In welche Richtung schiebt das Rädchen an der Maus?

Logi Options+

Ich will jetzt noch mal ernsthaft der MX Mechanical Mini eine Chance geben und benötige deshalb eine Maus. Dabei habe ich festgestellt, dass das Scroll Wheel für Touchpad-Nutzer in die falsche Richtung fährt. Das kann man in Logi Options umdrehen.

Logitech MX Mechanical Mini

Dann kam mir die Idee, doch mal nachzufragen, wie Ihr das handhabt. Ursprünglich verschob das Rädchen das Fenster über das Dokument, bis Apple das vor langer Zeit umdrehte und stattdessen das Dokument verschob, so wie man das mit Touchpad oder Touchscreen macht:

Als Antwort auf diesen Tweet habe ich von Roland Schaal gelernt, dass man die Scroll-Richtung nicht nur über eine App sondern auch generell für das ganze Betriebssystem umstellen kann.

Fragen hilft. Danke, Roland. In macOS ist das in den Systemeinstellungen integriert, jeweils in Mouse und Trackpad.

9 thoughts on “In welche Richtung schiebt das Rädchen an der Maus?”

  1. Wenn die Maus das so macht, wie das Touchpad oder der Touchscreen, dann werde ich “kirre”.
    Über viele Jahre hat es sich so ins Unterbewusstsein eingebrannt, dass der Finger sich auf einem Mausrad automatisch in die andere Richtung bewegt.

    Bei Apples Standard muss ich mich regelrecht zwingen, den Finger andersrum über das Mausrad zu bewegen. Das ist anstrengend. Daher stelle ich meine eigenen Geräte bewusst auf “falschrum”. 😉

  2. Ich habe mich nie an Apples anders herum gewöhnen können. Drehe das immer um. Auch beim touchpad.

  3. Bei mir wars umgekehrt. Als Apple das eingeführt hat, habe ich das sofort, quasi unbewusst übernommen. Die Begegnung mit dem nächsten Windows-Rechner hat echt Probleme gemacht…
    Seit dem streite ich auch immer mit anderen bezüglich hoch- und runterscrollen…

  4. Bei mir ist die Maus so wie sie immer war (Scroll direction: Standard) und das Touchpad anders herum (wie beim iPad). Geht auf Mac allerdings nur mit Logi Options oder anderen Tools, systemweit kann man das meines Wissens nur jeweils zusammen umstellen.

  5. Ich mag weder Touchpads noch “verkehrt” schiebende Mäuse und hoffe ja, dass Apple das irgendwann schafft umschaltbar zu machen.

    Oder Logitech schafft es, das Invertieren direkt in die Maus zu integrieren, schließlich kann man ja jetzt schon zwischen 3 Verbindungen wählen – warum sollte eine Maus sich nicht auch die gewünschte Scrollrichtung je Connection merken können.

      1. Mea culpa – ich habe beim Tippen leider das Entscheidende vergessen zu erwähnen, Volker: es ging mir ums iPad 😉
        Wenn ich ab und zu mal eine physische Tastatur dafür aktiviere nutze ich dabei auch gern eine Maus um nicht ständig quer über den Tisch greifen zu müssen. Und dabei nervt mich dann die “falsche” Scroll Richtung.

        1. Verstanden. 😂

          Ich habe das Problem sehr einfach gelöst, damals. Binnen zwei Tagen hatte ich mich an die neue Scrollrichtung gewöhnt. Für mich ergibt das auch einen Sinn. Es ist egal, ob ich auf einem Trackpad, einem Touchscreen oder auf einem Scrollwheel nach vorne schiebe, stets geht das Dokument hoch.

          Wenn wir auf die Welt kommen, können wir nur nuckeln. Der Rest ist gelernt. Und ich habe das Lernen noch nicht aufgegeben.

  6. Als mit Windows groß gewordener war mir lange gar nicht klar, dass das auch in die andere Richtung funktionieren kann.
    Habe dann, nach Abschied von Acer und dem Willkommenheißen eines MacBooks, versucht mich umzugewöhnen um IPhone, iPad und MacBook identisch zu bedienen.

    Da es aber im Büro nicht anders einzustellen ist, scrollt jetzt auch die Maus am MacBook wieder am Windows PC. Das fühlte sich sonst wirklich falsch an und funktionierte nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.