - Powerful: Building a Culture of Freedom and Responsibility

by Volker Weber

Sketch

When it comes to recruiting, motivating, and creating great teams, Patty McCord says most companies have it all wrong. McCord helped create the unique and high-performing culture at Netflix, where she was chief talent officer. In her new book, Powerful: Building a Culture of Freedom and Responsibility, she shares what she learned there and elsewhere in Silicon Valley.

McCord advocates practicing radical honesty in the workplace, saying good-bye to employees who don’t fit the company’s emerging needs, and motivating with challenging work, not promises, perks, and bonus plans. McCord argues that the old standbys of corporate HR—annual performance reviews, retention plans, employee empowerment and engagement programs—often end up being a colossal waste of time and resources. Her road-tested advice, offered with humor and irreverence, provides readers a different path for creating a culture of high performance and profitability.

Powerful will change how you think about work and the way a business should be run.

Ganz neu, deshalb nur in Englisch.

More >

vowe.net

Agentur ist nicht gleich Agentur

by Volker Weber

bear-1383980 640

Es gibt zwei Wege, wie eine Agentur arbeitet.

  1. Montag: "Schicken Sie ein Sample an ..."
  2. Dienstag: "Ist diese Adresse richtig?"
  3. Mittwoch: "Sagen Sie mir doch bitte mal die Trackingnummer ..." - "Äh, ja, 1234567890 - geht heute raus"
  4. Donnerstag: Paket wird abgeholt
  5. Freitag: Paket gammelt bei DHL einen Tag in Börnicke rum
  6. Samstag: Paket wird zugestellt

Das ist der normale Weg. Und dann gibt es einen besseren.

  1. Montag: "Schicken Sie ein Sample an ..." - "Hier ist Ihre Trackingnummer"
  2. Dienstag: Paket wird von UPS zugestellt

Wenn Sie eine Agentur suchen, die den besseren Weg geht, sprechen Sie mit 100zehn.

vowe.net

Ed picked up Yoga

by Volker Weber

subseries-feature-yoga-720-13-2

When Ed Brill left IBM he had to return his MacBook and his iPad. Then something happened that I did not expect. He went to a store (!) completely open minded on what to get. And he ended up with a Lenovo Yoga 720:

How things have changed in 30 days.

This is my new home computer - a Lenovo Yoga 720 2-in-1. Yes, running Windows. And Outlook. And SharePoint. And Teams.

I’m as surprised as you to have walked away from Apple. I’ve still got a MacBook Air I am using for Zwift indoor cycling and historical stuff. There are two other MacBooks in the house. And iPhones and iPads.

But at Press Ganey we’re a Microsoft shop (file under: things I deliberately did *not* ask anyplace I interviewed during 2017). And in the dozen years I’ve been Microsoft-free, the kit is much improved.

My iPad was IBM’s also so I had two devices to replace. As some pointed out, I was carrying both anyway. Now? This two-in-one has a great touchscreen AND keyboard, and only weighs three pounds. It was also cheaper than any new MacBook, much less a MacBook and an iPad together.

Further, I am candidly disappointed that Apple hasn’t even scheduled me for an iPhone battery replacement, seven weeks after I opened a request. They tried to stem the PR crisis but still haven’t delivered.

I need to buy a pen and explore this new machine further. But Office 365 “just works”, and we are using so much cloud that I can do some key work tasks on this device in addition to my company issued Dell.

I loved all the products I worked on. This isn’t about that. It’s about how I can do what I need today. And for that, I am learning to love Yoga.

I was always afraid there would be drama, when Ed had to walk away from his Notes heritage. But there isn't any. Life just goes on. A tool is a tool is a tool.

Microsoft has changed a lot in the last five years. Windows 10 is getting better twice a year. If you are still holding on to your old beliefs you would be surprised.

vowe.net

Job Interview

by Volker Weber

vowe.net

Notes on iPad

by Volker Weber

Notes on iPad
Photo Bjoern Duengefeld

Nokia has its banana phone and IBM has Notes on an iPad. This is as retro as it gets.

I have a ton of questions about this. I think it is running @formula and Lotuscript. How do you get this through an Apple app review process? Usually they don't allow runtimes that execute code which has not been reviewed. There is a reason Excel Mobile does not run macros.

I'd like to see a whitepaper on this. And a roadmap.

vowe.net

Schnäppchenwoche vor Ostern :: Donnerstag

by Volker Weber

Sketch

Angebote gibt es bei Amazon dauernd, aber das sind oft nur Chinakracher. Diese Woche werde ich mal versuchen, ein paar brauchbare Dinge aufzutreiben.

Surface Pro m3/4/128 ist die Einsteigermaschine. Lautlos, selbes brilliantes Display wie meine, geeignet für Office, Surfen, Videos anschauen. Boom 2 ist die beste Lösung für einen robusten wasserdichten Lautsprecher. Braun Thermometer, die CTEK und Vileda scheinen so ein bisschen "out of character" aber die benutze ich tatsächlich selbst und bin sehr zufrieden damit. :-)

Das sind zum Teil Tagesangebote, also eher fix zugreifen.

vowe.net

To completely block Facebook add these entries to your hosts file

by Volker Weber

Sketch

More >

vowe.net

Windows previous versions documentation

by Volker Weber

Sketch

If you have to deal with previous versions of Windows and need release notes, deployment guides, or how-to articles, then bookmark this page. You can search from there.

vowe.net

Apple Watch more effective at detecting heart condition than ECG accessory

by Volker Weber

ZZ57D08012

A continuing study into the medical potential of consumer wearables has confirmed devices like Apple Watch are sensitive enough to detect abnormal heart rhythms with a 97 percent accuracy, a performance that beats out add-on ECG accessory KardiaBand.

I expect Apple to dial up the health services on the Apple Watch over the coming years. That will save quite a few lives. You may remember that it helped me. Today it only alerts you if your heart rate is unusually high for your current level of activity. Which was one of my conditions.

More >

vowe.net

Vero introduces usage info

by Volker Weber

iPhone-X-Mockup

As an advertising free platform, we don’t view addiction to our service as a measure of success. We want Vero to enhance your life, not detract from it. That’s why we stay away from using methods like sending notifications about things we ‘think’ you may be interested in just to get you back into the app. Whilst Vero has not been designed to be addictive, digital addiction is rampant and many of us struggle to find a balance when using technology - particularly social apps. Vero is proud to be the first social network to show users how much time they are spending on the platform.

Vero has a been a most pleasant experience ever since they mastered the initial swell of users checking it out.

127f21654d48d0d153cea8b7f119f678 2779e8b9c7423ba4d02187bd0419c096

My current rules of engagement:

0151d04b1242748def1d4a235c333644

More >

vowe.net

OneNote vs OneNote 2016

by Volker Weber

OneNotes

One of the most commonly asked questions when delivering training on OneNote is 'which version should I use?' The aim of this blog post is to dispel the confusion and explain the differences between the two apps to help you decide which version of OneNote is the best choice for you.

More >

vowe.net

Sensel Morph

by Volker Weber

More >

vowe.net

Schnäppchenwoche vor Ostern :: Mittwoch

by Volker Weber

Sketch

Angebote gibt es bei Amazon dauernd, aber das sind oft nur Chinakracher. Diese Woche werde ich mal versuchen, ein paar brauchbare Dinge aufzutreiben.

Bang & Olufsen haben auch einen H9, der das Ohr umschließt. Die sind aber vergleichsweise teuer: 399 € statt 499 €. On-Ear wie beim H8 ist bequemer, Over-Ear schaftt etwas mehr Isolierung. Der Fidelio X2 ist für zu Hause gedacht. Den muss man einstöpseln und er braucht einen ruhigen Raum. Deshalb auch das lange Kabel. Die beiden Bang & Olufsen Lautsprecher sind sehr flach und lassen sich deshalb auf Reisen leichter mitnehmen als meine Standardlösung Ultimate Ears Boom 2.

Das sind zum Teil Tagesangebote, also eher fix zugreifen.

vowe.net

Audible auf Sonos :: Jetzt aber wirklich

by Volker Weber

sonosaudible

Wenn es in der Liste der Services nicht auftaucht, einfach im Suchfeld Audible eingeben. Als Prime-Kunde kriegt man übrigens ein Dreimonats-Probeabo.

vowe.net

Verschlüsselung beim beA: GFF will gegen Bundesrechtsanwaltskammer klagen

by Volker Weber

wood-3046186 1920

Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) ist derzeit wegen Sicherheitsproblemen offline. Die Klage der GFF hebt auf die beA-Architektur ab: Die Schlüssel zu vertraulichen Nachrichten werden zentral umgeschlüsselt.

Die GFF (Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V.) verlangt eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die technisch längst möglich ist. Zur Unterstützung ihrer Klage startet sie eine Crowdfunding-Kampagne unter dem Motto "beA - aber sicher!". Sie will verhindern, dass die Anwältinnen und Anwälte gezwungen werden, eine unsichere Kommunikations-Infrastuktur zu nutzen.

More >

vowe.net

BlackBerry und Microsoft kooperieren bei sicheren mobilen Apps

by Volker Weber

office 365 blackbarry

Office 365 Apps für Android und iOS laufen zukünftig innerhalb der BlackBerry Dynamics Platform, einem sicheren Container für Unternehmensdaten. Außerdem werden viele BlackBerry Services in der Azure Cloud bereitgestellt.

More >

vowe.net

Schnäppchenwoche vor Ostern :: Dienstag

by Volker Weber

Sketch

Angebote gibt es bei Amazon dauernd, aber das sind oft nur Chinakracher. Diese Woche werde ich mal versuchen, ein paar brauchbare Dinge aufzutreiben.

Das sind zum Teil Tagesangebote, also eher fix zugreifen.

Die Samsung SSD habe ich überall eingebaut, wo noch eine olle Seagate Festplatte drin war. Zum Beispiel bei meinem 27" iMac. Das macht einen unfassbaren Unterschied aus. Ein neuer Rechner für wenig Geld.

vowe.net

FRITZ!App WLAN

by Volker Weber

096f5db81e776ff2b78098c690454780 e6fbed5287cd626f19a2c6d4f63277b8

Die FRITZ!App WLAN gibt es ab sofort als Beta-Version für iOS. Die App misst die WLAN-Verbindung an verschiedenen Standorten im Heimnetz. Melden Sie sich jetzt für die Beta-Testphase der FRITZ!App WLAN für iOS an, um als Erster die neuen Funktionen auszuprobieren und mit Ihrem Feedback die App zu verbessern.

More >

vowe.net

Techcrunch :: #deletefacebook

by Volker Weber

Sketch

Facebook is using us. It is actively giving away our information. It is creating an echo chamber in the name of connection. It surfaces the divisive and destroys the real reason we began using social media in the first place – human connection.

It is a cancer.

All my Facebook entries are gone, as are all my Instagrams. I am keeping less than a hundred of my tweets at all times.

You have to start getting rid of your liabilities. ASAP. It is going to take a while.

More >

vowe.net

Schnäppchenwoche vor Ostern :: Montag

by Volker Weber

Sketch

Angebote gibt es bei Amazon dauernd, aber das sind oft nur Chinakracher. Diese Woche werde ich mal versuchen, ein paar brauchbare Dinge aufzutreiben.

Das sind überwiegend Tagesangebote, also eher fix zugreifen.

vowe.net

init - der Wochenausblick: Verspielt, seriös, unglaublich kurios

by Volker Weber

2018-03-19

Game Developer Conference in San Francisco, IBM Think in Las Vegas, zwei Sicherheitsevents in Darmstadt, ein MINT-Jobtag in Hannover mit Besichtigung der c't-Labors. Und dazu kuriose und unglaubliche Spionagegeschichten.

More >

vowe.net

The Cambridge Analytica Files

by Volker Weber

The data analytics firm that worked with Donald Trump’s election team and the winning Brexit campaign harvested millions of Facebook profiles of US voters, in one of the tech giant’s biggest ever data breaches, and used them to build a powerful software program to predict and influence choices at the ballot box.

This is painted by some media as a Facebook leak. But it is not. This is just the core of what Facebook is. When will you walk away?

More >

vowe.net

Der Flip hat sich bewährt

by Volker Weber

681d66b58a0d0a400f704b4bbabc4bfd

Ich kann mich manchmal an ganz kleinen Dingen erfreuen. Etwa an diesem Flip, weil man beide Stecker in jeder Richtung einstecken kann.

vowe.net

Vier Plantronics Voyager :: Vergleichtest der Geräuschunterdrückung

by Volker Weber

InkedIMG 2617 LI

Um das 8200 UC besser verstehen zu können, habe ich mal einen Vergleichstest von vier verschiedenen Plantronics Voyager Headsets gemacht. Dazu brauchte ich ordentlich Lärm und den habe ich bei Soundcloud gefunden. Diesen Lärm habe ich über zwei PLAY:5 bei 75% Lautstärke abgespielt und mich in etwa einen Meter davor aufgebaut.

756d83d5b505d58414ca5c6c12e0ef9e

Bei dieser Aufnahme drehe ich mich mit jedem Headset jeweils von links nach rechts und zurück. Der Mikrofonarm ist jeweils rechts. Um den Lärm einordnen zu können, beginne und ende ich ohne Headset. An zweiter Position die Apple AirPods, außer Konkurrenz. Auch wenn ich das immer ansage, noch mal die Reihenfolge: iPhone, AirPods, Edge UC, 5200 UC, Focus UC, 8200 UC, iPhone. Hört Euch die Aufnahme an:

Was klar auffallen dürfte: Die Bearbeitung des Mikrofonsignals erzeugt eine "metallische" Stimme, dafür ist der Hintergrund weg. Was mich total überrascht hat: Das 8200 kommt locker mit, auch wenn es keinen Mikrofonbügel hat. Im Video wird erklärt, wie das funktioniert.

Beam forming, davon hat auch Apple beim Homepod sehr viel erzählt. Die Sonos Playbar macht das seit fünf Jahren. Man kann das auch als "Richtcharakteristik" bezeichnen. Statt drei Mikros auf einem Mikrofonarm wie die anderen Plantronics Headsets nimmt das 8200 vier Stück in zwei Paaren links und rechts.

Das 8200 UC kann wie das Focus auch Geräuschunterdrückung (ANC) für die eigenen Ohren. Die zweistufige ANC vereint die beiden Modi des Backbeat Pro 2 (Airplane) und des Focus (Office). Gerade der Airplane-Modus funktioniert bei mir sehr gut. Er nimmt die tiefen Töne weg, die meinem Unterbewusstsein Gefahr signalisieren. Zusammen mit den Long Ambient Sounds von Moby bin ich dann zuverlässig weg.

Ich bin beeindruckt.

vowe.net

Plantronics 8200 UC :: Jetzt fluppt das

by Volker Weber

ccac566dda8596bafd7fdbd8e1f2b438

Ich muss sagen, ich bin ein bisschen erleichtert. Dieses Headset hatte mich bei der Markteinführung enttäuscht, und das passte gar nicht zu meinen Erfahrungen mit Plantronics. Aber ich wusste damals schon, dass sich Softwareprobleme lösen lassen und dass Plantronics das auch macht. Man kann sich die Software-Historie jedes Headsets anschauen und man sieht, dass die Produkte dauerhaft gepflegt werden. Sowas ist mir wichtig.

Gut ein halbes Jahr und zwei Software Releases später bin ich sehr angetan. Und das hat auch ein bisschen damit zu tun, dass ich mich ausgiebiger mit dem PLT Hub beschäftigt habe, den es für Android und iOS, sowie macOS und Windows gibt. Da waren eine ganze Reihe von Einstellungen drin, die man leicht übersieht. Die für mich wichtigsten waren Firmware Update, HD Voice und Sidetone.

4f06957ed849768678b8079765831971 f9fb82a94df54b8cf309f204f8a88cbf

Was ist Sidetone? Damit stellt man die Lautstärke der Monitorfunktion ein. Monitorfunktion? Ist Euch aufgefallen, dass Bühnenmusiker Kopfhörer tragen? Das dient dazu, dass sie sich selbst hören. Früher standen auf der Bühne Monitor-Lautsprecher direkt vor den Musikern, aber die Headsets sind noch viel besser. Das 8200 nutzt den Sidetone dazu, bei Telefongesprächen den ausgehenden Tonkanal über die Ohrmuscheln wiederzugeben. Damit hört man sich selbst sprechen und zwar nicht nur aus dem eigenen Kopf, sondern so, wie die andere Seite einen hört. Das ist bei geschlossenen Kopfhörern, und noch mehr bei solchen, die Geräusche aus dem Raum aktiv unterdrücken, sehr wichtig. Jeder, der schon mal mit einem geschlossenen Kopfhörer telefoniert hat, kennt dieses Unter-Wasser-Gefühl.

Der ausgehende Tonkanal ist bei Telefongesprächen nicht etwa die gesamte Klangkulisse des Raums, sondern (möglichst) nur das, was man selbst spricht. Den Unterschied hört man, wenn man vom Headset auf das iPhone umschaltet. Das iPhone klingt besser, aber es nimmt auch das Raumecho auf. Das Headset-Signal klingt weniger natürlich, aber dafür ist die Stimme aus dem Hintergrund herausgelöst. Der Unterschied wird nochmal klarer, wenn man die OpenMic-Funktion nutzt. Die schaltet man über einen kleinen Knopf auf der Unterseite der rechten Ohrmuschel ein. Dann wird das Außensignal nach innen verstärt, sozusagen das Gegenteil der Geräuschunterdrückung. So hört man Ansagen im Bahnhof oder im Flugzeug die Frage "Darf ich Ihnen etwas zu trinken anbieten?". OpenMic ist creepy. Jeder nimmt an, dass man mit den dicken Kopfhörern nichts hören kann, dabei hört man beinahe besser als ohne.

Wie man oben im ersten Bild sehen kann, sind die Seiten des Headsets mit einem dicken L oder R in den Hörmuscheln angezeigt. Das ist nicht nur wichtig, weil links und rechts unterschiedliche Bedienelemente sind, sondern auch, weil die beiden Mikrofone links und rechts die Stimme "vorne" haben wollen. Dreht man das Headset um, dann schlägt die (ausgehende) Geräuschunterdrückung zu und man ist schlecht zu hören.

Apropos Geräuschunterdrückung: Darunter versteht man allgemein, dass man selbst vom Lärm abgeschirmt wird. Der Benchmark ist das Bose QC35, das wirklich phänomenal effektiv ist. Die Unterdrückung im Plantronics ist weniger deutlich und ich habe eine Anfrage gestellt, warum das so ist. Beim 8200 gibt es drei Einstellungen, die ich so übersetze: Off, Office, Airplane. Ich hätte gerne noch eine vierte: kein Babygeschrei, keine Businesskapser, keine Kegelclubs.

Die ganzen anderen Settings des Headsets gehe ich mal kurz durch. (Ich benutze die englische Software, weil ich die Übersetzungen unerträglich finde.) Und weil das lang ist, gibt es das in einem eigenen Abschnitt.

More >

vowe.net

Ink Cartridges Are A Scam

by Volker Weber

vowe.net

Plantronics 8200 UC :: Zweiter Versuch

by Volker Weber

IMG 2588

Letztes Jahr habe ich mir schon einmal das Plantronics 8200 UC angeschaut und ich war bitter enttäuscht. Nach ein paar Tagen habe ich es zurück geschickt. Plantronics meinte noch, das sei vielleicht kaputt und bot an, ein anderes zu schicken, aber ich wollte lieber mal ein paar Software-Updates abwarten. Und da es die nun gibt, mache ich einen zweiten Test.

Warten hat übrigens noch einen Vorteil. Bei Amazon kostet das Headset mittlerweile 280 Euro während Plantronics selbst noch den Listenpreis von 419 Euro aufruft.

9be657a3ee99121fb3f393a211f1d238

Warum das 8200? Das ist im Prinzip ein BackBeat Pro 2, mit verbesserter Software und zwei Mikrofonen, die in Kombination das Telefonieren auch in lauten Umgebungen ermöglichen sollen. Durch das geschlossene Design kann es viel besser isolieren als das Focus, bei dem die Polster nur auf den Ohren liegen, sie aber nicht umschließen. Der Lieferumfang entspricht dem BackBeat Pro:Ssehr wertiger Aufbewahrungsbeutel mit einem Extrafach für das Zubehör. Darin ein MicroUSB-Kabel zum Laden und ein 3.5mm Kabel für den einen kabelgebundenen Betrieb. Dazu gibt es den von anderen UC-Modellen her bekannten Bluetooth-USB-Stecker, der das Headset wie ein eigenes Soundgerät auf PC oder Mac erscheinen lässt.

IMG 2589 InkedIMG 2591 LI

Der Test wird diesesmal sehr viel länger dauern. Ich habe auch keine Deadline. Wenn alles so ausgeht, wie ich mir das erhoffe, dann haben wir hier einen Alleskönner. Musik mit kraftvollen Bässen, zweistufige Geräuschunterdrrückung eingehend, Geräuschunterdrückung ausgehend, mehr Talktime als irgendjemand braucht. Dazu Sensoren, die wissen, ob man das Headset gerade trägt, eine Warnung, wenn man im Mute-Modus anfängt zu quatschen, parallele Verbindung zu Telefon und PC, und was die PLT so alles können.

Ich bin gespannt.

vowe.net

iPhone X with or without a case

by Volker Weber

de9b0a535195ac7ea871618acb53bd22

Ever since I picked up my iPhone X I have kept it safe in a white Apple Silicone Case. Which hides much of the beauty. I cannot make up my mind. Should I dare using it without?

vowe.net

Surface Pro beim Anwalt

by Volker Weber

67bafa4f9e97b0a1fa9c6df278485990

Es ist ja nun kein Geheimnis, dass andere Leute Sachen kaufen, die ich gut finde. Ein Erfahrungsbericht:

Habe von einem Händler ein i7/8/256 Ausstellungsstück übernommen. Gestern erster Gerichtstermin damit, endlich mit Stift in der digitalen Akte arbeiten. Deshalb war auch erster Schritt: Signaturkarte anbinden.

Die Anwaltssoftware exportiert die Akte komplett in PDF. Auf dem Gerichtsflur sind flott nochmal die wichtigen Stellen in Drawboard PDF markiert, Terminsnotizen dann handschriftlich in das Dokument. Zuhause extrahiere ich die so bearbeiteten Seiten in ein neues Dokument, das wieder ins Anwaltsprogramm gespeichert wird.

Am Schreibtisch ersetzt das Surface jetzt meinen bisherigen Desktop, weil ich auch eine Dockingstation und Kabel für den großen Monitor habe.

Anwaltssoftware/Textverarbeitung/E-Mails auf dem großen Bildschirm, das Surface flachgelegt auf dem Schreibtisch für die Anzeige aller PDFs, wie ein Blatt Papier. Ich bin sehr überrascht, wie schnell sich da ganz von alleine ein Workflow entwickelt hat.

Bisher kannte ich vor allem für Studenten typische Workflows. Und meine eigenen. Deshalb finde ich es so spannend, auch von anderen zu hören, wie sich ihre eigene Arbeitsweise ändert.

vowe.net

Galaxy S9 und sein engster Konkurrent

by Volker Weber

Galaxy S9

GalaxyS8

Die Reviews sind sich einig. Das S9 ist ein kleines bisschen besser als ein S8. Aber nicht 340 Euro besser.

vowe.net

How to extract media from Office document

by Volker Weber

InkedSketch LI

I often have to deal with people who do not know how to handle files that are not made with Office. They will do things like embed photos in Word or PowerPoint documents. Short of educating the users who do this, there is a simple workaround.

Rename the Office documt to .zip and let the operating system unpack it. In this example I copied the "Modius users.pptx" file (1) and renamed it to "Modius users.zip" (2), then I let Windows 10 extract it to "Modius users" (3). You will find ppt inside that folder (4), and media inside the ppt folder (5). Bingo (6).

This works with other file types like docx just the same.

vowe.net

Handelsblatt :: Zu limitiert und teuer – keiner will in die deutsche Cloud

by Volker Weber

Microsoft bietet mit der Telekom eine besonders geschützte Cloud-Plattform in Deutschland an. Doch die Nachfrage ist gering.

Der Artikel hebt ab auf die MCD - Microsoft Cloud Deutschland. Das ist ein schlechteres Produkt zu einem höheren Preis. Statt dessen verkauft Microsoft die "normale" Cloud glänzend. IT ist hier in einem Rückzugsgefecht. Sie verkaufen die Illusion, es besser zu können. Und diktieren häufig Anforderungen, die das Business gar nicht hat.

Wer sich mit Notes auskennt: Je mehr Anpassungen im Mail Template, desto langsamer der Kunde.

More >

vowe.net

Concept Zero :: Echo Dot jetzt auch mit neuem Netzteil auf der Steckdose montieren

by Volker Weber

7140kf-akNL

Die Wandmontage direkt auf der Steckdose ist nun auch mit dem neuen Netzteil möglich. Sehr praktisch etwa in der Küche damit kein Kabel rumfliegt.

More >

vowe.net

init - der Wochenausblick: Java im Vergnügungspark

by Volker Weber

2018-03-12

Der März ist voller Konferenzen: SXSW in Austin, Enterprise Connect in Orlando, JavaLand in Brühl, KI sowie eine Spartakiade in Berlin. Dazu Aktionstage gegen Zensur und für Informationsfreiheit.

More >

vowe.net

Warum man so oft von Surface Pro liest

by Volker Weber

IMG 2535

Letztens hat mich ein Kommentator gefragt, warum ich so oft über Surface Pro schreibe. Die Antwort ist ganz einfach: Das ist der Computer, den ich am meisten benutze. Er ersetzt mir MacBook Pro und iPad Pro in einem Gerät. Ich kann damit sehr gut schreiben, mit Tastatur oder mit Stift. Das Surface Pro hat einen wunderbaren Bildschirm, ist leicht und klein, und es fasst sich gut an.

Was vielen gar nicht klar ist: Surface Pro ist billiger als ein völlig veraltetes MacBook Air, hat die vierfache Bildschirmauflösung, ist viel leichter und dünner. Selbst das viel teurere MacBook Pro kommt da nicht ran. Größe und Gewicht sind ohne (mit) Type Cover angegeben, das MacBook Air ist an der dicksten Stelle gemessen. Der Bildschirm des Surface Pro ist etwas kleiner (12.5 statt 13.3"), aber der Unterschied macht bei mir in der Praxis nichts aus.

Sketch

Die Preise in dieser Tabelle sind beim Hersteller Microsoft und Apple abgeschrieben. Surface gibt es in der Regel deutlich günstiger und mit Type-Cover. Apple hat etwas stabilere Preise. Mein Surface Pro hat doppelt so viel Wupp wie hier angegeben: i7 Kaby Lake, 16 GB Memory, 512 GB Speicher. Ein MacBook Pro dieser Ausstattung kostet 2850 €.

vowe.net

How to join the IBM Think Workspace on Slack

by Volker Weber

Sketch

Click above or use this short link: http://bit.ly/ibmthinkslack

vowe.net

Apple HomePod vs Sonos :: Ein Erfahrungsbericht

by Volker Weber

turntable-2695220 640

Ein langjähriger Leser schreibt:

Dank Deiner Empfehlungen bin ich auch schon lange Sonos-Nutzer und Kunde bei Thomas Lang. Als solcher wollte ich Dir nur ganz kurz die Erfahrung schildern, die ich mit dem HomePod gemacht habe:

Wegen der „raving reviews“ rund um den Verkaufsstart hatte ich mir viel vom HomePod versprochen. Ich habe sowieso eine Apple Music-Subscription und die Unzulänglichkeiten von Siri waren mir ziemlich egal. Also auf einer Dienstreise nach London gleich in der ersten Woche den HomePod gekauft.

Schon nach 2 Tagen im Direktvergleich mit 2 Sonos Play:1 stand fest, dass der HomePod zurückgeht. Wie inzwischen schon vielfach geschrieben wurde, hat der HomePod einen ordentlichen Bass und die meisten Beats 1-Shows hören sich entsprechend gut an. Aber ansonsten klingt eigentlich nichts wirklich gut und definitiv schlechter als zwei Play:1s oder sogar nur ein vernünftig mit TruePlay getunter Play:1.

Als wirklich überzeugter Apple-Kunde mit sporadischen Einblicken in Apple-Projekte durch Bekannte, die in Cupertino arbeiten, bin ich tatsächlich völlig enttäuscht von diesem Produkt, das trotz verspätetem Launch noch lange nicht fertig ist. Am Ende haben sowohl der HomePod und die Play:1s das Haus verlassen und es sind 2 Ones eingezogen, weil ich durch Siri plötzlich doch Appetit auf Sprachsteuerung bekommen hatte.

Ich habe selbst noch keine Erfahrung, bin aber natürlich interessiert. Dauerhaft durchsetzen könnten sich die HomePods bei mir nicht. Sonos kann einfach viel mehr, auf was ich nicht verzichten will. Spotify, TuneIn Radio, Mixcloud, Soundcloud, 5+1 Surround Sound.

Die HomePods werden besser werden. So wie es die Sonos Player auch wurden. Und sie haben das Thema Klang wiederbelebt. Die Echos sind mir einfach zu schrottig.

vowe.net

It is funny or is it sad?

by Volker Weber

There is a single photo and nothing else. And this is what the usual suspects make of it:

I will stop right there. So, yes, this is sad. No information, zero research, just some added fluff. And that is where you get your news.

When people ask me about stuff that may or may not happen in the future, I just tell them I read the same rumors they read. I just don't talk about them.

All those sites can now update their story btw. Evan has posted again:

vowe.net

Smartphones :: Jetzt wird's albern

by Volker Weber

huawei-p20-pro-render-header

Unpacked, Unboxed, ich kann diese ganzen Produktpräsentationen nicht mehr sehen. Jetzt zaubert Samsung ein ganzes Jahr rum und bringt dann ein Galaxy S(n+1) raus, das kaum besser als ein S(n) ist. Aber was für ein Riesenzirkus. In ein paar Wochen lädt Huawei zu einem großen Event nach Paris. Und damit auch jeder weiß, was zu bejubeln ist, machen sie natürlich vorher noch ein superdupergeheimes Pre-Briefing. Jede Woche geht ein neues Teaservideo raus, das die Revolution ankündigt. Und dann kommt ein Handy mit nicht nur einer oder zwei Kameras. Nein, drei müssen es schon sein. Und überhaupt, diese völlig neuen Design-Ideen. Zur Sicherheit noch ein Logo drauf von einer Firma, die eigentlich alles in Manufaktur herstellt und nicht in Millionenstückzahlen. So ganz richtig viele Megapixel, ein ordentliches AI-Blockchain-Buzzword-Bingo dazu, und fertig ist das neue Handy.

Die Samsungs und Huaweis dieser Welt wissen natürlich ganz genau, dass der Kaiser keine neuen Kleider hat. Schließlich waren auch die alten Kleider schon super. Und deshalb verteilen sie vorab Geräte nicht an Fachleute, die das kritisch würdigen können, sondern an bezahlte Jubelperser, auch als Influencer bekannt. Ob die Fotosafari nun nach Island oder Malta geht, es ist in jedem Fall eine geile Party.

Ich wünsche Nokia/HMD einen durchschlagenden Erfolg mit ihrer Strategie, solide Geräte mit unverbasteltem Android zu verkaufen. Keine Chinakracher, für die es nie Updates gibt, keine Supertopflagships mit Glöckchen und Rüschen. Android One sollte man sich merken. Vielleicht mit Innovationen, die was bringen:

Meine Vorhersage: Supertopsmartphones werden weniger wichtig. Bei den Androids setzen sich immer mehr Geräte im mittleren Preissegment durch. Nicht der billigste Schrott, aber auch nicht die Highend-Geräte, auf die sich die künstlich hochgejazzte Aufmerksamkeit konzentiert. Und die Kunden raffen langsam, dass regelmäßige Updates wichtig sind. Die können sich auf Dauer nur Unternehmen leisten, die möglichst wenig an der Software rumbasteln.

vowe.net

Cloud defense

by Volker Weber

virus-1812092 640

Just before noon on March 6 (PST), Windows Defender AV blocked more than 80,000 instances of several sophisticated trojans that exhibited advanced cross-process injection techniques, persistence mechanisms, and evasion methods. Behavior-based signals coupled with cloud-powered machine learning models uncovered this new wave of infection attempts. The trojans, which are new variants of Dofoil (also known as Smoke Loader), carry a coin miner payload. Within the next 12 hours, more than 400,000 instances were recorded, 73% of which were in Russia. Turkey accounted for 18% and Ukraine 4% of the global encounters.

More >

vowe.net

Slack Workspace for IBM Think 2018 is spinning up

by Volker Weber

Sketch

Whether you attend IBM Think or not, it is a good idea to join our Slack Workspace. You need an invitation from somebody already inside. Unless you belong to a domain listed below:

panagenda.com, socialconnections.info, timetoact.de, we4it.com, bcc.biz, edcom.de, teamtechnology.de, appfusions.com, agentbase.de, isi.no, sysnet.co.uk, ategra.ch, swingsoftware.com, teamstudio.com

In that case, just walk in here: https://join.slack.com/t/ibmthink/signup

vowe.net

Ein kleiner Mikrofontest :: Apple gegen Plantronics

by Volker Weber

InkedIMG 20180308 111602 LI

Die meisten Menschen machen sich wenig Gedanken darüber, wie sie in Telefonkonferenzen auf der anderen Seite ankommen. Und das hängt ganz wesentlich vom Mikrofon ab. Also habe ich mal einen kleinen Test gemacht. Anlass war ein Austausch mit unserem Videohannes, der mir erklärt hat, wie er Schaltungen mit Leuten macht, die nicht im Studio sind. (Hier nicht wichtig, aber er nimmt Skype.)

Dies ist eine Aufnahme mit Voice Memos auf dem iPhone. In der Reihenfolge mit folgenden Headsets: Appe EarPods, Apple AirPods, Plantronics Voyager 3200/Edge, Plantronics Voyager 5200, und wieder Apple EarPods.

Überraschend für viele sicher, wie schlecht die AirPods klingen. Zum Hören sind sie wirklich angenehm, aber zum Aufnehmen taugen sie weniger als alle anderen Alternativen. Und ich denke, man erkennt auch, was man mit dem Voyager 5200 gewinnt, auch wenn das etwas klobiger wirkt.

Was hier gar nicht berücksichtigt ist: Die Plantronics unterdrücken Umgebungsgeräusche zuverlässig. Man hört beim 5200 nicht einmal den Fahrtwind, der beim Radfahren das Mikrofon anpustet. Da wären die EarPods völlig verloren.

vowe's choice: Wenn es drahtlos und gut sein soll, vor allem in lauter Umgebung: Voyager 5200 UC. Ohne UC ist das dreißig Euro billiger, hat aber weder die Ladeschale noch den USB-Adapter für PC oder Mac. Beides will man aber haben. Alternativ und genauso guter Klang: Voyager Focus.

vowe.net

iA Writer Windows 1.0 is now available

by Volker Weber

getiawriter

iA Writer for Windows joins the family. You can download it right from the homepage without going through the Windows store. It's also supported on older versions of Windows. Give it a spin. You can try before you buy.

More >

vowe.net

Audible wieder auf Sonos

by Volker Weber

Sketch

Das war eine lange Durststrecke. Vor zwei Jahren verschwand Audible aus den Sonos Services, weil die Software nach einen Update inkompatibel war. Nach vielen Verzögerungen kommt sie jetzt zurück, wie diese Seite bei Audible zeigt.

Ich persönlich kann mit Hörbüchern (und Podcasts) nichts anfangen. Wenn man mir vorliest, schlafe ich unweigerlich ein. Und dann weiß ich hinterher nicht mehr, wie weit ich das noch mit angehört habe.

vowe.net

Kein Problem :: Alcantara auf Surface Laptop und Pro

by Volker Weber

Gestern haben wir auf Twitter diskutiert, ob Alcantara, so wie es Microsoft bei Surface Pro und Laptop verbaut, nicht viel zu empfindlich ist und speckig wird. Klare Antwort: Nein. Ich habe ein graues Signature Keyboard Cover der ersten Generation ein Jahr lang benutzt und hätte es auch gerne weiter verwendet, wenn ich es nicht hätte zurückgeben müssen. Nun habe ich die aktuelle Generation, die es in vier Farben gibt. Die ist etwas weniger flauschig und noch unempfindlicher. Das Material ist super angenehm auf der Haut, viel schöner als Aluminium oder gar Plastik. Es lässt sich mit einem feuchten Tuch mit etwas Fettlöser ganz einfach sauber halten. Das sollte man ohnehin mit jeder Tastatur machen.

Das Werbevideo oben zeigt sehr schön, wie elegant die Surface sind. Keine Aufkleber, keine auffälligen Logos. Nur ein Windows Logo im Kickstand und eine Ton-in-Ton-Prägung des Microsoft-Schriftzugs auf der Rückseite der Tastatur. Einfach wunderbar.

Was man nicht sehen kann: Die Surface-Gerät sind praktisch lautlos. Die Tastatur klappert nicht, die m3 und i5-Prozessoren sind passiv über das Magesium-Gehäuse gekühlt. Mein i7 hat zwar Lüfter, aber die habe ich noch nie gehört.

vowe.net

Slack vs Watson Workspace Load Times

by Volker Weber

They are both built using Electron. I have no idea what IBM is doing here.

Update: Not as terrible on the Mac as on Windows. So this may be fixable. Version 1.0.53 on both Mac and Windows.

vowe.net

Der Plömp hat einen neuen Akku

by Volker Weber

IMG 2521

Unser Dyson DC30 wird liebevoll Plömp genannt, nach dem Geräusch, das er macht, wenn man den roten Schieber betätigt, der den Deckel des Staubbehälters freigibt. Beinahe sieben Jahre ist er alt und nun hat langsam der Akku schlapp gemacht. Das äußerte sich so, dass der Motor wie mit Intervallschaltung lief. Der Akku hatte zwar noch viel Spannung, lieferte aber nicht mehr genug Strom. Also habe ich bei Amazon nach Ersatzakkus gesucht und dann schließlich den billigsten gekauft. 28 statt 70 Euro, 2000 statt 1300 mAh. Das Gehäuse ist matt statt glänzend und das sieht sogar besser aus. Jetzt macht der Plömp wieder wüüüüüüüüüüh.

Die Akkus sind beim DC30 mit einem Tastendruck austauschbar und auch außerhalb aufzuladen. Man kann also auch mehr als einen kaufen, wenn die Kapazität nicht ausreicht. Geräte wie der DC30 taugen übrigens nur als Handstaubsauger, nicht aber um die ganze Bude zu saugen. Da empfehle ich immer noch den DC62 oder die Nachfolger V6 bis V8. Unser Hund wechselt zweimal im Jahr das Fell. Einmal von Januar bis Juni und das zweite Mal von Juli bis Dezember. Ich bin also gewissermaßen Staubsaugerexperte.

More >

vowe.net

Tipp für Microsoft Surface :: Penbook diese Woche kostenlos

by Volker Weber

IMG 2519

Penbook ist ein großartiges Programm, das Notizen auf dem Surface oder anderen Windows-Geräten mit Pen unterstützt. Es gibt jede Menge Vorlagen, inklusive Notenblätter, die man hinterlegen kann. Wenn man ganz spezielle Wünsche hat, kann man sogar eigene PDFs importieren. Sehr hilfreich ist, dass man spezielle Hintergründe für Calligraphie, isometische oder perspektivische Skizzen zunächt einblenden und später verbergen kann. Penbook organisiert die einzelnen Seiten in Notizbüchern und kann sie auch als PDF exportieren.

More >

vowe.net

init - der Wochenausblick: Paralympics, SXSW, Freiheit und Sicherheit

by Volker Weber

2018-03-05 LI

Die Woche beginnt mit beA und endet mit Linux. Dazwischen gibt es einen Veranstaltungsmarathon von secIT bis Interklo. Am Freitag beginnen SXSW und die Paralympics.

More >

vowe.net

Surface Laptop i5/8/256

by Volker Weber

Sketch

i5 mit 8 GB RAM und256 GB Speicher ist meine bevorzugte Windows-Konfigration für die meisten Menschen. Und das Surface Laptop ist ein besonders schönes Windows-Notebook, das es mittlerweile mit ganz ordentlichem Rabatt gibt. Der Vorteil der neuen i5-Generation ist die passive Kühlung. Es gibt keine beweglichen Teile und damit ist die Maschine völlig lautlos.

Als @froileinmueller letztes Jahr Microsoft verließ, hatte ich ihr drei verschiedene Maschinen empfohlen: iPad Pro, Surface Pro, Yoga 910. Gekauft hat sie am Ende keine von ihnen, sondern dieses Surface Laptop, nachdem sie das Yoga getestet hatte. Sie wollte am Ende kein Convertible sondern ein eher klassisches Laptop und das Surface gefiel Ihr einfach am besten.

More >

vowe.net

Samsung Galaxy S9 :: First impressions

by Volker Weber

7bf320708c81916e909ad75db0edfb6f

Management summary: solid update to the S8.

If you like a Samsung Galaxy S8, then you will like the S9 even better. It already has the Oreo Update, its fingerprint reader is finally in the right position, the screen is brilliant, the camera is solid. I don't see it superior to the other flagships like iPhone 8/X or Pixel 2. I also find these comparisons completely irrelavant. The differences are so little, that you can choose whatever your heart desires.

If you don't like Samsung phones, you can still find enough things to dismiss it. New features like the ARemojis are a terrible miss. Example in the photo above. This is supposed to be me. You can literally see the product manager trying to one-up Apple on their Animojis. S9 simply does not have the face tracking the iPhone X provides.

Same thing goes for the unlock with the front facing camera. Samsung combined two of last years features into one: face recognition, which works well in well-lit environments, and Iris recognition, which works well in low light, into one face unlock. Its false positive rate is high enough, that Samsung does not let you authorize purchases with it. But hey, face unlock. Check.

The 960 fps Slow Motion is a total gimmick. It only records a quarter of a second and renders those 240 frames into a six second 720p video. The Samsung PR rep was unable to shoot a single one indoors in normal lighting. Motion detection would not trigger, and without motion detection you will miss the moment. If you want to record 240 fps slo-mo in 1080p, you can do it for 5 minutes after which the S9 will stop recording to avoid overheating. The iPhone 8/X is more efficient and will record as long as you want, but I never wanted more than a minute, so that limit is irrelevant to me.

Do these gimmicks matter? Not in the least bit. They are just present as ammunition for people who like to one-up their friends. What did matter to me was better cases than Samsung presented with the S8 on launch. There is a really nice Alcantara Case that will protect the corners and covers the fingerprint magnet backside. It still leaves the rounded screen edge open. This is a good tradeoff between usability and protection.

vowe.net

Do we need yet another phone?

by Volker Weber

I am getting links for the Light Phone 2. Nice pitch, watch it.

I have a product like this and it lives on my wrist. More often than ever before I am leaving my iPhone behind. And when it did not have LTE, it already made me look at my phone a lot less.

IMG 1002

vowe.net

My farovite Youtuber. ATM.

by Volker Weber

He puts out a new video every week, and they are very thoughtful.

vowe.net

IBM Workspace to launch. Again.

by Volker Weber

IMG 4459

It was the worst overselling that IBM ever dared to stage at Lotusphere/Connect. 25 months ago, at the tail end of Jeff Schick's tenure as General Manager IBM Collaboration Software, they demoed a new business chat "powered by Watson" with a canned demo that pretended to be real live code. Some of the things presented on stage still do not exist, but hey ... it was a good show.

Project Toscana did not deliver in 2016, it kind of launched in preview in 2017, but was way behind any other competing offer. After two years in development it is now ready to launch again and IBM is preparing some collateral. Give it a try at workspace.ibm.com with your IBM ID. Must contain an @-sign. Old IDs without don't work. If you cannot get in drop me a mail with your IBM id and I invite you. Watson Workspace has clients for Android and iOS, an Electron client for Mac and Windows, and also works in Chrome or Firefox.

vowe.net

Microsoft Soundscape

by Volker Weber

Microsoft Soundscape is a research project that explores the use of innovative audio-based technology to enable people, particularly those with blindness or low vision, to build a richer awareness of their surroundings, thus becoming more confident and empowered to get around. Unlike step-by-step navigation apps, Soundscape uses 3D audio cues to enrich ambient awareness and provide a new way to relate to the environment. It allows you to build a mental map and make personal route choices while being more comfortable within unfamiliar spaces.

Now available on Android and iOS in the US and the UK.

More >

vowe.net

Apple is terrible at math

by Volker Weber

IMG 2445

Activity rings are a great motivation to stay active. I have closed them for years, every single day. But with the latest major watchOS update Apple introduced new challenges, and they are complete and utter b/s. Current example:

IMG 2464

That is quite obviously a calendar problem. This average will go down to more sensible levels and at the end of the month I will not earn this award, no matter how many calories I burn, since the math is broken. It's not the only place that is completely wacky. Compare these three numbers:

IMG 2465

IMG 2466

IMG 2467

Looking good. How many weeks can I have been awarded all three goals? Max 141, only if I failed Exercise in the same week as Move. Otherwise it would be 140. Apple however awards me 188 weeks of reaching all three goals.

IMG 2468

188 weeks times 7 days is 1316 days. 25. Feb 2018 minus 1316 days is 20 Jul 2014. I have had my Apple Watch since the end of June 2015, once month after it was officially released. I have to assume they started testing in June 2014 and those "reaching all activity goals" is actually pretty accurate for me, since I started my #dontbreakthechain program in the spring of 2014, tracking into Apple Health with all kinds of of fitness bands. It would save my life three years later. For that I am forever grateful.

More >

vowe.net

Rams

by Volker Weber

More >

vowe.net

IBM/HCL Webcast on #domino2025

by Volker Weber

Sketch1

Hogne has a nice writeup:

IBM and HCL, who took over the development of the old IBM Collaboration Solutions portfolio a few months back, minus IBM Connections, held a joint webinar today to present their plans for IBM Notes/Domino v10. You can see the recording of the webinar here.

As you watch this, try to figure out what is actually going to be a Domino 10 deliverable. It is very confusing, either on purpose, or because nobody knows. And mark your calendars. My bet is on October 10.

More >

vowe.net

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 23:09

visitors.gif

buy me coffee