Meine Mikrofone

Das sind die drei Mikrofone, die ich regelmäßig verwende, wenn ich gut klingen will:

  • HyperX Quadcast oder Quadcast S wird per USB angeschlossen. Das S-Modell kann ich vielen Farben leuchten, das einfache nur in rot. Außerdem hat das S-Modell einen USB-C Port und das einfach nur Mini-USB. Funktional sind sie gleich: Kondensator-Kapseln, Kopfhörer-Ausgang, vier Charakteristiken (Niere, Stereo, Doppelniere, Rundum). Sehr praktisch: Mute und Gain sind direkt am Mikrofon
  • Shure MV7 wird per USB oder via XLR an einem Interface angeschlossen. Das kann alles. Ich habe den besseren Pop-Schutz des SM7B aufgesetzt. Als Interface benutze ich den Zoom Podtrak P4. Wer nur ein Mikrofon braucht, greift zum Focusrite Scarlet Solo.
  • Beyerdynamic DT-297-PV-MKII-80 Headset mit Kondensatormikrofon für Phantomspeisung, 80 Ohm hat die überlegene Tonqualität und braucht in jedem Fall eines der oben genannten Interfaces.