Engagement on LinkedIn and Mastodon

I like to compare engagement on LinkedIn and Mastodon because people are looking at alternatives to using Twitter. LinkedIn started as a career network, but users also start posting updates about their successful endeavors. Everything is always going great. ­čĄú

LinkedIn coaches also tell users to start WhatsApp groups to like each other’s posts to simulate strong engagement. This has prompted me repeatedly to look for real engagement. An effective way to do this is through polls that can easily be answered with a single click.

LinkedIn: 1 reaction, 2 comments, 64 votes
Mastodon: 51 favorites, 156 reposts, 13 comments, 1515 votes

The results are pretty clear: engagement on Mastodon is way higher than on LinkedIn. Only 1 in 14 people who saw the poll on LinkedIn would even invest a single click whereas on Mastodon about 1 in 10 people would not only vote but also share the poll.

LinkedIn Audio aufzeichnen

LinkedIn bietet jetzt auch Audio-Events ├Ąhnlich den Clubhouse-Rooms an. Wenn man diese Events aufzeichnen will, schlie├č man am besten einen Podcast Recorder an PC/Mac oder Telefon an. Diese kleinen Mischpulte zeichnen auch einzelne Spuren auf und sind ein guter Baustein f├╝r ein Podcast-Studio.

  • Den abgebildeten PodTrak P4 mit vier Spuren gibt es bereits f├╝r weniger als 200 Euro. Bis zu vier Mikrofone lassen sich anschlie├čen. Zwei der vier Kan├Ąle kann man stattdessen mit PC/Mac oder Smartphone, jeweils analog mit TRRS-Kabel oder per USB anschlie├čen.
  • Eine Nummer teurer sind Tascam Mixcast 4 oder Rodecaster Pro, bieten daf├╝r aber auch nochmal bessere Sampling Rates und Bitraten.
  • Vom Rodecaster gibt es mittlerweile ein neues Modell, das einen besseren Mikrofonverst├Ąrker hat.

Ich empfehle als Mikrofon das Beyerdynamic DT297. Ein Headset sorgt daf├╝r, dass das Mikro stets den richtigen Abstand zum Mund hat. Selbstverst├Ąndlich kann man auch jedes andere XLR-Mikro anschlie├čen.

Wer keinen Mixer kaufen will, kann das auch in Software machen. Daf├╝r bietet sich auf dem PC das sehr m├Ąchtige Voicemeeter an. Vorsicht: Steile Lernkurve. Als Mikrofon kommt dann zum Beispiel ein Elgato Wave:3 oder ein HyperX Quadcast S in Frage.