September 2018

Beats Studio³ :: Und was ist mit Bose QC35?

by Volker Weber

ZZ4A3DB8C3

Ich weiß nicht, wieviele Leute mich gestern gefragt haben, wie sich die Beats gegen die Bose QC35 schlagen. Das ist das Standardgerät aller Businesskasper, nicht zuletzt, weil man es mit Meilen im Lufthansa-Shop kaufen kann. Wer genug (oder zu viel?) fliegt und schon einen Rimowa-Koffer hat, legt sich irgendwann das Statussymbol zu. Sind die Beats besser oder schlechter als die Bose?

QuietComfort 35, der Name sagt eigentlich schon alles. Sie sollen den Lärm verdrängen und bequem sein. Beides erledigen sie meiner Ansicht nach mit Bravour. Man kann die Geräuschunterdrückung (ANC, Active Noise Cancellation) in zwei Stufen regeln. Und wenn man die höhere Stufe wählt, dann ist man plötzlich allein. Nur sehr hochfrequente Töne kommen noch durch. Das ist genau das, was man sich im lauten Flugzeug oder im Zug wünscht. Ob sie bequem sind, das hängt vor allem von der Größe der Ohren ab. Das kann man sehr schnell anprobieren. Passen die Ohren komplett rein, ohne den Rand zu berühren? Dann sind sie saubequem. Der Bügel ist sehr flexibel, die Ohrmuscheln lassen sich drehen, die Polster sind weich und anschmiegsam. Wenn sie gut passen, hört man kaum noch was, schon bevor man die Hörer überhaupt einschaltet.

ZZ1A2CCD2C ZZ3448B76D

Wer die QC35 hat und sie bequem findet, der sollte nicht wechseln. Die Beats bieten für diesen Einsatzzweck keinen Mehrwert. Das ANC der Beats ist adaptiv, d.h. es passt sich selbsttätig an die Umgebungsgeräusche an. Ist es lauter, greift es stärker ein, ist es leiser, dann weniger. Für mich wirkt es auf Anhieb stärker als die niedrige und schwächer als die hohe Stufe der QC35.

Die QC35 lassen sich kleiner zusammenfalten und wenn man sie um den Hals trägt, legen sich die Hörmuscheln flach. Das ist bequemer als der starre Bügel der Beats. Dafür gucken bei den Bose an allen Ecken und Enden Schrauben aus der Konstruktion. Es gibt kaum einen anderen Kopfhörer, der mehr "zusammengeschraubt" wirkt. Als Ingenieur mag ich Schrauben, weil sie signalisieren, dass man auch mal was reparieren kann, aber ob man im Fall der Fälle auch Teile bekommt, weiß ich nicht. Die Ohrpolster lassen sich austauschen, auch das spricht für ein langes Leben.

Und der Klang? Das hängt stark davon ab, was man hört. Ich finde Beats und Bose beide langweilig, im guten Sinne. Sie neigen nicht zu Übertreibungen. Allerdings haben die Beats viel mehr Kraft. Die Bose dreht man gerne mal zu 75% auf, das ist mir bei den Beats schon zu viel. Die ganzen Kopfhörer der 350 Euro-Klasse tun sich nicht viel. Wer besser hören will, muss noch deutlich mehr Geld ausgeben. Aber was man in diesen Regionen kauft, braucht auch einen leisen Raum. Zum Reisen taugen nur die Bose. Oder die Beats. Oder die Plantronics, die Sony, die Sennheiser. Von besonderen Angeboten abgesehen, kosten sie alle ähnlich viel.

vowe.net

HomePod as speakerphone

by Volker Weber

ZZ51D4BE7B

The HomePods have had a hard time finding a place in my built-out Sonos home. There are speakers in every room and most of them are better (and more expensive) than a HomePod, or even a pair of HomePods. But eventually they have turned out to be the best solution for an unlikely use case:

HomePod is a great conference speaker. And it has only gotten better with the iOS 12 release.

You can tell Siri to call somebody and it will ask for details, if it finds multiple phone numbers. During the call, the other person seems to be right in the room. Unlike the speaker on an iPhone, voices come across fully. The other party seems to be in the room. HomePod is also great for picking up voices in its own room and transferring them across. It's better than any Polycom I have used before. Maybe they have gotten better and I am dissing their more recent products, but that's my experience. You don't have to make the call through Siri. You can also transfer the call to a HomePod by tapping on the audio button during a call to transfer it. This allows you to first introduce the other party to the idea that you will be putting them on speaker.

We have seen Apple TV making their way into conference rooms so that presentation can be run over Airplay to a projector or a screen attached to a wall. We may also see HomePods showing up there. Since there is no other way to secure them, you may need to glue them to the table.

There is one important caveat: if you want Siri to place a call, you need to open up personal requests on your iPhone. Which allows anybody to walk up to a HomePod and ask for your schedule, hear your messages or dial your phone. If you don't want that, you will have to go through your iPhone, or Siri on your iPhone, to make place calls.

vowe.net

Beats Studio³ :: Die Hölle friert zu

by Volker Weber

ZZ741A5F83

Die Beats-Kopfhörer habe ich immer mit ein bisschen Snobismus betrachtet. Zu viel Bass, zu viel Bling, und überhaupt. Dass das mittlerweile ein Vorurteil ist, schwante mir, als ich immer mehr positive Berichte las. Das musste ich mal mit eigenen Ohren hören.

Heute kam ein schwarzer Studio³ mit roter Verzierung. Das ist ein Sondermodell aus der Decade Collection. Normalerweise ist das komplett schwarz. Die Einrichtung ist so einfach wie bei den Airpods. Einschalten, in die Nähe des iPhones halten, aufpoppenden Dialog bestätigen und schon geht es los. Aufladen ist nicht nötig, weil sie schon zu ca 75% vorgeladen sind.

Ich habe mich erst mal zwei Stunden eingehört, ohne mich viel mit den Kopfhörern zu beschäftigen. Erster Eindruck: Die isolieren sehr stark von der Umgebung, auch ohne Noise Cancelling, aber sie klangen eigentlich recht langweilig. Jedenfalls nicht wie erwartet. Kein fetter Bass, nichts übertriebenes.

Und dann habe ich zum Vergleich die anderen beiden Kopfhörer rausgekramt, die ich gut kenne: Plantronics 8200 und Marshall Monitor. Welch ein Unterschied! Plantronics hat den fetten Bass, den ich den Beats zugeschrieben hätte. Der Marshall ebenfalls, aber etwas moderater. Dazu klang er viel klarer, einfach mehr Höhen. Gegen beide waren die Beats kreuzlangweilig.

Dann habe ich die Scheffin gefragt. Ganz klare Präferenz für die Beats. Potzdaus. Zum Vergleich habe ich die gleiche Musik über den Sonos abgespielt. Wieder ein klare Präferenz. Die Beats klängen richtig, der Marshall sei zu schrill, der Plantronics war ihr zu wuchtig.

Ich befürchte, meine alten Ohren taugen nicht mehr für solche Vergleiche. Und die Beats sind jedefalls komplett anders als ich erwartet habe. In jedem Fall brauche ich noch mehr Meinungen.

ZZ3D09F452

Die Softwareunterstützung für die Beats ist auf iPhone und Mac vorbildlich. Noise Cancellation schaltet man in den Bluetooth Preferences ein und aus. Alternativ drückt man doppelt auf den Power Button. Mit ANC sollen die Beats 22 Stunden laufen, ohne sogar 40. Wie bei allen vergleichbaren Headsets rauscht es leise, wenn man ANC einschaltet. Das hört man nicht mehr, sobald Musik läuft.

Ich werde noch länger brauchen, bis ich alles getestet habe. Vor allem interessiert mich, wie gut das ANC ist. Jetzt ist schon klar, dass der Marshall kleiner ist und besser auf meinen Kopf passt und dass der Plantronics auch zum Telefonieren taugt, was bei den anderen beiden nicht der Fall ist. Optisch gefällt mir der Marshall am meisten und der Plantronics am wenigsten. Aber beide kommen erst mal wieder in den Schrank und vowe fährt Beats. Wer hätte das gedacht?

vowe.net

Apple Watch Hermès Sport Band

by Volker Weber

IMG 4786

Man kann ja nicht genug Sport Bands haben. :-) Dieses hier kann man aber nicht einzeln kaufen, sondern es ist im Lieferumfang der Apple Watch Hermès enthalten. Und da der Marco sein Sport Band nie trägt, hat er es mir geschenkt. Danke, Marco!

IMG 4787

Dieses Jahr hat Apple das Sport Band Nectarine aufgelegt. Das ist für die meisten Leute kaum zu unterscheiden. Nectarine driftet etwas mehr Richtung Rosa, hat aber eine sehr ähnliche Anmutung.

vowe.net

Was ist richtig? Schlaufe oben oder unten?

by Volker Weber

ZZ744D951E

Schaut man sich die Bilder bei Apple an, gehört das feste Ende des Sport Loop nach oben und die Schlaufe nach unten. Der Schweizer Kollege Rafael Zeier aber meint, es gehört anders rum, so wie es heute auch bei heise.de abgebildet war.

Wie tragt Ihr Euer Sport Loop?

ZZ5523D60F

vowe.net

Zwei Wochen

by Volker Weber

Annotation

 

Zwei Wochen hat die Kapazitätprüfung bei IBM gedauert. Und in weiteren zwei Wochen haben wir die Premiere schon hinter uns. Ich denke, die Prüfung geht jetzt schneller.

vowe.net

Nokia starts shipping Android 9 Pie to the 7 Plus

by Volker Weber

The keyword here is 'starting'. Unlike Apple, which ships to all iPhones at once, that never happens on Android.

vowe.net

A criminal enterprise

by Volker Weber

Gruber:

Paraphrasing, Hill’s back and forth with Facebook over these practices went like this:

Hill: Facebook, are you doing this terrible thing?

Facebook: No, we don’t do that.

Hill, months later: Here’s academic research that shows you do this terrible thing.

Facebook: Yes, of course we do that.

At this point I consider Facebook a criminal enterprise. Maybe not legally, but morally. How in the above scenario is Facebook not stealing Ben’s privacy?

Exactly. And that is why I don't do business with them. Not on Facebook, not on Instagram, not in WhatsApp. You cannot know this and continue because it is oh so convenient.

vowe.net

Wie findet man eine gute Agentur?

by Volker Weber


013be67d0a320d36329a35cfeade8686

Die Frage ich nicht so einfach zu beantworten. Eine gute Agentur widerspricht zum Beispiel eigenen dummen Ideen. Eine gute Agentur schickt auch keine Standard-Mitteilungen an ein paar hundert Journalisten, die solchen Spam sowieso ignorieren.

Als Adressat von Agenturen habe ich einen ganz simplen Benchmark. Wenn ein Mitarbeiter sagt, ich schicke Ihnen das heute, dann drücke ich auf die Uhr. Kommt das Produkt binnen 24 Stunden, dann ist die Agentur perfekt aufgestellt. Dauert es zwei Tage, dann stimmt entweder intern was nicht, oder sie haben den Versand nicht im Griff. Wer zum Beispiel sein Paket beim Kiosk nebenan abgibt, der nimmt einen Tag Lagerung dort in Kauf. Binnen 24 Stunden kann man nur liefern, wenn der Kurier am selben Tag abholt.

Damit haben wir den Unterschied zwischen sehr gut und noch gut. Alles ab zwei Tage fällt in die Kategorie ”kannste vergessen”.

Wer übrigens eine sehr gute Agentur sucht, wird hier fündig.

vowe.net

Bessere Lösung gesucht

by Volker Weber

ZZ3715C8DB

Ich habe gestern ein Paket erwartet, musste aber in der Mittagszeit weg. Es gibt ein Gesetz, nachdem Kuriere nur dann kommen, wenn man mal eben weg ist, aber ich weiß nicht, wie es heißt. Also habe ich einen bunten Zettel mit der minimalen Anweisung 'Paket -> 5' beschrieben und über meine Klingel gehängt. Ich habe mittlerweile gelernt, keine langen Sätze zu schreiben, weil die Kuriere das oft nicht verstehen.

Nachdem ich weg war, kam der UPS-Laster. Die Arlo hat alles aufgezeichnet. Ein Mitarbeiter ging zur Tür und drückte auf die Klingel. Als keiner aufmachte, schaute er sich hilflos um und ging zum Laster. Ein zweiter Mitarbeiter stieg aus, guckte auf meinen Zettel und verstand die Anweisung. Dann schauten sie beide nach. 8, 10, 12. In der anderen Richtung 8, 6, 4. Dann schrieb einer eine Benachrichtigung und war sie in den Kasten. Das Paket nahmen sie wieder mit.

Der Vorteil der Arlo ist, dass ich wenige Minuten später sah, was die beiden Helden gemacht haben. Auf dem Rückweg habe ich den Laster deshalb an anderer Stelle abgepasst. Ja, das Paket hatten sie noch. Ich habe sie gefragt, warum sie es nicht bei der 5 abgegeben haben. Antwort: "Da ist keine 5". Auch wenn sie nur wenig deutsch verstanden, konnte ich ihnen erklären, dass in Deutschland die ungeraden Zahlen einfach auf der anderen Straßenseite zu finden sind.

"BESUHGER-32" soll übrigens "Bessunger Str. 32" heißen. Das kann ich verstehen, denn das ist der nächste UPS-Stützpunkt. Laut handschriftlicher Anweisung sollte das Paket "heute ab 10" da sein. Das wurde so ca. 13 Uhr geschrieben und um 22 Uhr hat der Stützpunkt definitiv zu. Ich hätte es halt spät am Nachmittag probiert. Oder den herumirrenden Laster irgendwo anders gefunden.

Letzte Woche hat der Postbriefträger einen Umschlag mit einem Produkt gebracht. Da er es nicht in den Briefkasten stecken konnte, hat er es einfach wieder mitgenommen und statt dessen einen Zettel eingeworfen. Ich sollte den Umschlag am anderen Ende der Stadt in "meiner Filiale" abholen, am nächsten Tag ab 11 Uhr. Dort war es aber nicht aufzufinden. Man zuckte mit den Schultern, meinte, ich solle morgen noch mal kommen, schrieb sich aber meine Handynummer auf. Am nächsten Morgen dann der Anruf. Der Briefträger sei krank, aber der Brief sei bestimmt morgen da. Ein weiterer Tag später dann der Anruf: "Wir haben ihren Brief". Nachmittags bin ich dann wieder zu "meiner" Filiale. Dort wollte ich mich ausweisen, um den Brief mitzunehmen. Nein, das sei nicht notwendig.

Ich habe die beiden Kuriere darüber aufgeklärt, wie man die Nummer 5 findet und dem freundlichen Briefträger erklärt, er möge in Zukunft Briefe einfach vor die (überdachte) Tür legen, sollte mal einer zu dick sein. Zumindest solle er mal versuchen, zu klingeln. Ich war nämlich da.

Und nächste Woche haben wir dann wieder andere Zusteller.

vowe.net

The most delicate repair

by Volker Weber

ZZ256A49CF

This has been the most delicate repair I have done so far. This iPhone has a broken speaker, which sits in the lower corner here. Opening up the phone is pretty easy if you have the right tools. Then we disconnected the battery and removed the screen, which isn't really necessary when you work with four hands.

The repair wasn't successful on the first try and we did it all over again, this time not disconnecting the four connectors for the screen. It still involves a lot of very tiny PH000 screws of different lengths. Managing those screws and having a magnetic screwdriver is essential.

With a very cheap replacement part and a bit of quality time the iPhone is working as designed.

vowe.net

MarvelClient Essentials gratis

by Volker Weber

Während MarvelClient Essentials im Laufe des Jahres direkt in Notes 10 integriert wird, freuen wir uns ankündigen zu können, dass Sie es bis dahin herunterladen und in Ihrer Notes 9.x Umgebung installieren können – und das gratis! Der Download is ab dem 3. Oktober verfügbar.

Wer noch nicht weiß, was er am Tag der Deutschen Einheit machen soll ...

More >

vowe.net

Technische Daten? Welche technische Daten?

by Volker Weber

2flicka 2014-5-17 11-28-54

Fährt dieses Auto 300 oder 320 km/h? In jedem Fall ist es schnell genug. Hat es acht, zehn oder zwölf Zylinder? Welchen Unterschied macht das? Es ist genug Kraft da. Immer.

So geht's mir auch bei den iPhones. Die ganzen Benchmarks sagen, es ist schnell. Schneller als alle anderen. Aber wieviel Kerne hat es, welche Frequenz, wieviel Hauptspeicher? In der Praxis ist diese Information komplett irrelevant. Egal ob man nun ein iPhone 7, 8, X oder XS hat - langsam ist das nie. Über die Größe und die Form können wir reden. Oder über die Farbe. Aber die Kraft? Pah!

vowe.net

Dear young people, don't vote

by Volker Weber

vowe.net

Tankstelle ohne Lakritz

by Volker Weber

f0c35effd386f2f8d7bc10861ff87333

tizi hat lustige Namen für alle Produkte. Dabei haben die durchaus eine präzise Bedeutung. Tankstelle oder Tankstation, beides sind Ladegeräte. Bei der Tankstelle ist der Stecker fest eingebaut, die Tankstation dagegenen kommt an ein Kabel. Das mag ich, weil ich im Ausland einfach das passende Kabel dazu kaufe und dann brauche ich keine Adapter. Solche Kabel habe ich für USA und UK. In der Schweiz passt auch der Euro-Stecker.

Diese neue Tankstelle hat eine USB-A und eine USB-C Buchse. An beiden kann man sein iPhone aufladen, aber mit dem passenden USB-C auf Lightning Kabel geht es viel schneller. Dazu muss man nur das Kleingedruckte anschauen. Bei USB-A ist bei 12 W Schluß, USB-C geht da erst los. Auch ein Macbook Pro kann man damit laden, allerdings nicht sehr schnell. An beiden Ports zusammen gibt die Tankstelle maximal 30 W her. Mit einem einzigen Ladegerät kann man z.B. auf Reisen gleich zwei Geräte aufladen.

Das schnelle Laden über USB-C setzt ein passendes Kabel voraus und funktioniert mit iPhone XS, XR, X, 8 und neueren iPads.

IMG 4752

Zwei Geräte reichen nicht? Oder es soll schneller gehen? Alles kein Problem:

Tankstation 75 W, 3 USB-A und 1 USB-C 70 €
Tankstelle 60 W, 1 USB-C, 60 €
Tankstelle 30 W, 1 USB-A und 1 USB-C 40 €

Dazu hat tizi noch eine ganze Reihe Tankstellen ohne USB-C:

Tankstelle 25 W, 4 x USB-A (nach unten) 25 €
Tankstelle 20 W, 2 x USB-A (nach unten) 20 €
Tankstelle 22.5 W, 4 x USB-A (nach vorne) 25 €

Das mit dem "ohne Lakritz" ist nicht so leicht zu verstehen. Es war einfach keins dabei. :-)

vowe.net

Drei Amazon-Tagesangebote

by Volker Weber

ZZ29D57046

Drei Tagesangebote sind mir heute bei Amazon aufgefallen:

vowe.net

Clean Desk

by Volker Weber

4a848c1e196500e4f6940e3fadf6b614

If you have ever been here, you will know that my desk always looks like this. I don't like decoration and I need to be focused. And yes, this Mid 2011 iMac is old enough that it cannot be upgraded to Mojave. I have thrown out the failed 1 TB Seagate and replaced it with a 1 TB Samsung SSD. It is still good as new. Another great Apple investment.

ZZ08A255CB

vowe.net

You will have more than one band

by Volker Weber

a9b8b4f37b243e46dc3154d2c6c2855d

Don't fret too long about which band is best for your new Apple Watch. You will only find out what you like once you wore it. My first ever band came with the original Apple Watch. It's the Milanese Stainless Steel next to my watch. The two designs that did not work for me was the Leather Loop and the Sport Loop, both next to the Milanese. The Sport Loop provides the best fit but it always feels too tight. Leather is also not my favorite. The Woven Nylon Bands did not see much action.

But as you can see, I am an absolute sucker for the Sport Bands that I have in many colors. I wore all of those extensively, including the Nike band. It's also nice to mix them. Nectarine is my latest obsession and Marco is about to send me a Hermès Sport Band he never used. It's very similar to Nectarine.

hermessportband

vowe.net

Arlo Tagesangebote

by Volker Weber

Sketch

Heute ist eine gute Gelegenheit, Arlo auszubauen, oder auch erstmalig zu kaufen.

Um Mitternacht laufen die Angebote aus.

vowe.net

Prefab house in Sonoma

by Volker Weber

This would be my perfect house if I would live in a place like this. The architect/owner also heads store design at Apple. You have to watch the whole video to 'get' it.

vowe.net

Frau Brandlinger working

by Volker Weber

If you are feeling stressed out, watch this. Dedication!

vowe.net

Bewährtes

by Volker Weber

ZZ6331FB59

Es gibt Sachen, die ich auch nach sehr langer Zeit noch schätze.

vowe.net

Olloclip Connect X Lens System

by Volker Weber

ZZ7289E9D6

For many years I have been shooting everything with an iPhone. Before the iPhone 7 I also relied on the Olloclip lenses for telephoto and superwide shots. My favorite lens was the Active Lens and you can see its case hanging around my neck in many shots, like the superwide selfie shot on the iPhone 6S Plus more than three years ago.

Things started to get complicated with the advent of the dual cameras in the 7 Plus and I did not use any Olloclip lenses going forward. But then the designers figured out a solution for the iPhone X. It's bulkier and it does not feel as solid, but it's more flexible.

ZZ29A65ACB

Lenses are now mounted to an oval base that itself clicks into a clip that fits nicely around the camera bump. Both mechanisms are spring loaded. You press a button to remove the clip from the phone, and press another button if you want to change lenses. The design lets you put a lens in front of either one of the main cameras and also in front of the selfie camera.

ZZ6E2C79E4

The pendant that holds the clip can also be be used as a makeshift tripod but I don't trust this at all beyond the photo I took for this review.

ZZ7401819F

This kit comes with three lenses: a super-wide that doubles the field of view, a fisheye which captures almost 180 degrees, and a 15x macro lens behind that fisheye.

ZZ7D6AA7F6

These lenses let you capture photos that are not possible with the iPhone camera. Sometimes you cannot step back far enough to get everything into the frame, or you cannot get close enough to capture a detail.

ZZ5B021FCB

Life is difficult for companies that want to create accessories that need a perfect fit. This clip matches the iPhone X, but not the iPhone Xs or Xs Max. Apple has enlarged the size of the camera bump ever so slightly. Olloclip now needs to make a new clip which holds the lenses centered in front of the Xs camera lenses. It should not be too expensive, since you can keep all your lenses, but it's only going to become available in a couple of weeks.

While I generally like the idea and lenses work quite well, the whole kit has become a bit unwieldy. While the Active Lens was solid as a rock, the pendant, the clip and the spring loaded mechanism feel rather cheap. It's just clicky plastic. The clip won't work with any case besides Olloclip's own. When you try to use it on the go, you have a lot of moving parts: phone, case, mount, lenses, lens hoods. Chances are you are going to drop something.

ZZ69CECF0D

The Olloclip designers are smart people. They figured out a new multi-device clip, that will work with any camera close enough to the edge. It should also work with cases up to 12mm in combined thickness. That clip will work with all Connect X lenses and it should be available in a few weeks.

More >


vowe.net

iOS adoption passes last year's Android within a week

by Volker Weber

ios12adoption

Same procedure as every year, James. Within its first week, iOS 12 adoption eclipses Android's last year release. Android 9 does not even register as much as 0.1 percent, because Google does not move a lot of Pixel phones. Android fragmention continues to be a problem.

 

androidadoption

vowe.net

iPhone Xs camera is very impressive

by Volker Weber

3b1d0d322da3cab39f702c69f3142cf8

Portrait mode is now on point. You can change the virtual aperture after the fact, dialing in the background, or blurring out everything out that is not in the same focal distance as the eyes.

3119621a27029a280fd62f64613f7114 a410ee6828b985589586c8528ef715de

The other big improvement is night shots. Night still looks like night, but there is very little noise in the blacks.

5f2ef6860d0c2aa67af0e7e84be63f40

This is way beyond good enough.

vowe.net

Apple Watch 4 is a proper phone

by Volker Weber

f66e8a4e764bd9f746a212db5fdb2b6b

I have been using Apple Watch 3 as a phone on LTE before. It's a nice way to receive a call when you are not close to your iPhone. But Apple Watch 4 is changing the game. When I call you on Watch 4, you cannot tell the difference between Watch and iPhone. Why is that? Apple has moved the microphone to the other side and made the speaker louder.

vowe.net

Die Größe macht den Unterschied

by Volker Weber

20180922 085024

Alles Geschmacksache, sprach der Affe und biss in die Seife. Manche Leute mögen kleine Handys, ich mag große. Beim iPhone X haben wir lange diskutiert, ob das Display genauso groß wie das des iPhone Plus ist, und dann kam raus, dass es zwar mehr Diagonale hat, aber letztendlich doch weniger Pixel, weil das Format schlanker war. Jetzt aber gibt es das Xs Max, und das ist definitiv größer als beide. :-) Und ob man eher ein Xs oder ein Xs Max hat, kann man nicht nach dem Datenblatt entscheiden. Man muss sie in die Hand nehmen. Bei mir eine klare Sache: Das große Display gewinnt. Das gilt sowohl für das iPhone als auch die Apple Watch.

Die Display-Größe ist der einzige signifikante Unterschied zwischen Xs und Xs Max. Das war bei den Plus-Modellen noch anders. 7 Plus und 8 Plus hatten die bessere Kamera. Jetzt kann man einfach entscheiden, ob man lieber das größere oder das kleinere Gerät haben will. Groß sind sie beide. Kleine gibt es nicht mehr. Die Apple Watch hat übrigens nun mehr Pixel als das Original iPhone.

Auch die Apple Watch fühlt sich für mich richtiger an. Bis zur Series 3 war der Bildschirm rechteckig, in einem abgerundeten Gehäuse. Nun folgt der Bildschirm der Kontur des Gehäuses. Das sieht nicht nur besser aus, sondern ist auch besser lesbar. Apple hat viele Details im User Interface an die größeren Bildschirme angepasst. Das hilft meinen alten Augen.

vowe.net

Four Apple Watch generations

by Volker Weber

ZZ59421344

Number four is a complete redesign. And it is as thin as the original. The thickness never bothered by, but Apple Watch has gained from the original to the Series 3. Now it's back, and it does feel completely different.

ZZ569D9EEC

You can also see that it is slightly larger, but you will only notice it when they are arranged in this pattern. The back is now completely glass and ceramic, instead of two LEDs and two sensors, it has one LED (array) and eight sensors arranged in a circle. And you can see the two metal contacts to be used by the ECG/EKG.

vowe.net

Jede Menge neue Amazon Echos

by Volker Weber

echo auto

Amazon hat rechtzeitig vor Weihnachten noch mal richtig Gas gegeben und jede Menge Geräte vorgestellt, die es zum Teil bereits jetzt zu kaufen gibt. Die Lautsprecher wirken weniger billig und sind nun mit Stoff bezogen.

In USA gibt es noch mehr, zum Beispiel eine Alexa-Mikrowelle. Sogar ins Auto will Alexa. Ja, tatsächlich. Alles derzeit noch zu Listenpreisen, wobei ich den Sub nicht mal teuer finde. Kauft man ihn zusammen mit zwei Echo 2, gibt es sogar noch mal etwas Rabatt. Der Sub kann mit einem von beiden oder mit beiden als Stereopaar betrieben werden.

vowe.net

WIWE: So sieht ein schlechtes EKG aus

by Volker Weber

IMG 4620

IMG 4616

Einer meiner Freunde, selbst Mediziner, hat Probleme mit Vorhofflimmern. Und er weiß auch ohne EKG, wann das auftritt. Es wird stets begleitet von einem sehr hohen Puls ohne körperliche Belastung. Auch davor warnt die Apple Watch bereits seit watchOS 4. Heute haben wir uns das Herz in so einer Phase mal mit dem WIWE angeschaut. Die App bildet einen Mittelwert aller Zyklen binnen sechzig Sekunden und kann PQ nicht ermitteln. Das ist die Welle vor der Kontraktion der Hauptkammer, also genau der Moment, in dem die Vorkammer arbeiten sollte:

IMG 4623

IMG 4615

Schaut man sich den EKG-Streifen an, dann sieht man tatsächlich keine signifikante Welle vor dem großen Aussschlag. Zum Vergleich ein gesundes Herz:

IMG 4619

IMG 4618

IMG 4617

Man mag so ein Einkanal-EKG als Spielzeug ansehen. Dabei erkennt es deutlich, dass hier ein Problem vorliegt, dem man nachgehen kann. Das kann das WIWE heute und die Apple Watch hoffentlich bald.

More >

vowe.net

WIWE: Mobiles EKG für Android oder iPhone

by Volker Weber

ZZ65C8531B

Apple behauptet, die neue Watch Series 4 sei das erste mobile EKG für Konsumenten. Dabei gibt es längst andere Lösungen.

More >

[Und nein, das sind nicht meine Werte. Bei mir stimmt der QRS-Zyklus.]

vowe.net

Erhöhte Sicherheit bei neuem iPhone und neuer Apple Watch

by Volker Weber

Andreas Kurtz kommentiert:

... kein Review erwähnt, dass die neuen iPhone XS, XR und die Watch Series 4 auch die *sichersten* Apple-Geräte aller Zeiten sind. Die neuen A12 bzw. S4 Chips bieten ziemlich viele Sicherheitsverbesserungen exklusiv:

  • Pointer Authentication Codes (PACs) sollen die Ausnutzung von Speicherfehlern erschweren.
  • Ein verbesserter Anti-Replay Counter in Secure Enclave soll besser vor Brute-Force-Angriffen auf die Datenverschlüsselung, Touch ID, Face ID, Apple Pay, etc. schützen.
  • Auf die Schlüssel, die gemeinsam mit dem Passcode zur Datenverschlüsselung verwendet werden, soll auch im Device Firmware Upgrade (DFU) Modus nicht mehr zugegriffen werden können. Das schützt weiter vor Angriffen auf die Datenverschlüsselung, wenn ein Gerät abhanden kommt.
  • System Coprocessor Integrity Protection (SCIP) soll Veränderungen an der Firmware von Co-Prozessoren (wie Secure Enclave, Image Sensor, Motion Sensor) erkennen und verhindern.
Das Sicherheitsniveau war bei älteren Geräteklassen schon ziemlich hoch. Jetzt wird es noch viel besser.

Das wollte ich Euch nicht vorenthalten. Wer ist Andreas Kurtz? Die coolste Socke auf Erden, wenn es um IT-Security geht. Wir haben schon vor Jahren gemeinsam bei Heise-Konferenzen vorgesungen.

vowe.net

Und der Gewinner ist ...

by Volker Weber

Sketch

Gestern habe ich geschrieben, dass Apple mehr iPhones als je zuvor unterstützt. Auch ein fünf Jahre altes iPhone 5S bekommt noch sämtliche Software Updates und wird mit iOS 12 sogar schneller. Kurzfristig mag das dazu führen, dass Apple weniger neue iPhones verkauft, weil die alten länger halten. Aber langfristig erzeugt das einfach zufriedene Kunden. Wer alle zwei Jahre ein neues iPhone kauft, der hat zwei Jahre später eins mit sehr gutem Wiederverkaufswert. Besser noch, er kann es in der Familie behalten und weitergeben. Und man sollte sehr ernsthaft darüber nachdenken, auf einen Vertrag umzustellen, in dem die Ratenzahlung für ein neues Gerät alle zwei Jahre nicht versteckt ist.

Es war letztes Jahr schon sehr schwierig zu begründen, warum man ein iPhone 7 durch ein iPhone 8 oder gar ein iPhone X ersetzen sollte. Dieses Jahr wird es nicht wesentlich besser. Ein iPhone Xs ist einem X sehr ähnlich. Ich denke, ein großer Sprung war das Upgrade auf das Doppelkamera-System beim 7 Plus. Auch das 8 Plus hatte mehr drauf als das 8. Und dieser Unterschied besteht beim Xs nicht mehr. Xs und Xs Max haben die gleiche Hardware-Ausstattung, bis auf das größere Display und die größere Batterie.

Es gibt einen wesentlichen Unterschied der neuen Generation, der erst noch richtig herausgearbeitet werden muss. In den Xs ist der Kamerasensor größer. Das führt zu größeren Pixeln, die mehr Licht einsammeln. Und es gibt wesentliche Verbesserung bei der Bildverarbeitung. Eine Kamera nimmt ja heute nicht nur einen Frame auf, sondern eine ganze Reihe. Daraus baut die Software dann ein einziges Bild auf. Das schärfste Bild wird ausgewählt, schatten werden aufgehellt, überbelichtete Stellen korrigiert. Smart HDR nennt Apple das, und das ist den neuen Modellen vorbehalten. Ich spekuliere hier, aber ich erwarte das ein Xr mit nur einer Kamera bessere Bilder produziert als das X mit zweien. Sowas sieht man nicht, wenn man bei hellem Tageslicht draußen fotografiert. Aber wenn das Licht ungünstig ist, dann spielt die Software die erste Geige. Licht von hinten, wenig Licht, viel zu viel Licht. Das sind alles Bedingungen, untern denen die neuen iPhones bessere Bilder produzieren werden. Ein Fotograf meidet diese Bedinungen, aber ein Knipser hält einfach drauf und freut sich wenn "die Kamera gute Bilder macht".

Und das führte mich dann zu dem Tweet da oben. Wer ein iPhone 7 und neuer hat, wird wahrscheinlich nicht viel von den neuen Geräten haben. Selbst ein SE und ein 6S sind noch prima. Beim 5S und 6 würde ich ein Upgrade empfehlen und bei allem, was noch älter ist, sowieso. Wir haben damit zum ersten Mal die Situation, dass der zweijährige Turnus eigentlich zu kurz ist. Beim iPhone reicht mittlerweile ein vierjähriger Turnus aus, ohne dass man viel verpasst. Die iPhones sind erwachsen geworden. Und das finde ich gut.

Wo es aber richtig stürmisch vorangeht, das sind die Apple Watches. Die erste Generation war noch voller Mängel, die in mehreren Softwareupdates behoben wurden. Die zweite Generation war merklich schneller und damit eigentlich die erste, die man empfehlen konnte. Die dritte Generation hat für mich einen riesigen Satz nach vorne getan, weil sie erstmals auch ohne iPhone in Verbindung blieb. Ich kann jedem nur anraten, sich ein LTE-Modell zu kaufen. Das hat mich davon entwöhnt, mein iPhone überall hinzuschleppen.

Und jetzt gibt es noch mal einen großen Sprung mit der Apple Watch 4. Ich sehe das ähnlich wie beim iPhone. Das erste iPhone war wie die erste Watch nur ein Geschmack dessen, was da kommt. iPhone 3G und 3GS brachten jeweils wichtige Verbesserungen. Zunächst 3G und dann einen viel schnelleren Prozessor. Und dann kam das Retina-iPhone 4, mit dem das iPhone erst so richtig abhob. Und genau das passiert dieses Jahr mit der Apple Watch.

Wie wäre es, statt eines neuen iPhones einfach eine dieser Uhren zu kaufen?

vowe.net

Apple supports more iPhones than ever

by Volker Weber

Sketch

If you bought an iPhone 5[S] in 2013, you are now on your sixth major revision of iOS. Six! Apple is expanding support for iPhones with each release. And you are all getting it on day one.

Meanwhile, Android phones get one or two major upgrades. If they are lucky. Google supports Android 9 on 2016 Pixel and 2017 Pixel 2 phones. That's it.

vowe.net

Zeier jr. (3): 'Das war der Papa der Siri-Frau'

by Volker Weber

vowe.net

J.D. Curtis :: The Iris Bloodline

by Volker Weber

Lotus Notes Version 3

Multiple people have sent me this:

He came by helicopter. No one was sure where it landed, but they heard it fly in. He brought several of his direct reports and a company-wide meeting was held to announce something. IBM’s CEO then announced that he had just spent $3.5 billion to buy the 70 (!) people in the room. Well, not them, their company. Along with them came thousands of others working for the parent company Lotus, whose funds had been used to sustain the development of the product those 70 were so proud of.

IBM would leave this team alone for an exceptionally long time and help Lotus build out quite a business with the product it created. Many years later, things looked bleak:

So in stark contrast to how things began – and I do not only speak for myself – the environment became a progressively depressing, downward spiral.

And then, in late 2017 a white knight appeared and bought the team and their assets. This makes you understand, why (some) developers are so happy to now work for HCL.

I remember the year when an IBM General Manager celebrated groundbreaking features that had been present in Outlook many years ago, or would announce an on-premises product without ever starting any real work on it. For many years, IBM had only been blowing hot air to keep the maintenance money flowing, while cutting cost at all corners. Now somebody has reignited the engine and is moving ahead.

Is there still any life left in the horse they are flogging? That's only up to the customers to decide. Your guess is as good as mine. Not very.

More >

vowe.net

What happened to Connections Pink?

by Volker Weber

Sketch

In 2017 there had been lots of talk about modernizing IBM Connections by moving it from IBM Websphere to a Docker container architecture that would allow for rapid updates of components. Then the lead develeoper left IBM for HCL with the Domino franchise and the lead designer left the company for good. HCL bought Domino and Sametime, but shows no interest in buying Connections. [They have acquired other software assets that would regularly show up in Lotusphere keynotes, but issued no formal announcement].

Wikipedia says "needs update". I agree.

vowe.net

Mandatory reading for anybody who wants to discuss iOS security

by Volker Weber

Sketch

This has already been updated for iOS 12. Apple has never been so quick.

More >

vowe.net

Upgrade to iOS 12 now

by Volker Weber

Sketch

Usually I would recommend to play it safely with software updates and just wait for the first bugs to be ironed out. This time I feel different. The benefits outweigh the risk in a big way.

  1. Your iPhone or iPad will get significantly faster, which is more noticeable the older it is. An iPhone 6 or an iPad Air was barely usable on iOS 11. I have used both of them on iOS 12 since Developer Beta 1, and they feel rejuvinated.
  2. Notifications work a whole lot better, because they are grouped by app. That is a long overdue feature.
  3. iOS 12 is much more secure in many ways. It handles passwords better and it will also protect you from tracking more effectively.

You don't have to use any of the new features. Just upgrade and continue to use it like before. If there is one thing you need to check out, it's Screen Time. It lets you manage how much you are using your device and it will also enable to do it for your kids.

More >

vowe.net

Path is going away. Other social networks will follow.

by Volker Weber

I was a huge fan of Path, up until they copied from Facebook. The same happened to Instagram. Many other services like Path are also doomed, because of Facebook. I used Ello for a while, as well as Vero. But they are all bound to fail. The only thing that had a chance was Google+, but we know where that went.

If Stewart Butterfield hadn't sold Flickr to Yahoo, we would all be in a better place.

vowe.net

Here Traffic Dashboard

by Volker Weber

Traffic Frankfurt

Sehr faszinierendes Dashboard. Das hier ist die wöchentliche Verteilung der Verkehrsdichte um Frankfurt. Was man klar erkennen kann: Die ganzen Freelancer fahren Donnerstag abends nach Hause und kommen Freitag morgen nicht zur Arbeit.

More >

vowe.net

#NowReading

by Volker Weber

5ae8147f482a1a8cc4bbd8691ecd967b

Bob Woodward - Fear: Trump in the White House

vowe.net

Was so ein Bundesgerichtshof alles zu entscheiden hat

by Volker Weber

Sketch

Juristen lassen sich nicht nur lustige Postfächer bauen, sondern sie entscheiden auch komische Sachen:

Ein jetzt veröffentlichtes Urteil des Bundesgerichtshofs (VI ZR 225/17-LG Braunschweig) klärt, inwieweit die Verknüpfung des Versands einer Rechnung per E-Mail mit der Bitte um eine Zufriedenheitsbewertung in derselben Mail zulässig ist. Geklagt hatte ein Kunde, der über die Internet-Plattform "Amazon Marketplace" Ware bestellt hatte. Die Abwicklung des Geschäfts erfolgte über Amazon.

Im Nachgang versendete der Verkäufer die Rechnung mit einer E-Mail, in der er sich außerdem für den Kauf bedankte und um eine gute Bewertung bat, falls der Käufer mit dem Service zufrieden gewesen sei. Der Käufer sah in dieser E-Mail eine unaufgeforderte unerlaubte Zusendung von Werbung, die in sein allgemeines Persönlichkeitsrecht eingreife.

Derweil sortiert Google den Müll da oben zuverlässig aus dem Posteingang. Ich habe das Gefühl, Google schützt mich vor größeren Problemen als unsere Justiz. Dort finden sich jetzt bestimmt Anwälte, die Händler mal so richtig abmahnen, wenn Sie es wagen, etwas Falsches ihrer Rechnung beizulegen.

More >

vowe.net

iPhone Xr looks like the real winner here

by Volker Weber

Sketch

I still have to touch an iPhone Xr, but I am pretty sure it is the winner this year. Unlike the iPhone 5C, which was a cheaper option with last year's specs, it is the real deal. All new iPhones are share the same specs. They come in different sizes, the Xs models have a zoom lens, 3D touch and a more expensive display, but overall they are just the same.

Sketch1

You can buy more storage for the Xs models (64/256/512) vs the Xr (64/128/256) but I have had difficulties filling up the 256 of my X. What they all get is a faster chipset which speeds up the neural engine 9-fold. That means they can put more power behind the computational photography and perform depth mapping without a second lens. The Xr has to have slightly larger bezels, because it houses the LCD backlight you don't need on the AMOLED displays on the Xs.

Sketch2

Xr will have the longest battery life and that does make a difference. And of course, it is way cheaper. That is money you can put towards an Apple Watch with LTE.

vowe.net

Samsung Galaxy Note 9 :: Das fast perfekte Smartphone

by Volker Weber

IMG 4573

Seit einer Woche benutze ich das Samsung Galaxy Note 9 und ich bin schwer beeindruckt. Das Ding kann einfach alles. Fertigungsqualität, Bildschirm, Kamera, Akku, alles perfekt. Es verzichtet auf den modischen Notch, hat immer noch eine Kopfhörerbuchse, Dual SIM oder Speichererweiterung, und kann über USB-C zahlreiches Zubehör anschließen. Mangels Adapter habe ich noch gar nicht alles ausprobiert, etwa die Möglichkeit, einen kompletten Desktop per USB/HDMI auf einen großen Bildschirm zu zaubern. Das Note 9 unterscheidet sich nur marginal vom Vorgänger, so wanderte etwa der Fingerabdrucksensor an die richtige Stelle und der Stift lässt sich per Bluetooth pairen und damit als Fernbedienung nutzen.

Überhaupt der Stift: Wer den nicht benötigt, kann auch das Galaxy S9+ nehmen. Das kostet aktuell statt der 969 € für das Note 9 nur knapp über 700 €. Das nur unwesentlich kleinere S9 ist schon auf knapp 550 € gefallen. Mit der Preisstabilitiät ist das bei Samsung so eine Sache. Das S9 hat einen Listenpreis von 849 €, das S9+ sollte 950 € kosten. Das Note 9 ist noch so neu, dass es lediglich 30 € nachgegeben hat. Beim Note 8 sind es mittlerweile schon knapp 300 €. Für mich macht der Stift den großen Unterschied. Ich würde statt des S9+ zum gleichen Preis das Note 8 vorziehen.

Die Überschrift sagt "fast perfekt". Das "fast" kommt durch die Samsung-Software ins Spiel. Als AndroidOne, ohne die ganze doppelte Software und den peinlichen Bixby wäre es tatsächtlich perfekt. Ich musste mir eine zusaätzliche Software installieren, um den Bixby-Knopf abzuschalten. Wie schön wäre es, wenn man den als Kamerauslöser oder für den Google-Assistenten konfigurieren könnte. Und wie cool wäre es, wenn die Notizen, die der Stift so einfach macht, automatisch in OneNote landen würden. So wie es ist, kämpft das Note 9 täglich mit mir, damit ich die proprietären Samsung-Programme füttere.

IMG 4579

Das ist so schade. Selbst, wenn ich die Apple-Watch weiter nutzen könnte, würde mich die Software davon abhalten, alles mit dem Note 9 zu machen. Ich habe diese Woche abwechselnd das Note 9 und das viel billigere Nokia 7 Plus genutzt. Und das Nokia ist mir weitaus angenehmer, auch wenn es in der Hardware unterlegen ist. Es ist nur die Software, die das Note 9 so unmöglich macht.

Was mir (bei beiden) gefällt: Android Security Update ist aktuell bereits September 2018, also ganz fix. Das Note 9 ist noch auf Android 8.1, das 7 Plus offiziell auch. Beim Nokia steht Android 9 kurz bevor, und beim Note 9 wird Samsung auch nicht trödeln.

vowe.net

Stainless Steel all the way

by Volker Weber

44-hermes-fauve-barenia-deploy-singletour-s4-gallery1

Whether it's the iPhone X[S] or the new Apple Watch, they all come in three colors, and I like the Stainless Steel variant best. For the steel band, Apple has chosen to go forward with the Milanese Band, which has always been the best variant. The aluminium Watch gets the job done, just as well as this Hermès version. But I find this one to be the most pretty.

vowe.net

Plantronics FIT 3100 und FIT 2100 mit BackBeat App konfigurieren

by Volker Weber

c6822520ea77589fd5f0646e449b0230 55824c92eb2202b0e9cf3ecfef8d905b

Die Tap-Funktionen auf der linken Ohrmuschel des BackBeat FIT 3100 und des BackBeat FIT 2100 lässt sich jetzt umprogrammieren. Statt die Lautstärke zu regeln, kann man auch andere Aktionen auslösen.

More >

vowe.net

17 y/o student pilot on solo flight lands aircraft with wheel missing

by Volker Weber

vowe.net

Robin Sloan: Dwayne The Rock Johnson is going to be president

by Volker Weber

Dear Sarah:

I am here to tell you the professional wrestler turned movie star Dwayne The Rock Johnson is going to be president, but before that happens, we are going to make a book, to make a movie, to make a mind.

Read the whole thing. He may be right.

vowe.net

Die Weltpremiere von Domino V10

by Volker Weber

Sketch

Ich bin mal gespannt, was die Kapazitätsprüfung ergibt. Ob wohl im Kongresszentrum Kap Europa in Frankfurt noch Plätze frei sind? 2400 Personen passen rein, in den größten Raum immerhin noch 1020. Ansonsten gibt es ja an diesem Tag auch noch einen kleinen Event von Google.

More >

vowe.net

Spark - Ein neuer Name für BlackBerry Software

by Volker Weber

BlackBerry Spark-1197aa00e23e0139

Bekannt wurde BlackBerry als Smartphone-Pionier. Jetzt produziert das Unternehmen Software. Und Spark soll der neue Leitstern werden.

More >

vowe.net

iPhone price development

by Volker Weber

Dm-teQFU0AE6Jl7

This is a brilliant chart by @asymco that shows where prices are heading. It shows how the Xs Max drives prices up to new heights, and it shows that iPhone 7, 8, and Xr can be relatively affordable, if you don't opt for the large storage option.

vowe.net

What is your favorite iPhone Xr color?

by Volker Weber

iphone-xr-red-select-201809 AV3

I think the Xr is actually the most interesting of the new phones. It's crazy powerful, the entry level 64 GB model is plenty enough, and I think it has the most beautiful design. And, easily overlooked, it has the longest lasting battery of the new phones. But what about the colors?

Sketch

Black and white are classic choices, and I find black more compelling since it's stealthy and the bezel is unnoticeable. But the red version is my far my favorite. Blue is OK, yellow and rocal are not. Xr will only become available next month.

Which color do you like best?

vowe.net

Unsicheres Anwaltspostfach: beA meldet den Anwalt nicht ab

by Volker Weber

ZZ191CE73B

Zieht der Anwalt seine Signaturkarte aus dem Lesegerät, dann wird er nicht abgemeldet. Noch unsicherer ist das Software-Zertifikat.

More >

vowe.net

Heart rate warning on existing Apple Watch

by Volker Weber

ZZ3C37A270 ZZ41CD0218

Apple added the Low Heart Rate alert to my Series 3 watch with watchOS 5. The High Heart Rate alert was there before. If you see that on your watch, you should also see the low heart rate warning. These are adjustable to your specific condition.

"Heart rate is actually a very good barometer of overall fitness and cardiovascular health. As we become less fit, our heart rates tend to go up, both at rest and with exertion," says study author Scott D. Solomon, M.D., professor of medicine at Harvard Medical School.

In adults normal resting heart rates are between 60 and 100. The lower, the better. Athletes can go as low as 40 to 50. If you are Usain Bolt, it is below 40. I have no idea how high my resting heart rate was when I was less active. Right now it is at 62 on most days, today it was 59:

apple-watch

[I was on the developer beta and upgraded to the release candidate yesterday.]

vowe.net

Apple products that are coming and some that disappeared

by Volker Weber

In no particular order:

vowe's choice: iPhone XS Max and Watch Series 4. Both in stainless steel. 'Max or not' is difficult, but I can manage a Plus, so I can manage a Max, just for having that huge display.

Silly season is almost over. The experts did not get their iPad Pros and their Macbooks. They will come, only in a separate event. iPhone is Apple's most important product. They don't divert attention from it by announcing less important products alongside. And that should tell you something. Apple Watch is way more important than you think.

And yes, you can now buy an iPhone for 1649 €.

vowe.net

One particular thought about the Apple keynote

by Volker Weber

Sketch

Let's forget about the iPhone for a second. Apple Watch Series 4 is huge. No, not the larger screen, not the smaller bezels, nor even the faster processor. The really big thing is how Apple doubles down on health.

Health might not be a concern, if you are younger. But if you are my age, you are increasingly faced with health issues. Your parents become frail or they die. You will even have friends your own age or younger die. So health is a big thing. You often take it for granted when you are younger. But as you get older, you suddenly know your vitals. Your blood pressure, your cholesterol levels, your blood sugar.

And your heart.

When I was in a critical condition last year, my Apple Watch data showed me very clearly that I was in trouble. It did not alert me, but I could see that my heart wasn't working as it should.

With Apple Watch 4, this will evolve in a fundamental way. Watch will watch over you. It will alert you, when your heart rate is too low or too high. It will alert you, when your heart rhythm isn't as it should be. And it will let you take an ECG (EKG in German), exactly when you think something is off. Not when you are at the doctor, but right here and there, when it happens. And you will be able to share that ECG with your doctor, exactly the same way it would come out of a ECG machine.

Caveat emptor: ECG and arrythmia detection aren't here yet, and it will only get to American customers this year. Watch will be a medical device and it needs to be certified, which isn't working worldwide. I hope it spreads faster than Apple Pay.

Beyond the heart monitoring, which will save a lot of lives, there is another important feature. Watch will detect when you fall. And it will call help, even completely autonomously, when you pass out. You cannot imagine how important that is if you want to monitor an old person. If they are willing and able to wear an Apple Watch and charge it daily, you are watching over the biggest immediate risk.

This is a huge move for wearables. It puts Apple Watch way above the competition.

vowe.net

Sonos plunges after first earnings report as public company

by Volker Weber

Sketch

In the letter Spence said the company wants to accelerate growth of sales directly to customers, as opposed to sales through third parties. Selling directly results in a profit margin "tends to be about 10 points better" that indirect sales, Spence said. About 12 percent of Sonos' sales is direct -- through the Sonos website, the company's app and its customer relationship management system -- since the beginning of the year, he said.

Umsatz ist YoY gefallen. Und jetzt will Sonos auch noch die Partner abziehen. Nicht gut. Ich schlage vor, weiterhin bei ueberall-musik.de zu kaufen.

More >

vowe.net

Plantronics BackBeat FIT 3100 :: Sitzt bombenfest und verträgt eine Menge Wasser

by Volker Weber

IMG 4351

Seit einer Woche teste ich das neueste Headset der Plantronics FIT Serie. Es hat gegenüber anderen beliebten Sport-Headsets eine besonders angenehme Eigenschaft: Man hört seine Umgebung noch. Die Ohrstöpsel schließen den Gehörgang nicht ab und haben dennoch einen vollen Klang. Auch die Apple AirPods funktionieren so. Das FIT 3100 hat einen Ohrbügel, der für einen bombenfesten Sitz sorgt, und es ist nach IP56 zertifiziert. Das heißt, es ist nach Klasse 5 gegen Staub und Klasse 6 gegen Wasser geschützt. Man kann es also bis einem Meter Wassertiefe eintauchen. Nicht, dass man damit schwimmen gehen würde, aber Schweiß macht dem Headsets definitiv nichts aus.

IMG 4349

Fünf Stunden lang kann man Musik hören, das reicht auch für längere Workouts. Das sehr stabile Aufbewahrungsetui kann das Headset mit dem eigenen Akku zweimal aufladen. So kommt man insgesamt auf 15 Stunden. Sind beide leer, lädt ein beliebiges Netzteil erst das Headset und dann das Etui. Ein sehr kurzes Ladekabel USB-A auf MicroUSB ist im Deckel verstaut und gut gegen Verlieren geschützt.

IMG 4405

Hier sieht man das Original FIT das neue FIT 3100. Während das FIT noch einen sehr flexiblen Bügel zwischen den beiden Ohrhörern hatte, ist das FIT 3100 komplett kabellos. Ich fand die Konstruktion des FIT sehr gelungen, aber sie hat prinzipbedingt einen Nachteil: Die Länge des Bügels ist nicht anpassbar, aber Menschen haben unterschiedlich große Köpfe.

IMG 4412 IMG 4413

Der Bügel des Fit geht gerade so um meinen Schädel, bei der Scheffin dagegen wippt er hinter dem Kopf und kämpft mit den Haaren. Das Fit 3100 dagegen passt auf alle Köpfe, aber nicht unbedingt alle Ohren. Ich habe durchschnittliche große Ohren, auf einer Skala von XXS bis XXL vielleicht L. Bei mir ist das Fit 3100 superbequem. Ich habe es jeden Tag stundenlang getragen und es hat niemals genervt, noch weniger als die AirPods. Auch mit dem Brillenbügel ist es anders als das etwas knappere FIT nicht kollidiert.

IMG 4416

Das Headset lässt sich bedienen, in dem man drauf tippt oder drückt. Das ist etwas mühselig zu lernen, bietet aber alle Funktionen an, die das Headset hat. Um es lauter zu machen, tippt man wiederholt auf die linke Seite. Leiser wird es, wenn man die linke Seite antippt und dann den Finger drauf lässt. Ein- und Ausschalten ist nicht nötig, wenn man das Aufbewahrungsetui benutzt, das passiert dann automatisch. Ansonsten drückt man zwei Sekunden zum Einschalten oder vier Sekunden zum Ausschalten, auf beiden Seiten. Rechts kann man mit einmal drücken (nicht tippen) die Pausefunktion auslösen, zweimal ist nächster Track, dreimal vorheriger. Telefongespräche nimmt man mit einmal drücken an oder legt wieder auf. Zwei Sekunden drücken ruft den Assistenten des Telefons. Das ist alles vom Zustand des Headsets abhängig. Ist es aus, heißt zwei Sekunden einschalten, ist es an, wird Siri gerufen. Ist das Headset an, heißt vier Sekunden ausschalten, ist es aus, dann heißt es einschalten und dann pairen.

Wie gesagt, das lernt man, wenn man ein bisschen übt. Erfreulicherweise spricht das Headset und sagt Sachen wie "Power on", "Headset Connected", "Pairing" oder "Phone Connected". Und dann merkt man, dass die linke Seite andere Sachen sagt als die rechte. Die rechte Seite hält die Verbindung zum Telefon, die linke redet mit der rechten. Und das funktioniert nicht nur in geschlossenen Räumen, wo die Wellen von Wänden reflektiert werden, sondern auch draußen. Da hat es bei kabellosen Kopfhörern schon böse Überraschungen gegeben.

Und wie klingt es? Ganz prima, ohne fette Bässe, aber laut genug. Ich lasse es meistens auf ca 50% laufen und bekomme noch mit, wenn mich jemand anspricht. Telefonieren aber würde ich nur im Notfall damit. Ein Mikro am rechten Ohr reicht nur gerade so aus, dass man sich verständlich machen kann. Trägt man es auf dem Fahrrad, dann bekommt man mit, wenn sich ein Auto nähert und im Wald hört man die Vögel noch, wenn man nicht so laut aufdreht. Ich habe es sowohl mit iPhone, diversen Androids als auch mit der Apple Watch probiert. Da haben wir es: Ein bequemes Headset für den Sport, dass nicht vollständig von der Umwelt isoliert.

Und ist die Oberfläche des FIT 3100 nun blau oder grün? Kommt drauf an, aus welcher Richtung das Licht drauf fällt. :-)

More >

[Nachtrag: Das Bild da oben ist gestellt. Die Scheffin benutzt privat nur ganz wenig Technik: Kindle Oasis zum Lesen, iPhone mit Voyager Edge für Facetime und iPad mit BackBeat Sense für Videos.]

vowe.net

Sonos is now on IFTTT

by Volker Weber

Sketch

That did not take long. Since Sonos has opened up the Cloud Control API, you can now control your Sonos via IFTT without any ugly hacks. And since you can trigger IFTTT actions from almost anything else, the sky is the limit. Go play.

More >

vowe.net

App Zen :: Remove all apps you don't need from your iPhone

by Volker Weber

4c1b0fb24a416e70dcedfdfb568e4b00

Hoarding apps is a terrible idea. So are 'free' apps.

The GuardianApp team has discovered that a growing number of iOS apps have been used to covertly collect precise location histories from tens of millions of mobile devices, using packaged code provided by data monetization firms. In many cases, the packaged tracking code may run at all times, constantly sending user GPS coordinates and other information.

Apple makes an honest effort to protect your personal information. But Apple cannot protect you from hoarding apps that you don't really need. I suggest a simple method to get rid of unneeded apps: move the apps you really need to page 1 of your homescreen. Move those you sometimes use to page 2, and put the rest on page 3ff. After a while you find out that you never go to page 3. And then you delete all apps not on page 1 or 2.

More >

vowe.net

Sonos developer site opens up

by Volker Weber

InkedCapture LI

I am not signed in, but I can see what used to require a login.

More >

vowe.net

Ist die Luft rein? :: Atmotube Plus

by Volker Weber

20f2dfdf71cc4cde2b211705e236dbde a595282fe942d089d001c65ecfb4da91

Klein Frieda: 'Imma wenn Pappa auffe Aabeit is, kommt der Mann vom Umweltschutz!' - '?' - 'Der fraacht die Mamma imma, ob die Luft rein is.'

Ja, ganz flach, Aber fiel mir gerade ein. Diese App jedenfalls meint, die Luft ist superrein. Woher weiß sie das? Von diesem kleinen Röhrchen:

5e56098b1e13b1d3c9d30473b8eec9d6

Und was ist das? Zitieren wir mal die Eigenauskunft:

Atmotube Plus und Atmotube Pro sind kleine Zylinder aus Titan, passen bequem auf eine Handfläche und ermitteln automatisch Kohlenmonoxid und über 50 flüchtige, organische Verbindungen, sogenannte VOCs - dazu gehören auch Allergene. In der Pro Variante kann Atmotube auch die Feinstaubbelastung messen. Mittels einer App werden diese Daten in Echtzeit per Bluetooth aufs Smartphone übertragen und visualisiert. Dabei zeigt eine Skala von 0 bis 100 an, wie sauber die Luft ist. In der App sieht der Nutzer zudem eine Karte seiner Stadt und bekommt einen Überblick welche Gegenden besonders verschmutzt sind. Ist die Luftqualität in der unmittelbaren Nähe sehr schlecht, so warnt sogar ein Alarm. Wer kein Smartphone besitzt, kann Atmotube dennoch nutzen: Auf der Vorderseite der Geräte zeigt eine LED-Leuchte per Farbampel die jeweilige Luftqualität an. Bei blau ist die Luft rein, bei rot stark verschmutzt.

Ich habe hier das Atmotube Plus und das funktioniert soweit ganz prima. Kohlenmonoxid ist brutal gefährlich, weil es geruchlos und hochgiftig ist. Es gibt immer wieder Leute, die sich unabsichtlich beim Wintergrillen umbringen, wenn sie den Grill rein holen, weil es ihnen draußen zu kalt ist. VOCs kann man leicht messbar hochtreiben, wenn man meine Zauberkraft einsetzt: Ich kann machen, dass Luft stinkt. Andere VOCs kann man so leicht nicht wahrnehmen, etwa die Abgase von Billigschuhen oder -möbeln. Ich befürchte allerdings, dass Leute, die sowas kaufen, eher kein Geld für ein Atmotube ausgeben.

Solche Sensoren wird man jedenfalls zunehmend sehen. Die Withings-Kamera etwas misst VOCs, die Withings-Waage CO2. Hat man die im Schlafzimmer und nachts das Fenster zu, dann sieht man sehr schön, dass das mit dem geschlossenen Fenster eine schlechte Idee ist.

Ich habe mit dem Atmotube nur ein Problem:

6d2622e066745b354bbaa06d6a34714c

Die Apple Watch meint nämlich, dass die Luft gar nicht so super ist, wie Atmotube meint. Woran liegt das? Da müssen wir mal auf das iPhone schauen:

216971a806a37ec41b2e6341aeab35d4 93a07105232b4f336fbadc1b6368adc9

Die Apple Watch zeigt Infos aus der Weather-App und die meldet einen Luftqualitätsindex von 76 statt der 91 von Atmotube. Die Skala geht von 1 bis 100 und richtig gut ist die Luft erst ab 80. Wie kommt die Abweichung zustande? Die Werte haben überhaupt keine Beziehung zueinander. Ich vermute, Apple bezieht sich auf den European Air Quality Index, der ganz andere Schadstoffe subsummiert und (natürlich) gar keine lokale Messung macht:

Der neue Onlineservice der EUA und der Europäischen Kommission, der European Air Quality Indexen (europäischer Luftqualitätsindex), bietet Informationen zur aktuellen Luftqualität. Grundlage sind Luftqualitätsmessungen von mehr als 2 000 Überwachungsstationen in ganz Europa.

Der Index umfasst eine interaktive Landkarte, auf der die lokale Luftqualität an der Station basierend auf den fünf gefährlichsten Schadstoffen für Mensch und Umwelt angezeigt wird: Feinstaub (PM2,5 und PM10), bodennahes Ozon (O3), Stickstoffdioxid (NO2) und Schwefeldioxid (SO2).

Während Atmotube VOCs und CO am Ort misst, gibt der Index eine ganz andere Auskunft. Die Messstation steht in Darmstadt geschickterweise am Ausgang des vom Verkehrstrom entlüfteten City-Tunnel. Dickere Luft gibt es nirgendwo.

More >

vowe.net

Marshall Kilburn 2 :: Der Giftzwerg

by Volker Weber

ZZ6BAA4495

10 Minuten. So lange hat es gedauert, bis sich der Nachbar beschwert hat. Der selbe Nachbar, der stundenlang kärchern oder laubsaugen kann. Und dabei lief der Kilburn nur mit zwei Drittel Leistung. Laut ist er also. Bis zu 100 dB soll er in einem Meter Abstand schaffen. Ich glaube es gerne.

ZZ50084F50

Klein und kompakt ist der Kilburn. Und er hat einen sehr soliden Riemen, an dem man die 3 kg herumtragen kann. Der Akku soll zwanzig Stunden halten, aber soweit bin ich noch nicht. Ausgepackt, eingeschaltet, und los geht's. Er fühlt sich im besten Sinne analog an. Die drei Regler für Volume, Bass und Treble machen einen soliden Eindruck. Man dreht gerne dran.

ZZ39B24403

Bluetooth 5 mit aptX soll der Kilburn kennen. Ich habe ihn einfach auf Knopfdruck mit dem iPhone X verbunden. Feine Klangunterschiede stellt er ohnehin nicht dar. Ich habe ihm meine Nam-Playlist gefüttert. Auf der Rückseite sieht er nicht ganz so stylish aus, aber das tun echte Marshalls auch nicht. Einen Klinkeneingang für 3.5mm gibt es auch, aber ein Kabel habe ich im Karton nicht gefunden. Der Stromanschluß für ein einfaches zweipoliges Kabel ist mit einer Gummiklappe geschützt. Der Kilburn hält ein paar Tropfen Wasser aus; mehr als IPX2 ist aber nicht drin.

ZZ171399DD

Dann gibt es noch einen Maintenance-Anschluss hinter einer Blende, die man nicht öffnen soll. Ich wette, das ist ein USB-Port, mit dem ich mangels Software eh nichts anfangen kann. Außerdem hat es hinten zwei Öffnungen, so dass der Player rundum abstrahlt. Allerdings klingt er von hinten ganz anders als von vorne. Blumlein Stereo-Sound soll er haben. Das musste ich erst mal nachlesen. Gemerkt habe ich das nicht.

ZZ36E74894

Knuffig ist das Ding. Marshall hat eigentlich alles richtig gemacht. Robust, leicht zu transportieren, Netzteil eingebaut, leicht zu bedienen. Aber ich weiß nicht so recht, was ich damit machen will. Ich mag meine Nachbarn nicht ärgern und drinnen wird das Ding selbst von jedem HomePod verprügelt. Er ist zu schwer, um in auf Reisen in Bahn oder Flugzeug mitzunehmen.

Auf die Dauer fiel mir bestimmt noch was ein, was ich damit machen kann, aber Marshall will ihn nächste Woche zurück. Und sie kriegen ihn auch. No editor-refuses-to-give-it-back award.

Nachtrag: Die Scheffin meint: "Oh, der ist aber hübsch. Aber wir haben schon so viele Lautsprecher."

vowe.net

This Coke is a Fanta

by Volker Weber

vowe.net

Coming up: a portable Marshall speaker

by Volker Weber

IMG 4353

I have a lot of headphones, but the Marshall Monitor Bluetooth is my goto headset. I prefer it over more expensive and better headphones, because it has exactly the right size to fit my head. It's not too small, it's not too big, it's crazy powerful, runs a day on a charge, and is easily controlled with a single knob. I connect it to my phone via Bluetooth and to my Surface via cable. If I need to waste time on a conf call, I will always pull out a Plantronics headset but most days, this is it.

Marshall Headphones is not the guitar amp company. It's Zound Industries, a swedish company with multiple brands, and they have licensed the Marshall brand and are using it for their loud products. And since I love the Monitor Bluetooth so much, I have decided I want to look at their speakers as well.

Marshall Headphones has started out with the Stanmore a few years ago. And they have built out that series with the small Acton and the mighty Woburn. They are all connected via Bluetooth and the Woburn goes up to a 110 db at 1m, which is crazy loud. You can also connect to it via RCA or optical cable. Marshall Headphones followed up with Wifi Connected versions of the Multiroom Acton, Multiroom Stanmore and Multiroom Woburn, which support Chromecast, Spotify Connect, and AirPlay. Next month the Acton and Stanmore come out as version II with Alexa. There you have it, three generations of Acton, Stanmore and Woburn, with Bluetooth, Wifi and Wifi/Alexa. All of these need to be connected to power.

The company also has two portable speakers, Stockwell and Kilburn. Kilburn is the larger one, and it is followed up by Kilburn II as of next week. This is the one I will be looking at, since any of the other ones do not stand a fighting chance against a built-out Sonos home.

vowe.net

Monthly security updates for BlackBerry Mobile

by Volker Weber

ZZ54A9DA35

I just checked the security status for all three BlackBerry Mobile smartphones:

No monthly updates in August. KEYone is now three months old.

vowe.net

MacPaw releases CleanMyMac X

by Volker Weber

ZZ043129CD

My favorite macOS housekeeping app just got better. What's new? Scanning your Mac is much faster now, MacPaw claims three times faster, to me it feels 10x faster. It also cleans known malware from your Mac. In my case it hasn't found any. It also speeds up your Mac by running maintenance scripts and offers to control your login items, launch agents, heavy consumers and terminates hung applications.

ZZ45775EAF

What I find most useful besides clearing up space on my smallish 250 GB drive is the ability to manage applications. Update them all from one space, uninstall them, including the junk they leave all over the place.

ZZ7C6F0F63

Yes, you can do many of those things manually. And no, it's not a free upgrade, but at least you get a 50% discount. How much is your time worth?

More >

vowe.net

An insider's account of Apple's creative process during the golden years of Steve Jobs

by Volker Weber

Sketch

Ken Kocienda:

"I was a principle software engineer at Apple for 15 years — this is what it was like to demo for Steve Jobs"

His book "Creative Selection: Inside Apple's Design Process During the Golden Age of Steve Jobs" goes on my queue of books to read.

More >

vowe.net

Aktien statt Zigaretten

by Volker Weber

Hohe Rendite = hohes Risiko. Das sollte nur machen, wer das Spielgeld dafür übrig hat, sprich auch einen Verlust verschmerzen kann.

Dieser Kommentar von Thomas war zu erwarten. Ich hatte geschrieben, wie eine gute Unternehmensführung die eigenen persönlichen Finanzen positiv beeinflusst. Es ging um Tim Cook, Jeff Bezos und Satya Nadella. In dem Kommentar schwingt mit, das sei etwas für reiche Leute. Dabei hat jeder Spielgeld. Nehmen wir einfach mal ein Budget an, das jeder Raucher spielend aufbringen kann, wenn er Aktien statt Zigaretten kauft.

Ich nehme dazu mal an, die Zigarette koste im Schnitt 25 Cent, der Raucher verbrenne pro Tag 20 Stück davon. Statt dessen kauft er am Jahresende für sein Budget Aktien. Ich nehme den Kurs am 31.12. des Jahres und eine immer wieder tot gesagte Aktie, die ihre beste Zeit schon hinter sich hat. Ich fange einmal im Jahr 2000 an und halbiere dann noch mal den Zeitraum. Vereinfachte Annahme: die Möglichkeit, Bruchteile von Aktien zu kaufen gibt es nicht. Aber auf der anderen Seite kauft niemand am 31.12. immer wieder das selbe Papier. Das geht viel schlauer.

Sketch

Das Budget sind die eingesparten Ausgaben für das Rauchen. Bewahrt man das Geld einfach auf, dann macht das 32k in 18 Jahren oder 16k in 9 Jahren. Kauft man statt dessen die Aktie, sind es 1.6 M oder 55k. Und was wäre, wenn der Kurs auf einmal auf die Hälfte einbricht? Dann wartet man in Ruhe ab, bis er sich wieder berappelt, oder hat immer noch deutlich mehr als im Sparstrumpf. Der völig leer wäre, wenn man Raucher geblieben wäre. So oder so hätte man mehr gewonnen, als man für "überteuerte" Apple-Produkte hätte ausgeben können.

vowe.net

beA: Anwaltspostfach verrät inaktive Nutzer zum Schaden für Mandanten

by Volker Weber

mailbox-2119366 1920-cb24ea036e47451f

Einen Tag nach Start des beA haben findige Anwälte bereits eine Funktion gefunden, mit der sich gegnerische Anwälte ausstechen lassen.

More >

vowe.net

Anwaltspostfach: Das beA startet ohne Testbetrieb

by Volker Weber

mailbox-1056324 1920

Am Montag hat die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) das besondere elektronische Anwaltspostfach in Betrieb genommen.

More >

vowe.net

Gute Führung und deren Auswirkungen auf die persönlichen Finanzen

by Volker Weber

Sketch3

Nächste Woche gibt es wieder eine Apple Keynote und dazu dann wieder jede Menge Kommentare und Prophezeiungen. Als Apple Touch ID einführte, meinten die Experten, das sei total unsicher und so leicht zu überlisten. Danach hörte man nie wieder davon. Das gleiche Spiel bei Face ID. Funktioniert nicht, lässt sich überlisten, etc. pp. Noch mal davon gehört? Überhaupt hört man oft die Meinung, unter Steve Job wäre das alles nicht passiert. Als wäre Tim Cook zu doof, sich die Schuhe zuzubinden.

In dem Chart da oben habe ich eine schwarze Linie gesetzt, die den Zeitpunkt markiert, zu dem Tim Cook Interim CEO wurde, ein Titel, den auch Jobs mal hatte. Bei jedem Abschwung des Aktienkurses wurde das Ende von Apple beschworen. Peak Apple schwadronieren die Experten dann. Schlauer wäre es, einfach mal ein paar Aktien zu kaufen und Ruhe zu bewahren. Das finanziert locker alle Spielsachen, die man sich von Apple kauft.

Sketch

Dabei ist Apple nicht mal der größte Kracher. Hellblau = Amazon, grün = Microsoft, blau = Apple, rot = Tesla. Irgendwie kaufen alle bei Amazon, mit AWS hat das Unternehmen Cloud Computing erst so richtig aufgemischt. Microsoft ist irgendwie auch nicht mehr von gestern. Das sind die Zugewinne nur eines Jahres. Wer von einem Jahr für 1000 € Amazon gekauft hat, hat jetzt einen zweiten Tausender. Microsoft hat mehr zugelegt als Apple, nur der Tesla-Investor hat sich verrechnet.

Sketch1

Das funktioniert auch über fünf Jahre. Amazon plus 577 Prozent, Microsoft plus 259 Prozent, Apple plus 216 Prozent. Selbst die vergleichsweise lahme Ente Tesla hat noch 80 Prozent zugelegt. Gute Leadership wie von Jeff Bezos, Satya Nadella oder Tim Cook rechnet sich. Statt Zigaretten lieber Aktien kaufen!

Sketch2

Es ist immer etwas schwierig, in der flachen Kurve einzusteigen. Amazon kennt jeder, Wirecard vielleicht weniger. Und da ist gerade letztes Jahr die Post abgegangen. Und nein, ich fange jetzt nicht an, Anlagetipps zu geben. Ich will nur mal darauf hinweisen, dass "Influencer" weniger wissen als Investoren.

vowe.net

Check your active Bluetooth codec on macOS

by Volker Weber

ZZ3263F1AE

If you are playing music over your AirPods, your Mac uses AAC as the codec to transfer music over Bluetooth. I checked the same thing for my Plantronics 8200 and I was disappointed to see SBC, which is the (bad) fallback codec. Then I connected the headset to PLT hub and found there was an update which listed this fix:

Improved PC audio when also connected to a mobile phone

Installed the update and there it was:

ZZ0935F47C

While the headset was still connected to my iPhone, the PC/Mac connection changed to aptX. I don't know why macOS prefers aptX over AAC, but it does. You can check this on a Mac by holding the option key while clicking the Bluetooth menu. There is no way to check it on Windows 10 or iPhone.

ZZ59ABD199

I have a lot of headsets, but I need to check out Beats Studio 3. They have the same wireless chip like the AirPods and should be connecting via AAC as well. BTW, I am hearing good things about them. Apparently they have dropped the Hiphop sound and are less bass heavy than early Beats.

vowe.net

Sicherheit in Windows 10 :: Mythos Virenscanner

by Volker Weber

Capture

Ich bin jetzt seit knapp zwei Jahren fast ausschließlich mit Surface Pro unterwegs. Und ich habe keinen Virenscanner. Wahnsinn, was? Sowas braucht man doch, machen zumindestens die Schutzgeldeintreiber glaubhaft. "Einen schönen PC haben Sie da. Währe doch schade, wenn was passiert."

Dabei kümmert sich Microsoft mit Windows 10 selbst umfassend um die Sicherheit. Ich mag das.

vowe.net

Frau Brandlinger in der Morgensonne

by Volker Weber

79a4acd26be1da63b279a38e9a0839ae

1ea1ac71aa4b3ecc0897f4b4e322b418

7b3b887777fe043637facf11e49dd503

vowe.net

Ceci n'est pas un blog

I explain difficult concepts in simple ways. For free, and for money. Clue procurement and bullshit detection.

vowe

Contact
Publications
Stuff that works
Amazon Wish List
Frequently Asked Questions

rss feed  twitter  amazon

Local time is 20:23

visitors.gif

buy me coffee

Paypal vowe